Moskitos-Manager Michael Rumrich will sich neuen Herausforderungen stellen

Anzeige
Michael Rumrich (Foto: ESC Moskitos Essen)
Essen: ESC Moskitos |

Moskitos-Manager Michael Rumrich will sich neuen Herausforderungen stellen

Der langjährige sportliche Leiter und Manager des ESC Moskitos Essen e.V. steht dem Verein in dieser Position nicht länger zur Verfügung. Nach vier Jahren in diesem Amt möchte sich Michael Rumrich nun einer neuen Herausforderung widmen. Der Verein steht nun wieder auf eigenen Füßen, Michael Rumrich hat die Moskitos Essen durch eine der schwierigsten Phasen begleitet und die Planinsolvenz konnte erfolgreich abgeschlossen werden.

Michael Rumrich war in den Jahren 1998 bis 2000 selbst Spieler bei dem Traditionsclub und der Verein lag ihm immer am Herzen. In den letzten vier Jahren hat Michael Rumrich alles dafür getan, den Verein weiterzuentwickeln und die drohende Schließung zu vermeiden. Bei dem Image, das der Verein in der Öffentlichkeit hat, war das jedoch eine besondere Herausforderung, die Michael Rumrich gerne angenommen hat. „Ich habe Kontakte geknüpft und zahlreiche Sponsoren für den Verein gewinnen können. Mir hat die Arbeit immer viel Freude gemacht und auch mein Herz hing an den Moskitos Essen".

Keine einfache Situation - das Image des Vereins war nicht immer gut

In seiner Amtszeit war Michael Rumrich stets die entscheidende Schnittstelle im Verein, kennt er sich doch besonders gut in der Eishockeyszene aus. Zusätzlich stand er zwei Mal, zusammen mit Marc Dlugas, als Trainer an der Bande und verbuchte auch hier Erfolge für die Moskitos Essen. So führte er mit seinem Co-Trainer die Oberliga-Mannschaft im letzten Jahr zum Pokalgewinn. Als der 49-jährige seinen Posten übernahm, befand sich der Verein in der Planinsolvenz. Dank seiner Hilfe und seines großen Engagements ist es gelungen die Planinsolvenz abzuschließen. Das ist nach vier Jahren Managerposition ein gutes Ergebnis. „Mit dem Abschluss der Insolvenz habe ich gute Voraussetzungen für eine Neuaufstellung der Moskitos hinterlassen. Ich widme mich mit einem ruhigen Gewissen neuen Aufgaben.“

Zeit für eine neue Herausforderung

„Auch ich möchte mich beruflich weiter entwickeln, daher führt mich mein Weg nun weiter. Die Entscheidung ist mir nicht leicht gefallen. Dennoch waren die Jahre in Essen auch immer eine besondere Herausforderung für mein Privatleben“, gibt Michael Rumrich zu. Die Zeiten waren oft stürmisch, dennoch stand Michael Rumrich dem Verein immer zur Verfügung. „Ich wünsche dem Verein alles Gute für die Zukunft und bedanke mich herzlich bei meinen Mitstreitern für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit in den letzten Jahren.“

"Für meine neue berufliche Herausforderung wünsche ich mir komplett andere Grundvoraussetzungen. Ideal wären kurzfristig bessere Perspektiven für den sportlichen Bereich, damit ich mich persönlich und auch beruflich weiterentwickeln kann“, freut sich Michael Rumrich auf die Zukunft. Einer neuen Herausforderung stellt er sich gerne.

( Quelle: Homepage ESC Moskitos Essen )
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.