Moskitos reisen zum letzten Saisonspiel

Anzeige
ESC Moskitos Essen (Foto: ESC Moskitos Essen)
Essen: ESC Moskitos |

Moskitos reisen zum letzten Saisonspiel

Zum Abschluss der Verzahnungsrunde, und damit für die Moskitos zum Abschluss der Saison, muss die Mannschaft von Frank Gentges noch einmal eine weite Reise antreten. Die Moskitos müssen „Nachsitzen“ weil zum eigentlichen Spieltermin am 30. Januar die Witterungsverhältnisse schneebedingt so schlecht waren, dass der Moskitos Mannschaftsbus nicht über die Kasseler Berge hinaus kam. Und auch wenn die Saison für die Moskitos sportlich erfolgreich war, eines möchte der Verein gerne noch mitnehmen, den vierten Tabellenplatz der Verzahnungsrunde. Auch wenn die Platzierung am Ende nur dem Prestige dient würden die Moskitos die Saison gerne vor Neuwied abschließen. Dazu wird es allerdings eines Sieges in Thüringen bedürfen denn zwei Tage später müssen auch die Bären noch einmal „nachsitzen“. Da die Konkurrenten allerdings ein Heimspiel gegen Tabellenschlusslicht Niesky absolvieren müssen kann das Team vom Westbahnhof den vierten Platz nur mit einem Sieg klar machen.

Für die Black Dragons lief die Verzahnungsrunde alles andere als erfolgreich. Gerade einmal gegen Tabellenschlusslicht Niesky reichte es zu zwei Siegen. Dass das Team von Henry Tews nicht auf dem letzten Platz steht verdanken die Thüringer nur einem mageren Punktgewinn aus dem Heimspiel gegen Neuwied, ansonsten gab es in der aktuellen Runde nichts zu holen für die Drachen. Das Hinspiel am Westbahnhof konnten die Moskitos glatt mit 6:0 für sich entscheiden und ließen den Gästen nicht den Hauch einer Chance. Sportlich geht damit eine sehr erfolgreiche Saison zu Ende, mit einem Team welches diesen Namen absolut verdient hat. Vor allem in den letzten Spielen haben die Cracks von Frank Gentges gezeigt, dass sie mit etwas mehr Glück noch zu ganz anderen Taten fähig gewesen wären.

Am Samstag, 21. März 2015, findet in der Eissporthalle am Westbahnhof ein „Sponsorenlauf“ statt. Kurz vor der Sommerpause stellen sich die Spieler der Mannschaften der Moskitos Essen einer besonderen sportlichen Herausforderung. Die Nachwuchsabteilung und Spieler der 1. Mannschaft des ESC Moskitos Essen e.V. laufen für ihren Verein und bitten um Unterstützung. In der Zeit von 12.15 – 16.00 Uhr gehen die Moskitos-Spieler gruppenweise auf das Eis. Die Runden werden gezählt und von „Sponsoren“ honoriert. Diese Sponsoren suchen sich die Spielerinnen und Spieler zuvor selbst aus und vereinbaren die „Prämie“. Der Erlös fließt zu Einhundert Prozent in die Jugendabteilung.

Die erste Mannschaft wird an diesem Nachmittag auch offiziell nach dieser erfolgreichen Saison verabschiedet. Alle Fans, die gerne ein Trikot von ihrem Lieblingsspieler haben möchten, können dieses am Samstag ersteigern. Die Trikotversteigerung ist mittlerweile eine Art Tradition geworden.

( Quelle: PM + Homepage ESC Moskitos Essen )
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.