Rookietag bei den Rollergirls aus Essen

Anzeige
Essen: Rollsportarena Raumerstraße |

Derbyluft schnuppern können Interessenten bei den RuhrPott RollerGirls, dem Roller Derby Team aus Essen. Am Samstag, 4. Juni, wird von 10 bis 12 Uhr zum sogenannten "Rookie-Tag" geladen.

Ist das anders als mit Inlineskates? Wie bremst man eigentlich mit diesen Rollschuhen? Dies und mehr erklären die Rollergirls (und Trainer und Refs) den blutigen Anfängern, auch Rookies genannt, in der Rollsportarena Raumerstraße 51. Erstes Fortbewegen und bremsen stehen auf dem Lehrplan.

Eigene Rollschuhe – keine Inlineskates – und Schutzausrüstung für Ellenbogen, Knie, Handgelenken und Kopf können, soweit vorhanden, mitgebracht werden. Das entsprechende Equipment steht für den Schnuppertag aber auch vor Ort kostenlos zum Ausleihen bereit.

Nach den ersten eigenen Rollversuchen können sich die Schnuppergirls (Achtung: Auch Männer sind willkommen!) entspannt zurücklehnen und den Profis zusehen. Die Spielerinnen zeigen in einer kurzen Demo, wie der Vollkontaktsport Roller Derby aussieht. Und wer später nicht selbst als Rollergirl auf dem Track stehen möchte, kann das Skaten auch beispielsweise für diverse Schiedsrichter-Positionen erlernen. Vorbeischauen und mitmachen lohnt also in jedem Fall!

Die Teilnahme ist kostenlos und ab 16 Jahren möglich. Interessenten melden sich bitte per E-Mail an (anmelden@rprg.de). Werden Rollschuhe benötigt, muss die Schuhgröße direkt bei der Anmeldung angeben.

Mehr Infos gibt es dazu auch unter http://rprg.de/training/macht-mit/ .


Roller Derby

Roller Derby ist ein Vollkontakt-Teamsport, der auf Rollschuhen (Quad Roller Skates) auf einer ovalen Bahn und gegen den Uhrzeigersinn gespielt wird. Auf der Bahn (Track) treten zwei Teams mit jeweils vier Blockerinnen und einer Jammerin gegeneinander an. Das Spiel ist in zwei 30-minütige Halbzeiten und darin wiederum in Jams unterteilt. Ein Jam ist eine maximal 2-minütige Spielphase. Nach Anpfiff des Jams ist es die Aufgabe der Blockerinnen, ihrer eigenen Jammerin dabei zu helfen (Offensive) und gleichzeitig die gegnerische Jammerin daran zu hindern (Defensive), vorbeizukommen. Ab der zweiten legalen Überholung (1. Scoring Pass) erhält eine Jammerin für jede überrundete Gegnerin einen Punkt. Das Team mit den meisten Punkten am Ende des Spiels gewinnt. Mehr dazu auch unter http://rprg.de/roller-derby/.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.