SC Phönix Essen mit Blick nach oben in der Tabelle

Anzeige
SC Phönix Essen, 1. Mannschaft (Photo Marx) hinten, v.l.: Kretschmann, Attrams, Salama, Özcan, Hofmann, Conti, Trinka, Heinze, Attalauziti, Peter, Kintscher, Trainer Arndt Krosch davor, v.l.: Betreuer Stefan Schauenburg, Neumann, Haruna, Zacharias, Schwierz, Serin, Breilmann, Özbay, Pijowczyk, Angerer es fehlt: Dursun
Die 1. Mannschaft von SC Phönix Essen ist in der Kreisliga A durchschnittlich in die Saison 2016/17 gestartet. Nach 3 Spieltagen hat SC Phönix folgende Bilanz vorzuweisen: 1 Sieg (1:0 gegen FC Türkiyemspor Essen), 1 Unendschieden (3:3 bei Ballfreunde Bergeborbeck) und 1 Niederlage ( 1:2 gegen Tusem Essen). Wenn man den ehrgeizigen Trainer Arndt Krosch kennt, weiß man, dass er sich einen besseren Start wünscht. Aber die Saison hat ja gerade erst begonnen und ist noch sehr lang. Alles ist möglich. In der letzten Spielzeit wurde SC Phönix Essen Vierter. Fragt man die Verantwortlichen von SC nach der Zielsetzung für diese Saison, ist die einheitliche Meinung: Oben mitspielen und schauen, was machbar ist. Die Mannschaft hat Potenzial und ist intakt. Die Stimmung ist gut. Derzeit belegt der SC Phönix Essen mit 4 Punkten den 8. Tabellenplatz. Krosch will weiter nach oben. Die Gelegenheit mit einem „Dreier“ wieder Anschluß an die Tabellenspitze zu finden ist am kommenden Sonntag, 11.9. gegeben. Der SC Phönix ist dann zu Gast bei FC Saloniki Essen. Saloniki ist schlecht in die Saison gestartet, hat nur 1 Punkt auf der Habenseite und ist Tabellenvorletzter. Das ist für den Essen Wester Erfolgscoach aber nicht von Bedeutung. „Wir fahren zum SC Saloniki Essen um zu gewinnen. Wir werden den Gegner nicht unterschätzen und spielen kontrolliert in die Offensive, ohne die Abwehr zu vernachlässigen. Dann müsste ein Sieg „herausspringen“ ist die Meinung von Krosch. Es wird sich zeigen, wie gut der Essen Wester Traditionsverein „drauf ist“.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.