SC Türkiyemspor mit Anlaufschwierigkeiten

Anzeige
SC Türkiyemspor Essen, 1. Mannschaft (Photo Marx)
Die erste Mannschaft von SC Türkiyemspor Essen wurde in der letzten Saison Meister in der Kreisliga B und somit Aufsteiger in die Kreisliga A. Überlegen gewann der SC den Titel: 72 Punkte und 121:34 Tore erzielte der Essen Wester Verein in der letzten Spielzeit und hatte somit 6 Punkte Vorsprung vor dem Zweitplatzierten Ballfreunde Bergeborbeck. Jedoch in der Kreisklasse A „weht ein anderer Wind“. Das mußte der SC bei den ersten beiden Spieltagen erfahren. Das Meisterschaftsauftaktspiel verlor das Team von Trainer Selcuk Günes mit 0:1 gegen SC Phönix Essen, das Zweite Punktspiel verlor der SC mit 1:3 Toren gegen Tgd. Essen West. Acht neue Spieler hat der SC verpflichtet, die die Mannschaft verstärken werden, aber erst noch integriert werden müssen. Die Laufwege stimmen noch nicht hundertprozentig. Das muß im Training noch verbessert werden. „Die Vorbereitung für die Saison 2016/17 war gut, in den Testspielen konnten wir überzeugen. Die Zielsetzung für die neue Saison ist: So schnell wie möglich den Klassenerhalt sichern, wenn es ein einstelliger Tabellenplatz wird, wären wir sehr zufrieden“ meint Coach Selcuk Günes. SC Türkiyemspor wird alles versuchen, den ersten Sieg in der Kreisklasse A zu erzielen. Die ganze Mannschaft ist hochmotiviert und freut sich auf das nächste Meisterschaftsspiel. Das ist am Sonntag, 4.9. 16 bei BV Altenessen. Anstoß ist dort um 15:00 Uhr.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.