SC Türkiyemspor will in der Saison 2017/18 angreifen

Anzeige
SC Türkiyemspor Essen, 1. Mannschaft (Photo Marx) Hinten, v.l.: Selcuk Günes, Hasan Fidan, Yavuz Uzuner, Enes Sari, Özkan Daglioglu, Ferhat Yalcin, Ahmet Ciplak, Fatih Kabuk, davor, v.l.: Tezcan Tuna, Deniz Uzun, Bünyamin Topuz, Özgür Daglioglu, Recep Aker, Mustafa Topuz, Mike Fuchs, Abdullah Durmus, Serkan Günes, vorne: Yavuz Ayasli, Jan Maurischat
Derzeit ist Sommerpause in der Kreisliga A. Die 1. Mannschaft von SC Türkiyemspor Essen bereitet sich aber natürlich schon jetzt auf die Spielzeit 2017/18 vor. Wie fast alle Amateurmannschaften nimmt auch der SC Türkiyemspor am Preussen Cup 2017 teil. Die Vorrunde schloss der Essen Wester Verein mit einem guten 2. Tabellenplatz ab und qualifizierte sich somit für das Achtelfinale, das am letzten Sonntag, 30.7.17 stattfand. Hier mußte sich Türkiyemspor „duellieren“ mit ESC Rellinghausen. Hier fand man seinen Meister. SC Türkiyemspor verlor gegen den Landesligisten (also 2 Ligen höher angesiedelt) mit 4:0 Toren. Jetzt kann man sich also ganz der Vorbereitung auf die neue Kreisliga A Saison 2017/18 widmen. Die beginnt am Sonntag, 20.8. Erster Gegner ist BV Altenessen 06. Ein echter Kracher. Lange spielten beide Teams in der letzten Saison um die Meisterschaft mit. BVA hatte zum Schluß genau so viele Punkte wie der spätere Aufsteiger TUSEM Essen (61) und belegte den undankbaren Dritten Tabellenplatz. SC Türkiyemspor belegte mit 57 Punkten Platz 4. Zuerst muß die Mannschaft von Selcuk Günes auswärts antreten. Bis dahin ist noch Zeit, aber schon jetzt muß Türkiyemspor Kraft tanken für die neue Kreisliga A - Runde, denn der SC hat sich einiges vorgenommen. Die Mannschaft von der Raumerstraße möchte sich natürlich gegenüber der letzten Saison in der Tabelle verbessern. Wie schon angemerkt, war der SC Vierter. Was ist möglich? Alles. Wer den ehrgeizigen Trainer kennt weiß, dass er wieder Einiges mit seiner Mannschaft vor hat. Er ist aber auch ein Realist und weiß was machbar ist. Erstmal oben mitspielen und wenn es möglich ist, ganz oben angreifen. Dass das nicht einfach ist, weiß der Mann an der Seitenlinie natürlich. Das erste Heimspiel ist dann eine Woche später am Sonntag, 27.8. auf der Helmut Rahn Sportanlage. Zu Gast beim SC Türkiyemspor ist SF Altenessen 18. Anstoß ist um 13:00 Uhr
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.