TuS Essen - West 1881 kämpft um Klassenerhalt in der Landesliga

Anzeige
TuS Essen West 1881, 1. Mannschaft (Photo Gohl) Hinten, v.l.: Trainer Björn Matzel, Betreuer Miroslav Vasilisin, Niklas Piljic, Raphael Borkowski, Noel Zymla, Nico Pernau, Marcel Jankowski, Marc Brose, Dominik Christoph, Thimo Sous, Christopher Bartsch, Sükrü Bayar,Trainer Titomir Benic, Allbau Maskottchen Albert, Torwarttrainer Marcel Bolte, Physiotherapeut Lars Ilberg Untere Reihe von Links sitzend: Arian Kadrijaj, Emre Kalayci, Tim Bönisch, Kevin Zamkiewicz, Marco Glenz, Julian Fischer, Arkadiusz Brenk, (Foto: Photo Gohl)
So langsam aber sicher wird es Ernst für die 1. Mannschaft von TuS Essen - West 1881 in der Landesliga Gruppe 2. TuS ist derzeit auf einem Abstiegsplatz. Es sind aber noch 6 Meisterschaftsspiele zu absolvieren und es ist noch für den Essen Wester Traditionsverein natürlich möglich, die Klasse zu halten. Das Team von Trainer Björn Matzel belegt zur Zeit mit 26 Punkten den vorletzten Tabellenplatz, aber das „rettende Ufer“ ist nur 4 Punkte entfernt. Alle Möglichkeiten sind TuS also gegeben. Wichtige Spiele, die unbedingt gewonnen werden müssen, sind die Spieltage 31 am 7.5.17 (zuhause gegen Viktoria Buchholz) und 33 am 21.5.17 (auswärts bei DJK Arminia Klosterhardt). Das sind unmittelbare Tabellennachbarn. Die anderen Spiele sind gegen Mannschaften, die in der Tabelle höher platziert sind, aber auch da wird TuS Essen - West 1881 (hoffentlich) auch punkten und den Klassenerhalt sicher stellen. Ganz Essen West drückt die Daumen, dass das gelingt. Wichtig ist aber erst einmal das nächste Punktspiel und das ist ein Derby. TuS spielt am Sonntag, 30.4.17 um 15:00 Uhr bei ESC Rellinghausen. Beide Mannschaften kennen sich gut. Rellinghausen ist mit 36 Punkten Tabellenzehnter und noch nicht ganz gesichert. TuS Essen West hat also schon hier die Möglichkeit „etwas mitzunehmen“. Ein Punkt ist auf jeden Fall möglich, wenn nicht noch mehr. Dazu bedarf es aber einer geschossenen Mannschaftsleistung. Besonders das Defensivverhalten muß besser funktionieren, denn mit 66 Gegentoren hat TuS Essen West 1881 die meisten Gegentreffer in dieser Liga hinnehmen müssen. Man kann also gespannt sein, wie der weitere Saisonverlauf für TuS Essen - West sein wird. Alle hoffen auf ein gutes und erfolgreiches Saisonfinale.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.