Weihnachtspunkte für die Moskitos

Anzeige
ESC Moskitos Essen (Foto: ESC Moskitos Essen)
Essen: ESC Moskitos |

Weihnachtspunkte für die Moskitos

Am zweiten Weihnachtstag begrüßten die Moskitos Essen die Neuwieder Bären. Zahlreiche Familien haben an diesem Tag den Weg in die Eishalle gefunden, gab es doch ein spezielles Familienticket. Die knapp 1000 Zuschauer erlebten einen deutlichen Heimsieg der Moskitos. Mit 7:2 gewannen die Essener die Partie und zeigten klar, wer Hausherr ist. Die letzten Aufeinandertreffen der beiden Kontrahenten in Neuwied entschieden die Bären. Nun sind die Karten wieder neu gemischt und die Gastmannschaft kassierte eine Niederlage.

Die Moskitos gingen gut ins erste Drittel und übten Druck auf die Bären aus. In den ersten Minuten schnürten die Essener die Bären in ihrem Drittel ein und so traf Robby Hein in der fünften Minute zum 1:0 Führungstreffer, nach einer Vorlage von Aaron McLeod. Die Fans jubelten. In Unterzahl kassierten die Moskitos kurz darauf, in der achten Spielminute den Ausgleichstreffer. Die Antwort ließ aber nicht lange auf sich warten. Nur eine Minute später befreiten sich die Mücken und Aaron McLeod versenkte den Puck im Netz, nach Vorlage von Jan Barta auf Michael Hrstka. Beide Teams kämpften um jeden Zentimeter auf dem Eis. Bei einem Schlagschuss zerlegte Kapitän Jan Barta seinen Schläger. Nach 20 gespielten Minuten führte Essen mit 2:1.

Die Mannschaft aus Neuwied begann das Mitteldrittel stark. Die Partie war sehr intensiv und körperbetont. Die Moskitos spielten allerdings konzentriert und ließen sich das Heft nicht aus der Hand nehmen. Für die Zuschauer ein sehr interessantes und schnelles Spiel. Es ging hin und her auf dem Eis. Aaron McLeod musste zwei Minuten vom Eis wegen Behinderung, die Essener nun in der Unterzahl. Aber auch das konnte die Druckphase der Mücken nicht mindern. In der 37. Minute traf Kapitän Jan Barta zum 3:1, ein Unterzahltor. Das gab der Mannschaft Auftrieb. Neuwied wirkte in dieser Spielphase etwas unsicher. Auffällig waren hier die fast unzähligen Strafen für die Gäste. In der letzten Drittelminute kassierte Neuwied dann direkt das 4:1. Aaron McLeod verbuchte seinen zweiten Treffer, wieder nach Vorlage von Jan Barta und Michael Hrstka.

Auch im Schlussdrittel kam Neuwied mit mehr Dampf aus der Kabine. Die Moskitos schreckte das allerdings nicht ab, war der Torvorsprung doch schon recht komfortabel. Moskitos Goalie Justin Schrörs hatte einiges zu tun, zeigte aber eine klasse Leistung. In der 44. Spielminute erhöhte Eugen Alanov auf ein 5:1. Hier legten Jan Barta und Aaron McLeod vor. Neuwied spielte nun noch härter und aggressiver, das spiegelte sich in den Strafen wieder. Die Spielweise wurde sehr unsauber, so wie es aber auch bei den Heimspielen der Bären der Fall ist. Die Moskitos wussten aber damit umzugehen. Dennoch häuften sich die unkorrekten Körperangriffe. Die Essener zahlten der Gastmannschaft die Spielweise mit den nächsten Treffer heim. Aaron McLeod und Robby Hein trafen innerhalb von einer Minute doppelt und der Spielstand lautete 7:1. Die Mücken ließen sich nicht provozieren und zogen ihr Spiel durch. Zunächst schein es so, als hätten sich die Gemüter wieder beruhigt, aber in der letzten Phase fielen die Bären erneut negativ durch ihre Aktionen auf. In der 54. Minute gelang der Gastmannschaft noch ein Treffer zum 7:2. Nach 60 Spielminuten gewannen die Moskitos Essen verdient mit 7:2.

Moskitos Trainer Frank Gentges zeigte sich mit der Leistung seiner Mannschaft zufrieden, übte aber Kritik an der Schiedsrichterleistung: „Wir haben uns aufs Wesentliche konzentriert und damit das Spiel absolut verdient gewonnen. Es hätte noch wesentlich mehr Strafen gegen Neuwied geben müssen. Die zwei Linienrichterinnen waren nicht in der Lage auch nur eine einzige körperliche Auseinandersetzung zu schlichten. In diesen Fällen sind sie für den Schutz unserer Spieler zuständig, dazu waren sie nicht in der Lage, also können uns dürfen sie so ein Spiel nicht leiten.“

Am Freitag, den 02. Januar 2015 steht das nächste Derby auf dem Programm der Moskitos. Das neue Jahr beginnt mit einem Auswärtsspiel gegen den Herner EV.

( Quelle: Homepage ESC Moskitos Essen )
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
2.717
Hermann Schmidt aus Essen-West | 31.12.2014 | 10:22  
2.247
Michael Splitt aus Essen-Borbeck | 01.01.2015 | 13:52  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.