Wohnbau Moskitos müssen an die Ostsee

Anzeige
(Foto: Uwe Schmitz)
Essen: ESC Moskitos |

Wohnbau Moskitos müssen an die Ostsee

Nach den beiden Wochen mit je einem einzigen Spiel müssen die Wohnbau Moskitos am kommenden Wochenende wieder doppelt ran, und das zunächst auswärts. Am kommenden Freitag gastiert das Team von Cheftrainer Frank Gentges um 20 Uhr im Eissport- und Tenniszentrum Timmendorfer Strand beim dortigen EHC Timmendorfer Strand 06. Das Team von Trainer Martin Williams rangiert in der aktuellen Tabelle der Oberliga Nord mit 10 Punkten auf dem 15. Tabellenplatz. Zwei Siege in der Overtime sowie zwei „glatte“ Siege gegen die beiden Berliner Clubs brachten die Spieler um den Ex-Essener Patrick Saggau bisher zustande. Überhaupt Patrick Saggau, der gebürtige Lübecker, der in der Saison 2007/2008 für die Moskitos in der 2. Bundesliga stürmte ist der Leitwolf des Timmendorfer Teams. Mit neun Toren und 10 Assists ist er nicht nur Leitwolf, sondern auch der Topscorer noch vor dem Kanadier Jared Wynia und dem Tschechen Michal Chvostek. Das vergangene Wochenende konnten die Beach Boys gar mit fünf Punkten erfolgreich gestalten, einem Sieg nach Verlängerung beim HSV ließ die Mannschaft ein 7:2 gegen Preussen Berlin folgen. Allerdings hatte sich auch schon leichte Nervosität im Umfeld der Mannschaft breit gemacht. Nachdem das Team auf den vorletzten Tabellenplatz abgerutscht war musste Trainer Martin Williams sich bereits Fragen stellen lassen. So wird das sicher für die Wohnbau Moskitos kein Selbstläufer, denn der EHC Timmendorf wird auf heimischem Eis alles daran setzen um die Erfolge der Vorwoche zu bestätigen.

Fanabend

In diesem Zusammenhang nochmal der Hinweis auf dem Fanabend am Freitag, 27.11.2015. Ab 19:00 Uhr wird sich der Vorstand bei pizzaboy den Fragen der Fans stellen, bevor dann ab 20:00 Uhr der Liveticker der Moskitos per Beamer Ergebnisse und Informationen von der Ostsee übertragen wird.

Autogrammstunde

Am nächsten Samstag, 28.11.2015 werden dann einige Spieler zu einer Autogrammstunde der etwas anderen Art unterwegs sein. Die Metro in Essen, Lütkenbrauk 64 ist in der Zeit von 12:00 bis 14:00 Uhr Gastgeber einer Autogrammstunde an der fünf Spieler der Wohnbau Moskitos teilnehmen werden. Die Metro weist allerdings darauf hin, dass der Zutritt zu dieser Autogrammstunde nur mit einer gültigen Metrokarte möglich sein wird. Die Metro hat im Vorfeld unter ihren Kunden sehr viel Werbung gemacht und die Moskitos hoffen natürlich darauf, der Verein auch bei den klein- und mittelständischen Kunden des Großhändlers bekannter wird und den ein oder anderen interessieren kann.

Vorankündigung Derby gegen Duisburg

Volles Programm also bevor dann am Sonntag, 29.11.2015 Tabellenprimus Füchse Duisburg seine Visitenkarte am Westbahnhof abgeben wird. Erstes Bully ist um 18:30 Uhr.

( Quelle: PM + ESC Wohnbau Moskitos Essen )
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.