Von Abenteuerausflug bis Zeltfestival: die Arbeiter-Samariter-Jugend Ruhr e. V.

Anzeige
Die Arbeiter-Samariter-Jugend Ruhr e. V. zeigt ihre Verbundenheit nicht nur äußerlich.
Essen: ASB Ruhr |

Der ASB Regionalverband Ruhr ist mit dabei, wenn aus Kindern Jugendliche werden. In der Arbeiter-Samariter-Jugend Ruhr e. V., dem Jugendverband des ASB RV Ruhr, finden Jugendliche Angebote, die speziell auf sie zugeschnitten sind.



Kein Kind mehr und auch noch nicht richtig erwachsen: es ist wichtig Jugendliche aufzufangen und ihnen Möglichkeiten für eine sinnvolle Freizeitgestaltung und zur persönlichen Entfaltung zu geben. Die Arbeit der ASJ Ruhr setzt genau an dieser Stelle an. Dank zwei Jugendgruppen in Essen und Bottrop, Jugendgruppenleiterschulungen, jeder Menge Ausflüge, innovativer Angebote und freien Treffs, kommt garantiert keine Langeweile auf!
Das absolute Highlight: die jährliche Sommerfreizeit, bei der Jugendliche und Betreuer in ferne Länder reisen. Außerdem bildet die ASJ Ruhr seit 2004 einmal pro Jahr Schulsanitäter aus - inklusive Abschlussprüfung und vielen Möglichkeiten zur weiteren Fortbildung.


Jugendhäuser und schulbezogene Sozialarbeit


In Essen hat der ASB zwei Jugendhäuser. Im „Jugendhaus Rübe“ auf der Rübezahlstraße, das 1984 in einem ehemaligen Schulgebäude eröffnet wurde, gibt es einen Disco- und einen Cafébereich, Räume für Mädchenarbeit sowie diverse andere Projekt für Jugendliche. Abgerundet wird das Programm durch Hausaufgabenhilfe, Sportgruppen und Co. Das ein Jahr später eingerichtete Jugendhaus an der Harkortstraße wartet mit nicht minder vielfältigen Angeboten auf. Zusätzlich werden regelmäßig Ausflüge veranstaltet.

Anfang 2012 startete in ganz Essen das Projekt „Schulbezogene Sozialarbeit“, an dem sich auch die ASJ Ruhr beteiligt. Die Schulsozialarbeiter/innen haben es sich zur Aufgabe gemacht, Schulen in Essen dabei zu unterstützen, den Zugang zu Leistungen aus dem Bildungs- und Teilhabepaket für alle berechtigten Kinder sicherzustellen. Außerdem werden die Schulen bei Schwierigkeiten mit besonders heterogenen Strukturen unterstützt. Das Ziel: jedes Kind soll die Chance auf eine möglichst optimale Bildung und Unterstützung bekommen.

Autorin: Maria Madaffari
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.