„Zusammen unter einem Dach“

Anzeige
Einen Blumenstrauß für Frau Werner
„Zusammen unter einem Dach“, so könnte das Motto für die Vereine Initiative Altendorf und Bürgerverein Essen-Altendorf e.V. lauten.
So fängt der Brief an die Mitglieder des Bürgervereins Essen-Altendorf, der zu Jahreshauptversammlung, die am 17. April 2013 stattfand an. Alfred Breuer hat eingeladen, und 19 von 70 Mitgliedern sind dem Ruf gefolgt.
Nach der Begrüßung hat Herr Breuer über die Aktivitäten in Altendorf berichtet. Frau Werner, von der Kulturellen Arbeitsgemeinschaft wurde für ihre Arbeit mit einem Blumenstrauß geehrt. Danach folgte das ganzen Ritual einer Jahreshauptversammlung ( Geschäftsbericht, Kassenbericht etc.).Nach der Wahl Herrn Webers zum Wahlleiter wurde der alte Vorstand wieder gewählt. Die abwesenden Personen des Vorstands haben ihr Einverständnis Herrn Breuer vorab erklärt.
Nach der Wahl wurde über die Zusammenlegung/Verschmelzung
der Altendorfer Vereine diskutiert. Bernd Schlieper vom Essener Bürger Bündnis Freie Wähler hat angeregt auch die Vereine der Bürger mit Migrationshintergrund mit ins Boot zu holen. Auch die wohnen in Altendorf. Die Frage kam auf, wie interessiert die Vereine sind. Wollen sie überhaupt mit machen, wie können die Vereine eingebunden werden? Diese Frage blieb offen, da bisher wenig Interesse der Migrationsvereine vorhanden war.
Einig waren sich die Mitglieder in dem Punkt der Vereinigung der beiden Vereine. Das die Satzungen angeglichen werden müssen,
den das Ziel ist Altendorf aufzuwerten, nur die Satzungen gehen von unterschiedlich Voraussetzungen aus. Aber das sind Juristische Spitzfindigkeiten die noch geklärt werden müssen.
Wie Herr Kohl mitteilte haben die Mitglieder der Initiative Altendorf vergangene Woche in ihrer Versammlung die Vereinigung beschlossen. Etwa 16 Personen sind in beiden Vereinen, die wird es freuen, denn sie sparen einen Beitrag.
Nun können die Vereine nach über 2 Jahren, vielen Hürden, endlich einen Abschluss wagen. Hoffen wir dass es bald gelingt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.