Essen-Nord: Natur

1 Bild

Insekten und Vögel sollen in Essen bald besser geschützt werden

Sabine Pfeffer
Sabine Pfeffer | Essen-Süd | vor 2 Tagen

Bienen und anderen Insekten, aber auch Vögeln, soll es in Essen bald besser gehen. Der Rat beschließt am Mittwoch, 25. April, über einen Antrag der Fraktionen von SPD, CDU und Grünen für einen "Aktionsplan Vogel-, Bienen- und Insektenschutz". Damit sollen Maßnahmen aus dem Grüne Hauptstadt-Jahr fortgeführt werden, etwa die Pflanzung bestimmter Stauden. Generell wollen die Politiker, dass auf öffentlichen Flächen nektar-...

1 Bild

In der Nacht: ein satter Blütenregen

Frank Blum
Frank Blum | Essen-West | vor 3 Tagen

Viel zu beobachten ist derzeit in den Gärten und Parks und auf den Straßen der Stadt. Überall blüht's in wahrer Pracht. Der Flieder gibt sein Bestes und die Obstbäume verwandeln die Gärten in ein Blütenmeer. Und dann kam der große Regen, der in Kombination mit den sommerlichen Temperaturen die ganze Stadt in ein Tropenhaus verwandelte. Und am Montag-Morgen sah es dann überall aus, als ob in der Nacht ein satter...

1 Bild

Nabu zeigt auf Pflanzentauschbörse, wie man einen insektenfreundlichen Garten anlegt

Sabine Pfeffer
Sabine Pfeffer | Essen-Süd | vor 3 Tagen

Von der einen Pflanze hat man mehr als genug, andere hätte man gerne - Hobbygärtner kennen das. Deshalb finden Veranstaltungen wie die Pflanzentauschbörse des Naturschutzbund (Nabu) statt - am Samstag, 28. April, auf dem Bauernhof am Mechtenberg von 11 bis 15 Uhr. Dort geht es um den Tausch einheimischer Pflanzen, denn deren Bestand möchten die Naturschützer fördern.   Bereits zum 7. Mal lädt der Nabu im Ruhrgebiet ein...

Anzeige
Anzeige
2 Bilder

Gegen die Vermüllung des Stadtteils Karnap!!!

Denis Gollan
Denis Gollan | Essen-Nord | vor 4 Tagen

Flyer Aktion gestartet. Liebe Bürgerinnen und Bürger, Karnap das grüne Herz des Essener Nordens. Ein sehr netter und lebenswerter Stadtteil. Allerdings gibt es auch einige nicht so schöne Ecken, wo man nicht die Augen vor Missständen verschließen sollte. Ich habe die Facebook-Gruppe „Gegen die Vermüllung des Stadtteils Karnap“ am 22.07.2017 ins Leben gerufen. Damit ich oder Sie den Wilden Müll aus unserem...

1 Bild

Stadtradeln 2018: Ökumenisches Team der Kirchen ist wieder am Start!

Stefan Koppelmann
Stefan Koppelmann | Essen-Nord | vor 4 Tagen

Essen: Marktkirche | Zum siebten Mal beteiligt sich die Stadt Essen vom 2. bis zum 22. Juni an der bundesweiten Aktion Stadtradeln für den Klimaschutz – und natürlich ist auch das ökumenische Kirchenteam „KREUZ und quer“ beim freundschaftlichen Wettstreit um die meisten geradelten Kilometer wieder mit am Start. Gemeinsam wollen die christlichen Kirchen und Gemeinden der Ruhrmetropole ein Zeichen für eine stärkere Berücksichtigung des...

4 Bilder

Kanadagans-Nistplatz überrascht Experten: Brut direkt an Wegen und Bänken im Essener Unipark 1

Sabine Pfeffer
Sabine Pfeffer | Essen-Süd | am 20.04.2018

Kanadagänse, genauer: ihre Hinterlassenschaften, hatten sich auch im Uni-Park zu einem Problem entwickelt. Um ihnen das Brüten dort zu erschweren, wurden die künstlichen Inseln in den Wasserläufen mit Gittern versehen. Nun brüten die Vögel unmittelbar am Weg und werden, so berichtet ein Leser, "von Kindern mit Steinen, Tritten und Schlägen traktiert". Die Eier würden zerstört oder weggenommen. In der Grünanlage zwischen...

1 Bild

Blümchen

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 19.04.2018

Schnappschuss

1 Bild

Flieger 3

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 19.04.2018

Schnappschuss

1 Bild

Internationale Wasservogelzählung - von Essen aus in die Welt

Lokalkompass Essen-Süd
Lokalkompass Essen-Süd | Essen-Süd | am 19.04.2018

Internationale Wasservogelzählung - ein eher dröger Begriff, hinter dem aber viel ehrenamtliches Engagement steckt. Und ein nahezu weltumspannendes Netz. Die Biologische Gesellschaft Essen (www.bg-essen.de) macht mit einer Veranstaltung darauf aufmerksam. Am Dienstag, 24.0 April, referiert um 18 UhrDipl.-Biol. Klaus-Jürgen Conze zum Thema "Die Internationale Wasservogelzählung - von Essen in die Welt. Treffpunkt ist...

1 Bild

Hat die Natur gut gestaltet

Sabine Pfeffer
Sabine Pfeffer | Essen-Süd | am 19.04.2018

Schnappschuss

1 Bild

Grüne Hölle kehrt zurück 1

Frank Blum
Frank Blum | Essen-West | am 16.04.2018

Am Wochenende war es soweit: Buchstäblich dabei zusehen konnte ich, wie die "Grüne Hölle 2018" langsam, aber stetig heranwächst. Die "Grüne Hölle" ist eigentlich eine Kletterhortensie auf der Terrasse, von Fachleuten auch Hydrangea petiolaris genannt. Erst war's richtig schön sommerlich, dann kam der große Regen, darauf wieder die Sonne. Und genau das mag die "Grüne Hölle". Massen von Blättern entwickelten sich innerhalb...

1 Bild

Eröffnungsfeier der meine ernte Gemüsegärten

Oliver Meissner-Wollnitz
Oliver Meissner-Wollnitz | Essen-Nord | am 09.04.2018

Essen: Bauernhof am Mechtenberg | Habt Ihr Lust auf gesundes und frisches Gemüse aus dem eigenen Garten. Auch in Essen bietet meine ernte tolle Gemüsegärten für alle die den großen Trend der Selbstversorgung folgen möchten. Bereits seit 2012 können dort Familien, Paare, Studenten, Kindergärten und alle naturbegeisterten Hobbygärtner ihr eigenes Gemüse anbauen. Der Gemüsegarten to go wird zum Saisonstart bereits mit 20 leckeren Gemüsesorten vorbepflanzt....

3 Bilder

Ein Besuch auf der Zeche Zollverein in Essen 3

Jürgen Wendt
Jürgen Wendt | Essen-Nord | am 09.04.2018

Essen: Essen | Morgens um 4.15 Uhr,habe ich diese Bilder auf der Zeche Zollverein in Essen aufgenommen. Es war kalt,die Finger wurden steif,aber es hat sich gelohnt.

1 Bild

Traumwetter - oder: Schlange im Grünen

Frank Blum
Frank Blum | Essen-West | am 09.04.2018

Über ein wahrlich sommerliches Traumwetter durften wir uns am Wochenende freuen. Wären die Freibäder bereits geöffnet gewesen, hätte man glatt einen Sprung ins kühle Nass wagen können. Und dies Anfang April - und nicht im Hochsommer. Sind das schon die Auswirkungen des Klimawandels? Alternativ stürzten sich dann alle Kleingärtner in ihre Parzellen, um den Grünen Daumen mal so richtig in Schwung zu bringen. Einen echten...

1 Bild

Frühling - die Natur erwacht 3

Ingrid Geßen
Ingrid Geßen | Essen-Nord | am 08.04.2018

Essen: Essen-Nord | Schnappschuss

1 Bild

Schönes Altenessen

Thomas Spilker
Thomas Spilker | Essen-Nord | am 03.04.2018

Essen: Allee Center Altenessen | Schnappschuss

1 Bild

Jubiläumstour am 8. April: Zehn Jahre Atempause-Radtouren zu bedeutsamen Kirchen und Kapellen

Stefan Koppelmann
Stefan Koppelmann | Essen-Nord | am 03.04.2018

Essen: Willy-Brandt-Platz | Kirchen und Kapellen, die an die Geschichte des Bergbaus erinnern, sind das Ziel der sechs Atempause-Radtouren, die der städtische Beauftragte für den Radverkehr, Christian Wagener, gemeinsam mit dem Katholischen Stadtdekanat, der Evangelischen Kirche in Essen und dem Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) bis September an jedem zweiten Sonntag im Monat veranstaltet und die in diesem Jahr bereits zum zehnten Mal...

2 Bilder

Warum die Tulpe uns Menschen überlegen ist 4

Sabine Pfeffer
Sabine Pfeffer | Essen-Süd | am 28.03.2018

Wer, wie Prinz Charles, schon immer mit Pflanzen gesprochen hat, wird sich über die Erkenntnisse der letzten Jahre nicht weiter wundern. Denen zufolge verfügt das Grünzeug über diverse Kommunikationsmöglichkeiten unter und über der Erde. Gut, jetzt eher so mit den unmittelbaren Kollegen, aber wer weiß, vielleicht verstehen die meisten von uns nur noch nicht, was der Oleander sagen will. Nun ziehen die neuesten...

169 Bilder

Foto der Woche: Frühlingsboten 49

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Velbert | am 24.03.2018

Noch sinken die Temperaturen nachts unter den Gefrierpunkt, aber beim Blick in den Kalender wird klar: Es ist Frühling! Und so suchen wir in dieser Woche typische Frühlingsboten! Habt ihr sie schon gehört? Spatzen und Meisen trällern am Morgen, um die geeignete Partnerin zu finden. Das Mehr an Licht bringt ihre Hormone in Schwung und sie sind ganz auf "Vogelhochzeit" eingestellt. Auch Igel und Feldhamster erwachen aus dem...

1 Bild

Frühjahrszeit ist Gartenzeit: Diverse Termine in Essen stehen im April bevor 3

Sabine Pfeffer
Sabine Pfeffer | Essen-Süd | am 22.03.2018

Es geht loo- oos! Wenn nicht die nächste Kältewelle den Hobbygärtnern einen Strich durchs Beet macht, bekommt man wieder einen Spaten in die Erde. Entsprechend locken die ersten Veranstaltungen mit Tipps und Pflanzen. „Gartensonntag“ ist an jedem dritten Sonntag im Monat im Grugapark, auch am 15. April.   Treffpunkt ist am Eingang Mustergärten, Lührmannstraße. Von 11 bis 12.30 Uhr gibt es das sogenannte...

1 Bild

Im Essener Norden wohnen Zebras 3

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 19.03.2018

Schnappschuss

44 Bilder

Foto-Aktion: Zeigt uns die schönsten Regenbögen über NRW 12

Jens Steinmann
Jens Steinmann | Herne | am 13.03.2018

Herne: Robert-Brauner-Platz | Gestern war Regenbogen-Tag in NRW. Am Nachmittag prangte sogar dieser doppelte Regenbogen über der Herner Innenstadt – das sieht man nicht alle Tage. Schade, dass mein Telefon die Farben nicht originalgetreu wiedergibt, aber ich bin sicher, dass unsere zahlreichen Community-Fotoprofis da bessere Ergebnisse vorweisen können. Lasst uns hier doch mal ein paar Bilder sammeln!  Also, zeigt her eure schönsten Regenbögen,...

4 Bilder

Grüne: Baumspenden ermöglichen - Bürgerwald schaffen

Joachim Drell
Joachim Drell | Witten | am 08.03.2018

Witten: Rathausplatz | Einen entsprechenden Beschlussvorschlag hat die grüne Ratsfraktion eingebracht. Inhalt: Der Umweltausschuss der Stadt Witten beauftragt die Verwaltung zu prüfen, auf welchen Flächen im Stadtgebiet die Möglichkeit zur Errichtung eines sogenannten Bürgerwaldes für Baumspenden besteht. Die Grünen argumentieren, dass im Zuge der Diskussion um die Folgen der geänderten Baumschutzsatzung sowie der umfangreichen Baumfällungen an...

11 Bilder

Der Schnee geht - die Kraniche kommen... 14

Andrea Gruß-Wolters
Andrea Gruß-Wolters | Essen-Nord | am 06.03.2018

Essen: Schurenbachhalde | Letzten Sonntag (4.März 2018) am Rhein-Herne-Kanal in Höhe der Schurenbachhalde: am Kanalufer sind noch letzte Schneereste zu sehen und ein paar kleine Eisschollen treiben den Kanal herunter. Blauer Himmel, Sonnenschein und angenehme Temperaturen lassen den Vortag mit Neuschnee vergessen. Kurzer Abstecher auf die Schurenbachhalde. Kein Schnee auf der Kuppe- nur noch ein paar zugefrorene Wasserpfützen. Auf dem Rückweg,...

1 Bild

Lerche bleibt und Ed geht - Konzert nun in Düsseldorf

Frank Blum
Frank Blum | Essen-West | am 05.03.2018

Bislang hatte ich's ja irgendwie geschafft, den britischen Musiker Ed Sheeran nicht wirklich zu kennen. Erst das geplante Konzert auf dem Flughafen Essen-Mülheim und die dort ansässige, artengeschützte Feldlerche, die genau diesesdrohte zu verhindern, brachte mich auf die Frage: Wer ist denn eigentlich dieser Ed? Inzwischen bin ich schlauer und habe mir mal seinen Lebenslauf durchgelesen, um seinen rasanten Aufstieg in den...