Essen-Nord: Natur

1 Bild

Von Igeln und Fledermäusen - Aktionstage für junge Tierschützer

Melanie Stan
Melanie Stan | Essen-Nord | vor 22 Stunden, 57 Minuten

Essen: Albert-Schweitzer-Tierheim | Der Tierschutzverein Groß-Essen e. V. bietet wieder zwei Aktionstage für junge Tierschützer an. Veranstaltungsort ist jeweils das Albert-Schweitzer-Tierheim an der Grillostraße 24. Für die "Tierschutz-Spürnasen" im Alter von 8 bis 11 Jahren heißt es am Mittwoch, 6. September, von 15.30 bis 17 Uhr "Igel - kleine Stacheltiere". "Igel - kleine Stacheltiere" Igel stehen unter Naturschutz. Im Herbst benötigen sie manchmal...

5 Bilder

Mehr Blumenwiesen – Bienenweiden schaffen

Joachim Drell
Joachim Drell | Witten | am 16.08.2017

Witten: Ruhrstraße | Eine Neuheit in -Witten ist eine wunderschöne Wildblumenwiese im Stadtpark an der Ruhrstraße entstanden. Dort ist eine üppige Blumenwiese angelegt worden, die jetzt in voller Blüte steht und ihre ganze Pracht entfaltet. Hier tummeln sich Bienen und Hummeln, können sich Insekten und Schmetterlinge entfalten. Solche Oasen für das Insektenleben aber auch zur Freude der Wittener sollten vermehrt entstehen. Sie könnten manch...

1 Bild

Was man früher schon nicht durfte... 6

Andrea Gruß-Wolters
Andrea Gruß-Wolters | Essen-Nord | am 04.08.2017

Essen: Zeche Zollverein,Halle 5 | Schnappschuss

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Mit Scharfsinn erfolgreich gegen Wildkaninchen im Garten 2

Sabine Pfeffer
Sabine Pfeffer | Essen-Süd | am 02.08.2017

Wer als Gartenbesitzer zufrieden sein will, muss nur an die Plagen denken, die andere haben und ihm selbst erspart bleiben. Ich denke da an Wildkaninchen, die sich in meinem Garten nicht blicken lassen, obwohl (oder weil?) der Wald ganz nahe ist. Ganz anders geht es Freunden. Deren im letzten Jahr neu angelegter Stauden-, Kräuter- und Obstgarten wurde vom Startschuss an gerne von den Grauen aufgesucht. Okay, man hat...

3 Bilder

Wir suchen Ihre grüne Oase!

Dirk Bütefür
Dirk Bütefür | Essen-Steele | am 31.07.2017

Essen: Innenstadt | In Zusammenarbeit mit dem „Garten- und Baumarkt Hellweg“ ruft der NORD ANZEIGER zur 2. Garten-Meisterschaft auf. Hierbei geht es darum, wer die üppigste Blumenpracht, das schwergewichtigste Gemüse oder Obst im Garten, Vorgarten oder auch auf dem Balkon hat. Den Gewinnern winken wieder attraktive Preise rund ums Gartenwerkzeug. Wenn Sie, liebe Leser, einen Garten, einen Vorgarten, eine Terrasse, einen Balkon oder einfach...

9 Bilder

Das Nordviertel

Rainer Kipka
Rainer Kipka | Essen-Nord | am 28.07.2017

Essen: Grüne Seite Nordviertel | hat auch seine schöne Seiten und diese sind fußläufig zu erreichen. 

1 Bild

Nur die Mutigen kommen auf den Balkon 4

Sabine Pfeffer
Sabine Pfeffer | Essen-Süd | am 26.07.2017

"Die tun nichts, die wollen nur fliegen." Mit diesem Satz versuche ich zu dieser Jahreszeit Besucher zu beruhigen, die zum ersten Mal auf meinem Balkon sind. Drumherum brüten nämlich Mauersegler unterm Dach. Die schwarzen Flugkünstler sausen wie kleine Düsenjäger laut kreischend und nur wenige Meter entfernt durch die Luft, immer die engste Stelle zwischen Haus und Walnussbaum wählend. Oft fliegen sie auf den Balkon -...

1 Bild

Rüdiger 8

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 23.07.2017

Schnappschuss

1 Bild

Rathaus im Regen 5

Ingrid Geßen
Ingrid Geßen | Essen-Nord | am 20.07.2017

Essen: Essen-Mitte | Schnappschuss

1 Bild

Essen-Steele: Da ist das angekündigte Sau-Wetter

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Essen-Kettwig | am 19.07.2017

Essen: Kurier-Redaktion | Ist es bei Euch auch plötzlich so dunkel? Grummelt und blitzt es? Regnet es stark? In Essen-Steele ist das angekündigte Gewitter angekommen. Soeben habe ich dieses Bild aus den Redaktionsräumen gemacht. Ich würde mich über Eure Schnappschüsse zum heutigen Schlecht-Wetter-Nachmittag freuen!

2 Bilder

Abgerockt auf Zollverein: Lebenshilfe Essen feiert gelungenes Sommerfest

Lokalkompass Essen-Nord
Lokalkompass Essen-Nord | Essen-Nord | am 18.07.2017

Das Sommerfest der Lebenshilfe Essen vor der herrlichen Kulisse des Kulturerbes Zollverein und bei hervorragendem Wetter war ein voller Erfolg. Bestgelaunte Besucherinnen und Besuchern genossen gelungene Attraktionen. Es wurde ordentlich gefeiert und die vielen Darbietungen für Groß und Klein fanden großen Anklang. Sowohl die „Neue Band“, als auch Tanzlehrerin Jenni Auer, sorgten für großartige Stimmung und ließen das...

1 Bild

Geführte Radtour durch den Zollverein Park

Lokalkompass Essen-Nord
Lokalkompass Essen-Nord | Essen-Nord | am 12.07.2017

Bei der „Grünen Fahrrad-ParkTour“ am Samstag, 15. Juli, können Besucher das Welterbe Zollverein aus einer besonderen Perspektive kennenlernen. Ab 14 Uhr erkunden die Teilnehmer mit dem eigenen Rad oder einem Leihfahrrad von der Revier-Rad-Station entlang der Ringpromenade das Gelände. Bei zahlreichen Zwischenstopps vermittelt ein Gästeführer des Denkmalpfades Zollverein Wissenswertes zum Zusammenspiel von Denkmal,...

3 Bilder

NABU Ruhr bittet: "Sagt uns, wo die Schwalben sind!"

Lokalkompass Essen-Süd
Lokalkompass Essen-Süd | Essen-Süd | am 07.07.2017

Mehlschwalben, Rauchschwalben und Mauersegler werden in Deutschland immer seltener. Deshalb will der Naturschutzbund (NABU) Ruhr herausfinden, wie viele dieser drei bedrohten Vogelarten noch in Essen brüten. „Wenn wir Anzahl und Lage der Nistplätze kennen, können wir die Bestände besser kontrollieren und geeignete Schutzmaßnahmen ergreifen. Daher bitten wir alle Essener Hauseigentümer und Bewohner, uns Niststandorte zu...

2 Bilder

Wieviel Zeit bleibt dem Schmetterling noch? Zählaktion soll Schwund bewusst machen 2

Sabine Pfeffer
Sabine Pfeffer | Essen-Süd | am 05.07.2017

Viele Menschen lieben Schmetterlingen, aber sie tun nichts für sie. Zu wenig geeignete Pflanzen, zu viel Insektengift - das sind die beiden Hauptprobleme, die zu einem dramatischen Rückgang geführt haben. In vielen Gärten sind die Falter selten geworden, was allerdings oft auch an der Gartengestaltung liegt. Um auf die Not der Schmetterlinge aufmerksam zu machen, führt der Naturschutzbund Deutschland (Nabu) eine...

1 Bild

Toast, Schwarzbrot, Sekt & Selters: Christliche Kirchen feiern Picknick-Gottesdienst im Stadtgarten

Stefan Koppelmann
Stefan Koppelmann | Essen-Steele | am 30.06.2017

Essen: Stadtgarten | „Toast, Schwarzbrot, Sekt & Selters“ lautet das Motto für einen ökumenischen Open-Air-Gottesdienst, den die christlichen Kirchen am Samstag, 8. Juli, um 20 Uhr auf der großen Bühne im Essener Stadtgarten feiern. Der Gottesdienst ist Teil des Kultur- und Upcycling-Festes „Paradiese & Utopien“, das vom Projektbüro Grüne Hauptstadt in der schönen Parkanlage an der Huyssenallee, direkt hinter der Philharmonie, organisiert...

9 Bilder

Emscher: Die Natur kehrt zurück

Joachim Drell
Joachim Drell | Essen-Nord | am 28.06.2017

Der Emscherumbau ist ein bedeutender Baustein der Grünen Hauptstadt 2017.Die Begrünung der Stadt mit neuen Oberflächengewässern ist auch ein Beitrag um dem Klimawandel entgegen zu wirken. Der Umbau in Essen ist in vollem Gange. Fertiggestellt sind bereits die Mühlenemscher in Karnap, der Schurenbach in Altenessen und Teile des Mühlenbachs. Der Durchbruch für den neuen großen Abwasserkanal für die Emscher zwischen Dortmund und...

3 Bilder

GEO- Tag 2017 Zeche Zollverein 3

Dietmar Müller
Dietmar Müller | Menden (Sauerland) | am 24.06.2017

Essen: Zeche Zollverein | Der NABU NRW und die Zeitschrift GEO veranstalteten gemeinsam den GEO- Tag der Natur 2017 auf dem UNESCO-Welterbe Zollverein in Essen NRW. „Der GEO- Tag der Natur dient dazu, gemeinsam Spaß an der Natur zu haben und die Artenvielfalt vor der eigenen Haustür kennenzulernen.

1 Bild

Einen schönen guten Morgen am längsten Tag in diesem Jahr 9

Ingrid Geßen
Ingrid Geßen | Essen-Nord | am 21.06.2017

Essen: essen-nord | Schnappschuss

4 Bilder

Grugapark-Rose wird am Samstag getauft 2

Sabine Pfeffer
Sabine Pfeffer | Essen-Süd | am 19.06.2017

Sie bildet immer neue Blüten bis zum Frost, bietet Pollen für die Insekten, ist als Bodendecker geeignet, und einen leichten Duft hat sie auch. Vor allem aber ist sie das neue Markenzeichen des Grugaparks: die Grugapark-Rose. Am kommenden Samstag wird sie offiziell getauft. Um 10.30 Uhr beginnt am 24. Juni im Rosengarten (nahe Eingang Lührmannstraße) das Musikprogramm mit dem Blasorchester Essen-Werden, bevor um 11 Uhr...

1 Bild

Die ersten Kastanien 2

Ingrid Geßen
Ingrid Geßen | Essen-Nord | am 19.06.2017

Essen: essen-nord | Schnappschuss

1 Bild

Gartenbewohner 1

Ingrid Geßen
Ingrid Geßen | Essen-Nord | am 15.06.2017

Essen: essen-nord | Schnappschuss

4 Bilder

„Baum ab? Nein danke!“ startet entschlossen

Joachim Drell
Joachim Drell | Witten | am 15.06.2017

Witten: Rathausplatz | Einen guten Start legte die Initiative „Baum ab? Nein danke!“hin mit dem Ziel, über 4000 Unterschriften für einen Einwohnerantrag zu sammeln. Nach Information und Diskussion über die in Witten von der GroKo beschlossenen Aufweichungen des Baumschutzes waren die Teilnehmer entschlossen, diese Sammlung bis November erfolgreich zu gestalten. Es geht darum, die Ratsmehrheit von SPD und CDU unter Druck zu setzen und mit den...

2 Bilder

„Baum ab? Nein danke!“-Veranstaltung

Joachim Drell
Joachim Drell | Witten | am 11.06.2017

Witten: Ardeystraße | Auftaktveranstaltung zum Einwohnerantrag „Baum ab? Nein danke!“ am 13. Juni ab 19 Uhr veranstaltet die Baumschutzinitiative eine Informationsveranstaltung im Ardey Hotel, Ardeystraße 11. Kerstin Ciesla, stellvertretende Landesvorsitzende des BUND NRW, hält den Eingangsvortrag über Baumschutz in der Stadt und die Folgen der Abschaffung der Baumschutzsatzung in Duisburg. Dort kam es nach einer Aufweichung...

1 Bild

Zurück am Rhein-Herne-Kanal

Lokalkompass Essen-Nord
Lokalkompass Essen-Nord | Essen-Nord | am 09.06.2017

Weisse Flotte Baldeney gestaltet für die Stadt die „Riviera des Nordens“ noch attraktiver Der Rhein-Herne-Kanal galt in den 1960er- und 70er-Jahren umgangssprachlich als „Riviera des Nordens“ und war Entspannungsoase Nummer eins für ganze Siedlungen in Altenessen, Karnap oder Dellwig. Inzwischen bietet er noch mehr: Entlang des Rhein-Herne-Kanals werden die Tourismus-Schwerpunkte des Ruhrgebietes, Strukturwandel und...

1 Bild

(R-) Auszeit für Erwachsene: Natur- und Kunst-Kurs ab 12. Juni 4

Vera Luber
Vera Luber | Essen-Süd | am 08.06.2017

Essen: Bredeneyer Straße 186 | Kleine Verschnaufpausen im Alltag tun gut und sind für die eigene Gesundheit so wichtig. Denn es sind gerade diese kleinen Pausen, die uns die Ruhe und Kraft geben, die wir für die Bewältigung des Alltags benötigen. Doch genau dort, im Spagat zwischen Familie, Beruf und den eigenen Ansprüchen, verliert man sie aus dem Blick. Und wenn Zeit eingespart werden muss, dann meist in der wertvollen eigenen Lebenszeit. Der Kurs...