Essen-Nord: Altenessen

1 Bild

Ruzica - Von Warnstufe ROT zum Shitstürmchen im Netz 2

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | vor 2 Tagen

Schnappschuss

Bildergalerie zum Thema Altenessen
15
15
13
13
1 Bild

Voll am plästern... 8

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 30.01.2016

Schnappschuss

1 Bild

KSV Tischtennis: 3. Herren landen Kantersieg bei den Nordstädtern!

Reiner Forstmann
Reiner Forstmann | Essen-Nord | am 30.01.2016

Essen: Altenessen | Der klare 9:1 Erfolg beim Tabellenvorletzten TTV DSJ Stoppenberg III war für das 3. Herrenteam des Kettwiger SV nach der unglücklichen 7:9 Niederlage in der vergangenen Spielwoche (gegen DJK Katernberg) Balsam für die Seele. Der nutzbringende Effekt war aber auch nicht zu verachten: Bei nunmehr 13 Punkten liegt das Team wieder auf dem 5. Tabellenplatz und hat zwischen sich und den Abstiegsrängen erst einmal einen beruhigenden...

1 Bild

Nord Anzeiger- Wolle mer ne reinlasse? 6

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 27.01.2016

Was für ein trauriges Bild: ER liegt einsam auf der Straße, der Regen prasselt und es ist kalt. Keiner reicht ihm die Hand und dabei hat ER so viel zu sagen, denn ER hat eine lange, beschwerliche Reise hinter sich. Doch es gibt gute Nachrichten: Engagierte Helfer sind im Anmarsch und schon bald wird ER in einer warmen Wohnung landen und Menschen werden sich für IHN und seine Geschichten interessieren. Auch ich bin...

2 Bilder

Ostern im Bürgerpark: zwei Wochen volles Programm

George Tannenbaum
George Tannenbaum | Essen-Nord | am 27.01.2016

Essen: Bürgerpark | Spannung, Spaß und Abenteuer verspricht auch in diesem Jahr die beliebte Osterferienbetreuung der Jugendhilfe Essen (JHE) im Altenessener Bürgerpark. Vom 21. März bis zum 1. April hat die JHE ein buntes Programm organisiert, von jeweils 8 bis 17 Uhr können sechs- bis zwölfjährige Kinder unter anderem auf Eiersuche gehen oder die Natur an der Kuhlhoffstraße entdecken. Achtung: Die Anmeldung findet bereits am 17. Februar statt,...

1 Bild

Altenessen im Fokus: Ihre Meinung ist gefragt!

Dirk Bütefür
Dirk Bütefür | Essen-Werden | am 27.01.2016

Essen: Altenessen | In Zusammenarbeit mit dem Essener Stadtteilbüro, den beiden Kirchengemeinden, Moscheegemeinden und der Interessengemeinschaft Altenessen veranstaltet der NORD ANZEIGER eine Aktion unter dem Motto „Altenessen für die Zukunft fit machen“. „Hier können Sie, liebe User, die Stadtteilprobleme, die Ihnen unter den Nägeln brennen, loswerden“, erklärt Peter-Arndt Wülfing (Vorsitzender der Interessengemeinschaft Altenessen). Und...

2 Bilder

Kommentar: SPD-Demo eingePACKt & Flöpzelen gebunkt 5

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 24.01.2016

Hach, wie schön, Deutschland ist wieder das Land der Dichter. Man kümmert sich mit aller Kraft um Worte, die tief ins Gesinnungs-Mark oder den Arsch treffen. Darf man eigentlich noch Arsch sagen? Und wer gibt einem die Antwort? Google, Facebook, Twitter, Sandra Maischberger oder Günter? Darf ich bitten, es ist Wortwahl… Gestern ist da mal wieder richtig was schief gelaufen mit den Worten. Anstatt zu schreiben „Für eine...

Anzeige
Anzeige
3 Bilder

Flüchtlingsverteilung zwischen Nord und Süd: Essener ‪Grüne‬ rufen SPD zur Sacharbeit und Besonnenheit auf

Walter Wandtke
Walter Wandtke | Essen-Nord | am 24.01.2016

Essen: Karnap | Schön, dass die angekündigte SPD-Demonstration gegen weitere Flüchtlingsunterkünfte im Essener Norden jetzt doch abgesagt wurde. Schade, dass dazu erst Twitter-Hinweise der NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft notwendig waren, dass die generelle Ablehnung der Aufnahme weiterer Flüchtlinge nicht die Mehrheitsposition der NRW-SPD repräsentiert. Wie im einzelnen diese Flüchtlingsunterbringung zwischen den Stadtteilen an...

2 Bilder

Kommentar: Viele, viele bunte Sozis - Kasalla & großes Trara um (abgesagte) Demo im Essener Norden 16

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 23.01.2016

Wer Flüchtlinge in Essen MAßVOLL verteilen will, muss auf die Orte schauen, wo das MAß vielleicht längst VOLL erscheint. Als Sozialdemokraten aus dem Essener Norden erfahren, dass in Kürze in ihren Stadtteilen die Migrationsquote auf ein Höchstmaß hochschnellen wird, erheben sie ihre Stimme. Sie verschaffen sich Gehör und rufen zur friedlichen Demonstration auf. Die Reaktion in den Medien überschlägt sich und ist alles...

4 Bilder

Stadt Essen hat Vorschläge für Flüchtlingsunterkünfte beschlossen 5

Alexander Müller
Alexander Müller | Essen-Nord | am 22.01.2016

15 Flächen für feste Flüchtlingsunterkünfte hatte die Stadt ursprünglich auf dem Prüfstand – und was bleibt? Sieben insgesamt, drei davon mit satten 2.400 Plätzen im Essener Norden. Zusätzlich sollen weitere 200 Plätze an der Bruchstraße entstehen. In Stoppenberg gingen wegen der Pläne rund 100 Demonstranten auf die Barrikaden, im Bezirk V erschreckt die Idee, einen Teilbereich der Fläche der „Marina Essen“ zu opfern – auch...

2 Bilder

Altenessen - Über Bürger, Bäume, Bauten & das Nord-Süd-Gefälle 8

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 21.01.2016

Christian Morgenstern sagte „Zeige mir wie du baust und ich sage dir, wer du bist.“ Diejenigen, die jetzt über die langfristige Unterbringung von Flüchtlingen entscheiden müssen, stehen vor einer Mammutaufgabe. Es gilt, einen kühlen Kopf zu bewahren und sich Zeit für intensive Gespräche zu nehmen. Oberste Priorität: Hört auf die Menschen dieser Stadt, holt sie dort ab, wo sie stehen. Sie haben nicht nur ein großes Wissen...

10 Bilder

In Süßigkeiten aufgewogen

Lokalkompass Essen-Nord
Lokalkompass Essen-Nord | Essen-Nord | am 21.01.2016

Am Samstag, 16. Januar, stand in der Metro Essen wieder das inzwischen schon traditionelle Kinderprinzen-Wiegen auf dem Programm. Veranstaltet wurde das Event von der Metro in Kooperation mit dem Festkomitee Bottroper und Festkomitee Essener Karneval e.V. An diesem Tag wurden die Prinzen großzügig in Süßigkeiten aufgewogen, die dann als kostenloses Wurfmaterial zur Verfügung gestellt werden. Neben einem bunten Rahmenprogramm...

1 Bild

Wird der Essener Norden mit der Unterkunft der Flüchtlinge überfordert? 1

Friedel Frentrop
Friedel Frentrop | Essen-Nord | am 20.01.2016

Bei dem Rückzieher der seinerzeit vorgestellten Flächen für Flüchtlinge, die über die gesamte Stadt verteilt waren, wird nun nur noch über 7 Flächen nachgedacht. Und siehe da, 6 der genannten Flächen liegen im Essener Norden. Hier werden Naturschutz und Luftschneisen im Essener Süden als Grund der Ablehnung dargelegt. Selbst das vorgesehene Gelände der Marina am Rhein-Herne Kanal ist nun wieder als Fläche für ein...

5 Bilder

7. Kulturcafé im CaféFee am Karnaper Markt, 06.02.2016

Simone Stodiek
Simone Stodiek | Essen-Nord | am 18.01.2016

Essen: CafèFee | Das Kulturcafé im Café Fee, Karnaper Markt 1, 45329 Essen, legt im Februar wieder neu auf. Handgemachte Musik sowie kleine Ausflüge in die Kunst der "Schreibenden und Lesenden" versprechen ein buntes Programm, wie man es von "Carnap Art", den Organisatoren, gewohnt ist. Der Eintritt ist wie immer frei! Es wirken mit: Andreas Hägler & Rüdiger Jagsteit (musikalisches Duo), Annette (Gedichte), Jetblackyblue (kurze Lesung)...

2 Bilder

„Jugend stärken im Quartier“ begleitete 2015 über 100 junge Menschen in den Beruf

Lokalkompass Essen-Nord
Lokalkompass Essen-Nord | Essen-Nord | am 16.01.2016

Im vergangenen Jahr starteten Jugendamt und Jugendberufshilfe Essen (JBH) das Projekt „Jugend stärken im Quartier“ im Essener Norden. Schon 2015 wurden rund 100 junge Menschen im Alter von 16 bis 27 Jahren beraten und begleitet. Bis 2017 sollen möglichst viele weitere junge Menschen bei der Entwicklung ihrer beruflichen Perspektiven unterstützt werden. „Neben den persönlichen Erfolgen der teilnehmenden Jugendlichen zeigen...

1 Bild

Fortschritt als Gesellschaftskrise: Tanzchoreografie im Maschinenhaus

Lokalkompass Essen-Nord
Lokalkompass Essen-Nord | Essen-Nord | am 13.01.2016

Am Freitag, 22., und am Samstag, 23. Januar, zeigt die Kompanie THEGARDEN||perfoming arts um 20 Uhr die Choreographie „The Silence of Animals“ von William Sánchez H. im Maschinenhaus Essen. „The Silence of Animals“ ist eine Kritik am Gedanken des Fortschritts als Krise der Gesellschaft: die Vorstellung des Menschen als ein Tier, das naturgegeben gutmütig und rational handelt, wird entlarvt - der Glaube, dass es unser...

1 Bild

Stolz & Schweine - Kommt 2016 das Borstenvieh zurück nach Altenessen? 18

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 09.01.2016

Vor einem halben Jahr gab es ein großes Aufgrunzen in Altenessen und Umgebung. Die Diskussion um einen Namen für das zu bebauende Brachgelände am Bahnhof Altenessen kochte hoch und der Stadtspiegel berichtete mannigfach. Dann wurde es (verdächtig) ruhig im Stall... Wir erinnern uns: Ein Plädoyer für den "Alten Schweinemarkt" in Altenessen... Engagement der Essener Bürger... Noch mehr Bürgermeinungen... Und...

1 Bild

Wiedersehen macht Freude! Rückkehr auf Carl feiert am 7.2. die Ruhrpott-Revue

Alexander Müller
Alexander Müller | Essen-Nord | am 06.01.2016

Mit „Spaß inne Backen“ und einem Augenzwinkern hat sich die Ruhrpott-Revue in den letzten fünf Jahren in die Herzen der Altenessener gespielt. War die ehrenamtliche Theatertruppe ab 2013 in der Zeche Fritz an der Heßlerstraße beheimatet, steht mit einer Premiere am 7. Februar die Rückkehr auf Zeche Carl an. Im Jahr 2009 erholte Bodo Roßner sich von einer schweren Krankheit: „Ich wollte nicht immer auf der Couch vor der Kiste...

1 Bild

Altenessen: Auszubildende der Westnetz GmbH erfüllten Sternschnuppenwünsche

Stefan Koppelmann
Stefan Koppelmann | Essen-Nord | am 04.01.2016

Essen: Familienzentrum Abenteuerland | Strahlende Kinderaugen sind der beste Lohn: Auszubildende der Westnetz GmbH haben im Altenessener Familienzentrum Abenteuerland „Sternschnuppenwünsche“ von 59 Kindern erfüllt. Aber nicht nur die Kinder, sondern auch die Erzieherinnen und Eltern waren begeistert: „Wir finden es toll, wie sich dieses Unternehmen für unsere Kinder engagiert hat“, hieß es hinterher einhellig. Azubis bereiteten Bescherung vor Einige Wochen...

8 Bilder

A52 war gestern - Verkehrsverbesserung im Ruhrgebiet - Eingreifen in die Debatten des neuen Bundesverkehrswegeplans 1

Walter Wandtke
Walter Wandtke | Essen-Nord | am 01.01.2016

Essen: Altenessener Marktplatz | In den nächsten Monaten wird der neue Bundesverkehrswegeplan im Bundestag diskutiert. Leider wird dort von Seiten der großen Koalition weiterhin viel zu sehr auf die Verkehrsträger PKW und LKW gesetzt - von den Problematik des noch ansteigenden Luftverkehrs gar nicht erst zu reden. Trotz netter Sonntagsreden von SPD und CDU-Verkehrspolitikern kommt der Ausbau von Bus, Bahn, Wasserstraßen oder Radverkehr zu kurz. Ob Essen,...

1 Bild

Erinnerung an Nylon, Dralon, Perlon, Helanca &... 2

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 29.12.2015

Schnappschuss

1 Bild

Jupp – ein Weihnachtsgedicht ohne gerades Reimschema 6

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 19.12.2015

Im Fenster leuchten rote Sterne, sternhagelvoll ist heut' der Jupp, ihm graut's vorm nächsten Weihnachtsfeste, schlürft hastig die Kartoffelsupp’. Die Schwester hinter`m Bahnhof sagt ihm „Mensch Jupp, es wird schon weiter geh'n“. Der Jupp fängt darauf an zu Weinen, sagt brav „Adieu, auf Wiedersehen…“. Er schleicht allein durchs graue Städtlein, das bunt nur hinter Fenstern scheint und während drinnen Wärme wohl...

1 Bild

Bezirksvertretung lehnt Asylstandorte ab: Protest gegen Marina und Handwerkerpark 7

Alexander Müller
Alexander Müller | Essen-Nord | am 16.12.2015

Anfang vergangener Woche gab die Stadt Essen bekannt, dass auf alle Bezirke verteilt 15 neue Asylstandorte in 2016 entstehen sollen. Hier sind keine Zeltdörfer geplant, stattdessen sollen feste Bauten entstehen, die mittelfristig für Wohnbebauung genutzt werden können - zwei Fliegen mit einer Klappe also. Heute soll der Rat das Papier beschließen. Im Essener Norden gibt‘s drei potenzielle Standort für die...

1 Bild

Mond lehnt am Ast - 15. Dezember 2015, 17.00 Uhr 5

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 15.12.2015

Schnappschuss

1 Bild

Apfelbaum im 15. Dezember 2015 6

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 15.12.2015

Schnappschuss