Essen-Nord: Reinhold Ruhrgold

1 Bild

Maria inne Osteria 7

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 11.11.2016

Klick, tipp, tipp... "Lecker essen bei Giovanni". Maria schickt wie ne Bekloppte Mitteilungen inne Welt. Äußerlich sieht se in sich versunken aus, innerlich isse ne Getriebene. Dat erste Stücksken Pizza Salami mit vierfach Mozzarella-Überklebung is auffem Weg Richtung Mund, da piept et. "Will auch", schreibt Gisela. Bärbel schickt zeitgleich en Bild von nem kackenden Hund, zwei Sekunden später eins von nem Eichhörnchen...

Bildergalerie zum Thema Reinhold Ruhrgold
15
14
10
11
1 Bild

G E D A N K E N 8

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 14.05.2016

Ich wollte mir schon immer mehr Gedanken machen. Als ich am Mittwoch endlich damit anfing, hatte ich jedoch nur einen. Ich packte ihn in den Mörser und schaute mir das Ergebnis unter dem Mikroskop an. Es sah sehr grob aus und Ich legte es zurück in den Mörser. Der Stößel fiel vom Regal auf meinen Kopf. Gedankenanstößel. Ich zerrieb den Brei mit dem aus meinem Kopf gepurzelten neuen Gedanken und platzierte ihn wieder...

1 Bild

Tanz in den Mai 2

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 30.04.2016

Schnappschuss

1 Bild

Omma Krause und dat doofe Europa 14

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 23.03.2016

Omma Krause hat ma widder getobt anne Bude. "Booh, ich kannet nich mehr hörn, weder die dauernden Nachrichten von der bestussten Heidi Klum, noch dat Gesülze von Europa. Ich bin Essen, maximal Deutschland, mehr is da grade nich drin bei mir." Bei Omma Krause zu Hause hängt ein in Leder eingfasstes Bild im Glasrahmen. Man sieht eine Berglandschaft und liest die Worte "Gruß aus dem Zillertal". In ihrer Vitrine stehen zwei...

1 Bild

Onkel Reinhold & die Flüchtlingsfragen anne Bude 8

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 25.02.2016

So, gez hat der Essener Rat entschieden: Der Norden kricht neue Unterkünfte für Flüchtlinge. Gez wird widder in die Hände gespuckt, wir steigern dat Integrations-Konstrukt. Also, ran anne Schippe und angepackt. Nur wie? Omma Krause vonne Altenessener Straße hat gesacht, dat se gestern am späten Abend son paar kotzende Politiker gesehen hat. Und zwar direkt vor de Rathaus-Apotheke. Denen lagen die vielen Kröten, die se...

1 Bild

Erinnerung an Nylon, Dralon, Perlon, Helanca &... 2

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 29.12.2015

Schnappschuss

1 Bild

Mond lehnt am Ast - 15. Dezember 2015, 17.00 Uhr 5

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 15.12.2015

Schnappschuss

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Apfelbaum im 15. Dezember 2015 6

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 15.12.2015

Schnappschuss

6 Bilder

Geheimauftritt an der Hafenstraße 99a - Comedian Bastian Bielendorfer rockte die Hütte 7

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 09.12.2015

8. Dezember 2015: Bis tief in die Nacht schwärmten die Besucher vom Geheimauftritt des Comedian Bastian Bielendorfer in "Melches Hütte", der Heimat des AWO-Fanprojektes von Rot-Weiss Essen. Mit erstklassiger Unterhaltung auf Champions League-Niveau verführte der Autor die „Thekenmannschaft“ zum kollektiven Lachmuskeltraining. „Es war ein Augen-, Ohren, und Seelenschmaus“ resümiert „Gastgeberin“ Susanne Demmer und schwärmt...

1 Bild

Weihnachten 2015 - Marathon der Idioten 17

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 04.12.2015

Dat aktuelle Geschehen - Et kommentiert Onkel Reinhold: (2) So, gez rennen se widder. Et is Weihnachtsmarkt-Marathon und Konsum-Olympiade. Und nebenbei is noch Nikolaus-, Wichtel- und Adventsfeier- Meisterschaft. Und nich zu vergessen, die Champions-League der christlich geprägten Gesellschaft: DAT WEIHNACHTSKEGELN! Ja ist denn schon Weihnachten? Früher, ja da war Weihnachten noch wat richtich Schönet. Früher, als...

1 Bild

Gedicht "Der blaue Klaus aus Vogelheim" 2

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 10.10.2015

Im Essener Norden gehts tierisch ab, lest selbst: Lust auf mehr? Weitere Gedichte aus dem Ruhrgebiet findet ihr hier: Der blaue Klaus aus Vogelheim Kanarienvogel Klaus war blau an sechs von sieben Tagen, er trank sehr gern und allzu oft den leckeren Samtkragen. Der kleine Piepmatz, immer blau, man lachen ihn oft hörte, er trank dat Schnäpsken wie Kakao, wat auch beim Tanzen störte. Der Tisch fiel um, der...