Essen-Süd: Natur

1 Bild

Feuerwehr wässert frisch geplanzte Bäume

Lokalkompass Essen-Süd
Lokalkompass Essen-Süd | Essen-Süd | vor 4 Tagen

Alle sechzehn Einheiten der Essener Freiwilligen Feuerwehr sind zuletzt in den Stadtteilen unterwegs gewesen, um frisch angepflanzte Jungbäume mit dringend benötigtem Wasser zu versorgen, wie im Barbarakirchgang bereits geschehen. Grün und Gruga hat um Unterstützung gebeten, zu groß ist die Anzahl der frisch gesetzten Bäumchen, die in den letzten Monaten zu wenig Regen ausgesetzt waren. Auch eine Spätfolge von...

1 Bild

Noch ein Flieger ...

Hanns-Peter Hüster
Hanns-Peter Hüster | Essen-Kettwig | vor 5 Tagen

Schnappschuss

6 Bilder

Nachwuchsgärtner mitten in der Stadt

Isabell Frisch
Isabell Frisch | Essen-West | vor 5 Tagen

„Vom Schulkind bis zum erfahrenen Gärtner ist für jeden etwas dabei“, erzählt Oliver Burkhard, Vorstand Personal und Arbeitsdirektor der thyssenkrupp AG. Die thyssenkrupp AG hat ein Urban-Gardening-Projekt gestartet. Bei dem Schul- und Kitapflanztag, am Quartier der thyssenkrupp AG, werden nun auch Kinder aus Essener Schulen und Kitas zu Hobbygärtnern. Die einst 5.000 Quadrameter große Wasserfläche vor dem Gebäude der...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Einen schönen guten Morgen am längsten Tag in diesem Jahr 8

Ingrid Geßen
Ingrid Geßen | Essen-Nord | am 21.06.2017

Essen: essen-nord | Schnappschuss

8 Bilder

Heute am See..in Essen 17

Sabine Hegemann
Sabine Hegemann | Essen-Steele | am 19.06.2017

Ließen sich die Temperaturen gut ertragen..hier an der ehemaligen Haus Baldeney Bootsanlegestelle hinter dem Sea Side kann man beim Griechen direkt am Wasser sitzen und relaxen.. Schade das man das Schloss Baldeney mit ser alten Kapelle und dem uralten Friedhof nicht mehr besichtigen kann..da es ein Privatgelände geworden ist..

1 Bild

Kruppsee in Essen 8

Manfred Trauschke
Manfred Trauschke | Essen-West | am 19.06.2017

Schnappschuss

4 Bilder

Grugapark-Rose wird am Samstag getauft 2

Sabine Pfeffer
Sabine Pfeffer | Essen-Süd | am 19.06.2017

Sie bildet immer neue Blüten bis zum Frost, bietet Pollen für die Insekten, ist als Bodendecker geeignet, und einen leichten Duft hat sie auch. Vor allem aber ist sie das neue Markenzeichen des Grugaparks: die Grugapark-Rose. Am kommenden Samstag wird sie offiziell getauft. Um 10.30 Uhr beginnt am 24. Juni im Rosengarten (nahe Eingang Lührmannstraße) das Musikprogramm mit dem Blasorchester Essen-Werden, bevor um 11 Uhr...

1 Bild

Sonnenfoto

Bodo Kannacher
Bodo Kannacher | Essen-Süd | am 18.06.2017

Schnappschuss

4 Bilder

Amsel, Drossel, Fink und Star alle Kirschen Diebe sind schon da? .. nein

Thomas Umbehaue
Thomas Umbehaue | Essen-Süd | am 16.06.2017

Erwischt ein neuer Besucher ist in der Grünen Hauptstadt 2017 Essen ,zum "Dieb" geworden. Ein Eichhörnchen das uns sonst nur im Herbst auf unseren Balkon in der 2 Etage besucht, ist dem Geschmack unserer Kirschen erlegen! Eine Amsel hatten wir auch schon gesehen, aber das Eichhörnchen auch Kirschen lieben, war mit bis jetzt neu. Gönnen wir den Tieren ihren Anteil, schon vor dem Erntedankfest.

10 Bilder

...STADTGARTEN-fein... 7

ANA´ stasia Tell
ANA´ stasia Tell | Essen-Süd | am 16.06.2017

Essen: Stadtgarten | ... HEIMAT... Stadtgarten ESSEN https://www.essengreen.capital/essen_2017/diegruenehauptstadt/Essen2017.de.html ... kennt Ihr schon "HEIMATGRÜN" ??? HEIMAT-FEIN...: https://www.youtube.com/watch?v=_0wAVyyO55s https://www.youtube.com/watch?v=jRauwsQaBdk Gern bin ich unterwegs, na klar. Auch in meiner Heimat, logisch, hier in Essen. Ich lebe und arbeite nun einmal in dieser meiner Stadt und bin schon allein...

3 Bilder

Vogel des Jahres in Not: Waldkäuze von Autos erfasst und getötet 2

Sabine Pfeffer
Sabine Pfeffer | Essen-Süd | am 13.06.2017

Geht es um tierische Opfer des Straßenverkehrs, denkt man eher an Igel oder Kaninchen. Doch auch der Vogel des Jahres, der Waldkauz, stirbt erschreckend oft einen frühen Tod, weil er von einem Auto angefahren wurde. Ein Essener Naturschützer fand in den letzten zwei Monaten zwei tote Vögel allein im Bereich Lerchen-/Freiherr-vom-Stein-Straße. Rainer Soest, der mit dem Fahrrad zur Arbeit in Richtung Stadtwald fährt, ist...

3 Bilder

Dieser Duft ist wunderbar 10

Sabine Hegemann
Sabine Hegemann | Essen-Steele | am 12.06.2017

Ich liebe meine Sommersträuße

9 Bilder

Gartentipp: Erstellen einer Sumpfpflanzenschale 11

Anja Schmitz
Anja Schmitz | Essen-Süd | am 12.06.2017

Man nehme eine Pflanzschale. Sollte sie ein Abflussloch haben, bitte mit Folie auslegen. Danach ein Blumentöpfchen umgedreht hineinstellen, ein Gitter überlegen und mit einem Fliestuch abdecken, damit die Erde gehalten wird. Dieser untere Teil sollte nach dem Beplanzen immer mit Wasser gefüllt sein. Nun Torf auf das Vlies geben und mit z.B. fleischfressenden Pflanzen (Karnivoren), Moornelke, Gräser bestücken. Der Standort...

5 Bilder

BUCHSBAUMZÜNSLER IN HOLSTERHAUSEN 2

Ewa Ansorg
Ewa Ansorg | Essen-Süd | am 11.06.2017

Der Buchsbaumzünsler ist der Schrecken aller Hobby- und Profigärtner. Eier, Raupen und Puppen müssen gnadenlos durch mühsames Einsammeln oder mit Chemikalien bekämpft werden, um den geliebten Buchsbaum vor Kahlfraß zu retten. Aber kaum jemand bekommt die nachtaktive Imago, den fertigen Schmetterling zu Gesicht. Ich hatte des Glück. Ist er nicht mit seinen silbrig glänzenden und dunkelbraun umrandeten Flügeln, seinen...

1 Bild

Licht und Schatten

Helmut Zitschke
Helmut Zitschke | Essen-Borbeck | am 10.06.2017

Schnappschuss

9 Bilder

Grünes Paradies auf der Margarethenhöhe erstmals im Programm der Offenen Gartenpforte

Sabine Pfeffer
Sabine Pfeffer | Essen-Süd | am 09.06.2017

Sturm "Ela" hatte auch sein Gutes. In einem Garten am Nachtigallental richteten drei umgestürzte Buchen zwar viel Schaden an. Seither aber hat er mehr Licht und seine Besitzerin mehr Möglichkeiten. Das Ergebnis und vieles andere ist am 17./18. Juni bei den offenen Gartenpforten der "Gärten an der Ruhr" zu sehen. Erstmals zeigt Cornelia Brodersen, Am Nachtigallental 18, ihr grünes Reich. Ein wenig mulmig wird ihr bei dem...

1 Bild

Zurück am Rhein-Herne-Kanal

Lokalkompass Essen-Nord
Lokalkompass Essen-Nord | Essen-Nord | am 09.06.2017

Weisse Flotte Baldeney gestaltet für die Stadt die „Riviera des Nordens“ noch attraktiver Der Rhein-Herne-Kanal galt in den 1960er- und 70er-Jahren umgangssprachlich als „Riviera des Nordens“ und war Entspannungsoase Nummer eins für ganze Siedlungen in Altenessen, Karnap oder Dellwig. Inzwischen bietet er noch mehr: Entlang des Rhein-Herne-Kanals werden die Tourismus-Schwerpunkte des Ruhrgebietes, Strukturwandel und...

1 Bild

(R-) Auszeit für Erwachsene: Natur- und Kunst-Kurs ab 12. Juni 3

Vera Luber
Vera Luber | Essen-Süd | am 08.06.2017

Essen: Bredeneyer Straße 186 | Kleine Verschnaufpausen im Alltag tun gut und sind für die eigene Gesundheit so wichtig. Denn es sind gerade diese kleinen Pausen, die uns die Ruhe und Kraft geben, die wir für die Bewältigung des Alltags benötigen. Doch genau dort, im Spagat zwischen Familie, Beruf und den eigenen Ansprüchen, verliert man sie aus dem Blick. Und wenn Zeit eingespart werden muss, dann meist in der wertvollen eigenen Lebenszeit. Der Kurs...

1 Bild

Duftpflanzen im Siepental 1

Frank Blum
Frank Blum | Essen-West | am 08.06.2017

Im Rahmen des Projektes "Heilpflanzen in Essen entdecken" im Jahr der "Grünen Hauptstadt Europas - Essen 2017" fand nun eine Exkursion in den Gemeinschaftsgarten Siepental in Bergerhausen statt. Heilpraktikerin Jeannette Schulz stellte dort Duftpflanzen und ihre Anwendung vor, zum Beispiel Minzen, Thymiane, Rosen und Lavendel, aber auch um Knoblauch, Baldrian, stinkenden Storchschnabel und Rockenbolle. Eine weitere...

6 Bilder

Es gibt kein Unkraut auf unseren Äckern 14

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Ruhr | am 07.06.2017

Putbus: Rügen | Viele Ackerwildkräuter sind so selten geworden, dass sie als nicht mehr auffindbar gelten. Diese Pflanzen stehen auf der Roten Liste und sind akut vom Aussterben bedroht. Wann immer ich ein Getreidefeld mit Klatschmohn sehe, muss ich es, wie hier in Mecklenburg-Vorpommern, fotografieren. Bitte Vollbildfunktion nutzen

28 Bilder

Der Pastoratsberg in Essen-Werden 11

Gitte Hedderich
Gitte Hedderich | Essen-Werden | am 07.06.2017

Essen: Clemenskirche | Es gibt viel zu sehen auf dem Pastoratsberg. Schroffe Felsformationen mit Erklärungstafeln gibt es hier. Bis Dato sagte mir der Name Faltengebirge nichts. Auch ein mit Steinen ausgelegtes Bachbett sah ich nie. Nach der Clemenskirche wanderten wir zur Jugendherberge. Wir fragten dort nach den Überresten der "Alten Burg" und hörten, das die Jugendherberge auf einem Teil davon erbaut wurde, weil sich früher niemand um den...

1 Bild

Die Wasserrose 4

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Ruhr | am 05.06.2017

Schnappschuss

1 Bild

Kreativ

Bodo Kannacher
Bodo Kannacher | Essen-Süd | am 05.06.2017

Schnappschuss

30 Bilder

Orchideenzauber 2017 in der Gruga in Essen

Manfred Jug
Manfred Jug | Essen-Süd | am 03.06.2017

Essen: Grugapark | Keine Blume ist so oft besungen und in Gedichten verewigt worden wie die Rose. Und sie ist von jeher die Blume der Liebe. Auch das viel bescheidenere Veilchen erfreut sich großer Popularität in Musik und Dichtung. Die Poesiealben der kleinen Mädchen waren früher voll von Sprüchen wie „Sei wie das Veilchen im Moose, bescheiden, sittsam und rein und nicht wie die stolze Rose, die immer bewundert will sein.“ Aber vielen...

6 Bilder

Borkumer Tierleben

Ulrich Kloes
Ulrich Kloes | Essen-Süd | am 02.06.2017

am Naturschutzgebiet Tüskendörsee und den Hoppweiden der Insel Borkum