Essen-Süd: Natur

1 Bild

Internationale Wasservogelzählung - von Essen aus in die Welt

Lokalkompass Essen-Süd
Lokalkompass Essen-Süd | Essen-Süd | vor 12 Stunden, 8 Minuten

Internationale Wasservogelzählung - ein eher dröger Begriff, hinter dem aber viel ehrenamtliches Engagement steckt. Und ein nahezu weltumspannendes Netz. Die Biologische Gesellschaft Essen (www.bg-essen.de) macht mit einer Veranstaltung darauf aufmerksam. Am Dienstag, 24.0 April, referiert um 18 UhrDipl.-Biol. Klaus-Jürgen Conze zum Thema "Die Internationale Wasservogelzählung - von Essen in die Welt. Treffpunkt ist...

1 Bild

Hat die Natur gut gestaltet

Sabine Pfeffer
Sabine Pfeffer | Essen-Süd | vor 17 Stunden, 8 Minuten

Schnappschuss

7 Bilder

Essens erste Fahrradparkhäuser eröffnet

Carmen Dluzewski
Carmen Dluzewski | Essen-Süd | vor 19 Stunden, 55 Minuten

Endlich konnten nun auch in Essen die ersten zwei neuen Fahrradparkhäuser unter Anwesenheit vieler Gäste ihrer Nutzung übergeben werden. Eines davon befindet sich in Holsterhausen in der Savignystraße und das zweite in Rüttenscheid in der Cäsarstraße. Bürgermeister Franz-Josef Britz, Baudezernentin der Stadt Essen, Simone Raskob und Jörg Althoff, Vorsitzender des ADFC-Essen begrüßten das neue Projekt. Eben das Fahrrad...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Still und starr ruht der See 4

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Ruhr | vor 20 Stunden, vor 1 Minute

Schnappschuss

1 Bild

Der Frühling ist da ...

Hanns-Peter Hüster
Hanns-Peter Hüster | Essen-Kettwig | vor 1 Tag

Schnappschuss

1 Bild

Fledermaus-Führung im Grugapark: Abendlicher Rundgang am 21. April

Lokalkompass Essen-Süd
Lokalkompass Essen-Süd | Essen-Süd | vor 1 Tag

Am Samstag, 21. April, von 20.30 bis 22 Uhr findet im Grugapark eine Fledermausführung statt. Erwachsene zahlen 5 Euro, Kinder 3 Euro. Leise fliegen die verschiedensten Fledermausarten durch die Lüfte der Nacht. In Europa gibt es über 50 Arten. In Essen finden sich etwa Zwergfledermäuse, Große Abendsegler und Wasserfledermäuse. Sie stoßen hohe Frequenzen aus und können sich auf diese Weise im Dunkeln orientieren, wobei sie...

16 Bilder

Jetzt aber raus aus den Federn, 7

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Süd | vor 2 Tagen

Essen: Grugapark | sonst verpasst ihr die schönsten Farben, die die Natur für euch bereit hält. Wer jetzt nicht aufsteht, wird die Magnolienblüte nicht mehr erleben können. Schon bald erwachen die Tulpen, versüßt die Blüte des Apfelbaumes die Luft. Einige Kirschbäume haben die Blütezeit schon hinter sich. Also, wer den Frühling noch genießen möchte, sollte schleunigst raus aud den Federn und rein in die Natur.

1 Bild

Star als Vogel des Jahres von "ungefährdet" auf "gefährdet" hochgestuft 1

Sabine Pfeffer
Sabine Pfeffer | Essen-Süd | vor 3 Tagen

Regelmäßig stellte Ulrich Hoffmann in den letzten Jahres den jeweiligen Vogel des Jahres vor. Demnächst ist der Mann vom Naturschutzbund Ruhr in Haarzopf zu Gast. Über den Star, Vogel des Jahres 2018, spricht Hoffmann bei einem Treffen, das die Evangelische Frauenhilfe Haarzopf am Mittwoch, 25. April, um 14.30 Uhr im Gemeindezentrum Fulerum, Humboldtstraße 167, veranstaltet. Der Bestand des Stars in Deutschland...

1 Bild

Grüne Hölle kehrt zurück 1

Frank Blum
Frank Blum | Essen-West | vor 3 Tagen

Am Wochenende war es soweit: Buchstäblich dabei zusehen konnte ich, wie die "Grüne Hölle 2018" langsam, aber stetig heranwächst. Die "Grüne Hölle" ist eigentlich eine Kletterhortensie auf der Terrasse, von Fachleuten auch Hydrangea petiolaris genannt. Erst war's richtig schön sommerlich, dann kam der große Regen, darauf wieder die Sonne. Und genau das mag die "Grüne Hölle". Massen von Blättern entwickelten sich innerhalb...

1 Bild

Daumen hoch für Ameise und Grashüpfer im Grugapark

Claudia Grosseloser
Claudia Grosseloser | Essen-Süd | vor 3 Tagen

Im Bereich der ehemaligen Adlervolieren im Grugapark ist ein Spielplatz, der sich mit dem Thema „Graslandschaft“ befasst, entstanden. Es fehlte jedoch noch eine entsprechende Attraktion für die kleinen Spielplatzbesucher. Der Stiftungsverein Grugapark Essen e.V. sowie die Kinderschutzstiftung Essen e.V. erklärten sich bereit, zu diesem Zweck die Anschaffung zweier Wipptiere aus Holz, eine Ameise und einen Grashüpfer zu...

2 Bilder

Wie man Insekten helfen kann, spricht sich leider nur langsam herum 1

Sabine Pfeffer
Sabine Pfeffer | Essen-Süd | am 14.04.2018

Das mit den Bienen und den Blumen hat sich noch nicht so richtig herumgesprochen. Da können Medien landauf, landab über das Bienensterben schreiben, Fotos veröffentlichen, da können Fernsehsender Bauanleitungen für Wildbienenhotels bringen - und dann pappt so ein Wildbienchen die Löcher in einem Plastikkinderspielzeug auf einem Balkon zu, und schon rufen die Leute nach dem Schädlingsbekämpfer. Aber auch Fachleute haben...

1 Bild

Dokumentation-

Ursula Hickmann
Ursula Hickmann | Essen-Süd | am 13.04.2018

Blütenabgang

2 Bilder

Den Anblick genießen

Ursula Hickmann
Ursula Hickmann | Essen-Süd | am 13.04.2018

Es fallen schon viele Blüten zu Boden

2 Bilder

Frühlingsbild von heute morgen-

Ursula Hickmann
Ursula Hickmann | Essen-Süd | am 13.04.2018

Ort: Christinenpark in Essen- Rüttenscheid

14 Bilder

Aufforstung im Schellenberger Wald

Beatrix von Lauff
Beatrix von Lauff | Essen-Ruhr | am 13.04.2018

Den schweren Gewittersturm am 9. Juni 2014 werden viele in bleibender Erinnerung halten. "Ela" zählt zu den schlimmsten Unwettern der vergangenen Jahrzehnte in NRW. Mit Böen von über 142 Stundenkilometern richtete er verheerende Schäden an: umgestürzte Bäume, abgeknickte Äste, herausgedrehte Kronen. Auch der Schellenberger Wald sowie der Wald an der Korte Klippe in Heisingen boten nach dem Sturm ein Bild der Verwüstung. Seit...

1 Bild

Der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt

Ursula Hickmann
Ursula Hickmann | Essen-Süd | am 12.04.2018

heute Abend

1 Bild

Zwei Exkursionen an einem Tag: Vögel im Schellenberger Wald, Pflanzen in der Stattrops Aue

Sabine Pfeffer
Sabine Pfeffer | Essen-Süd | am 12.04.2018

Naturfreunde können am Samstag, 21. April, gleich bei zwei Exkursionen des Nabu Ruhr mitgehen - im Schellenberger Wald und an der Stattrops Aue. Frühaufsteher ziehen von 6.30 bis 8.30 Uhr bei einer Vogelstimmenexkursion durch den Schellenberger Wald. Ende April, so der Nabu Ruhr, laufen die Balzaktivitäten auf Hochtouren, und so beeindruckt in den Morgenstunden ein Vogelkonzert den Besucher des Waldes. Dort stehen die...

12 Bilder

Frühlingsbilder 2018

Ursula Hickmann
Ursula Hickmann | Essen-Süd | am 12.04.2018

"Es blüht so grün, wo Essens Bäume und Sträucher blühen...."

1 Bild

Sonnenuntergang-

Ursula Hickmann
Ursula Hickmann | Essen-Süd | am 11.04.2018

heute Abend

1 Bild

Mein Freund, der Baum, ist tot. 7

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Süd | am 11.04.2018

Essen: Grugapark | Unterhalb des Lindenrunds (der Platz in der Gruga, in dem meine Freundin, die Speerwerferin, tagtäglich trainiert) liegt der Staudenhang. Hier entfalten Staubengewächse aus Asien, Europa und Amerika erst ab Mai ihre wahre Blütenpracht. Jetzt im April lockern Tulpen und Narzissen, sowie diverse Magnolien das Areal ein wenig auf. Was mir allerdings erst jetzt aufgefallen ist, ist das, dass die Felsenbirne nicht mehr blüht, weil...

4 Bilder

Der Frühling ist einfach bezaubernd!

Ursula Hickmann
Ursula Hickmann | Essen-Süd | am 11.04.2018

Man staunt wie grün unf bunt plötzliche die Natur ist

1 Bild

Schnappschuss 1

Bodo Kannacher
Bodo Kannacher | Essen-Süd | am 11.04.2018

Schnappschuss

8 Bilder

Fantastisch... 4

Bodo Kannacher
Bodo Kannacher | Essen-Süd | am 11.04.2018

11.04.2018 In loser Folge... Einfach Fantastisch diese Farben...Veränderung... Leider auch schnell wieder vorbei...

7 Bilder

Frühlingsbilder 2018

Ursula Hickmann
Ursula Hickmann | Essen-Süd | am 11.04.2018

Ort: Gruga

2 Bilder

"Köpfchen in das Wasser, Schwänzchen in die Höh'.. ."

Ursula Hickmann
Ursula Hickmann | Essen-Süd | am 11.04.2018

Ort: Gruga