Essen-Süd: Moltkeplatz

1 Bild

FEUERWEHR ESSEN: Eine verletzte Person bei Brand in Stadtvilla. 1

Heinz Kolb
Heinz Kolb | Essen-Steele | am 16.07.2017

Essen: Brand in einer Stadtvilla eine Verletzte Person | Essen-Südostviertel, Gegen 13:45 Uhr am Samstag. 15. Juli 2017 meldeten Anrufer bei der Polizei einen Brand in einer Stadtvilla am Moltkeplatz. Beim Eintreffen der ersten Kräfte drang Brandrauch aus einem Fenster im zweiten Obergeschoß. Eine leicht verletzte männliche Person befand sich bereits in der Obhut der Polizei. Da nicht auszuschließen war, dass sich noch zwei weitere Personen im zweiten oder dritten Geschoß...

1 Bild

Rauch stieg aus Imbissbude

Julia Hubernagel
Julia Hubernagel | Essen-Süd | am 04.05.2017

An der Kreuzung Moltkestraße und Gutenbergstraße ist am Mittag des 3. Mai aus unbekannter Ursache die Rauchabzugsanlage eines Schnellimbisses in Brand geraten. Passanten berichteten von Flammen, die aus der Öffnung des bis zum Giebel geführten Edelstahlrohres schlugen. Bei Eintreffen der Feuerwehr war nur eine intensive Rauchentwicklung zu erkennen. Mit mehreren Feuerlöschern brachten die Männer die Lage unter Kontrolle. Da...

1 Bild

Schüler stellen Skulpturen auf dem Moltkeplatz auf

Julia Hubernagel
Julia Hubernagel | Essen-Steele | am 22.09.2016

Essen: Moltkeplatz | Im Rahmen ihres Kunstunterrichts an der UNESCO-Schule im Essener Südostviertel haben sich die Schülerinnen und Schüler von drei Kunstkursen zusammen mit ihrem Lehrer Volker Ullenboom mit Kunst im öffentlichen Raum auseinandergesetzt. Als Teil ihres Unterrichts besuchten die 17- bis 22-Jährigen in der Zeit seit Juni unter anderem mehrmals das Skulpturenensemble auf dem Moltkeplatz (siehe Fotostrecken auf...

1 Bild

Vernissage am Moltkeplatz - "Onda" wird in "Besitz" genommen

Frank Hirsch
Frank Hirsch | Essen-Süd | am 22.05.2016

Am heutigen Sonntag Nachmittag fand wieder einmal eine Vernissage auf der Skulpturenwiese am Moltkeplatz statt. Eine sehr stattliche Zahl von kunstinteressierten Nachbarn, weither Angereisten und Spaziergängern nahm optisch und haptisch Besitz vom neuen Kunstwerk in der Reihe "junge kunst" des Künstlers Martin Pfeifle. Besonders die zahlreichen kleinen Kunstfreunde ließen es sich nicht nehmen, auf und unter der Welle sich zu...

18 Bilder

Am Moltkeplatz wogt die Welle - Martin Pfeifle präsentiert "onda"

Frank Hirsch
Frank Hirsch | Essen-Süd | am 16.05.2016

Der Verein Kunst am Moltkeplatz KaM e.V. lädt ein zur Vernissage für das sechste Werk der Reihe „junge Kunst am Moltkeplatz“: Sonntag, 22. Mai 2016 um 15 Uhr auf der Skulpturenwiese Moltkeplatz Seit dem 14. Mai 2016 befindet sich "onda" auf dem Moltkeplatz ... weiß und unübersehbar. In den romanischen Sprachen wie Italienisch, Spanisch oder Portugiesisch bedeutet „onda“ die „Welle“, zurückgehend auf das lateinische...

1 Bild

Vernissage am Moltkeplatz - Willkommen für die "Lebensgröße" von Heinz Breloh

Frank Hirsch
Frank Hirsch | Essen-Süd | am 13.03.2016

Im Beisein von Vertretern der Stadt Essen und Angehörigen der Erbengemeinschaft des Künstlers Heinz Breloh feierten zahlreiche Bürgerinnen und Bürger, Nachbarn und Interessierte die (Wieder-) Aufstellung der Skulptur "Lebensgröße". Bürgermeister Franz-Josef Britz verwies im Grußwort der Stadt Essen auf die gewachsene Tradition vielfältigen bürgerschaftlichen Engagements in der Stadt. Sabine Peretzke, für die Koordination von...

1 Bild

pico-bello-Sauberzauber an der Moltkewiese

Frank Hirsch
Frank Hirsch | Essen-Steele | am 13.03.2016

Essen: Moltkeplatz | Nicht mit dem Zauberstab, sondern mit klappernden Holzzangen bewaffnet machten sich einige Freunde, Nachbarn und Mitglieder des Vereins Kunst am Moltkeplatz e. V. (KaM) auf den Weg: Säuberung der Skulpturenwiese, der Böschung des Bahndamms und der Beete und Verkehrsinseln rundum war das Ziel. Etliche der roten Müllsäcke wurden mit Abfall jeder Art gefüllt: Glasflaschen, Plastikverpackungen ebenso wie Eimer, Blumenkasten...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Vernissage auf der Skulpturenwiese am Moltkeplatz - (Wieder-) Aufstellung der "Lebensgröße"

Frank Hirsch
Frank Hirsch | Essen-Steele | am 02.03.2016

Essen: Moltkeplatz | Anlässlich der (Wieder-) Aufstellung der „Lebensgröße“ des Künstlers Heinz Breloh lädt der Verein Kunst am Moltkeplatz KaM e. V. zu einer Vernissage ein. Diese findet statt am Sonntag, 13. März 2016, 15 Uhr auf der Skulpturenwiese am Moltkeplatz in Essen. Grussworte der Stadt Essen spricht Bürgermeister Franz-Josef Britz, ebenso reden werden Sabine Peretzke (Koordination Kunst im...

1 Bild

"junge Kunst am Moltkeplatz" - Vorfreude auf ein neues Projekt auf der Skulpturenwiese

Frank Hirsch
Frank Hirsch | Essen-Süd | am 28.02.2016

Zu einem Künstlergespräch lud der Verein Kunst am Moltkeplatz KaM e. V. am vergangenen Sonnabend. Im Gemeindesaal der SELK-Kirche am Moltkeplatz führten der Künstler Martin Pfeifle und der Kurator Dr. Marcel Schumacher ein Gespräch über die geplante Aufstellung des neuen temporären Kunstwerks innerhalb der Ausstellungsreihe „junge Kunst am Moltkeplatz“. Unter dem Arbeitstitel „Weiße Welle“ plant Martin Pfeifle die Aufstellung...

1 Bild

"Weiße Welle" - Neues Projekt "junge Kunst am Moltkeplatz" 2

Frank Hirsch
Frank Hirsch | Essen-Süd | am 24.02.2016

Der Verein Kunst am Moltkeplatz KaM e.V. plant, seine Ausstellungsreihe "junge Kunst am Moltkeplatz" fortzusetzen. Seit dem Jahr 2010 ist dies bereits das sechste temporäre Projekt dieser Serie. Zur Realisierung ausgewählt wurde das Vorhaben "Weiße Welle" des Künstlers Martin Pfeifle. Das letzte Wort hatte am 23. Februar 2016 die Bezirksvertretung I, die über den entsprechenden Antrag von KaM positiv abgestimmt hat. Die...

2 Bilder

"Die Lebensgröße" kehrt zurück auf die Skulpturenwiese am Moltkeplatz

Frank Hirsch
Frank Hirsch | Essen-Süd | am 21.02.2016

Eine Lücke wurde geschlossen!: Seit Samstag, 20. Februar 2016, bereichert die Skulptur "Lebensgröße" des Künstlers Heinz Breloh das Ensemble der Skulpturen am Moltkeplatz. Erneut tut sie das, denn bereits von 1994 bis September 2013 fand die "Lebensgröße" auf dem Grün des Moltkeplatzes ihre Heimat. Der Dank des Vereins Kunst am Moltkeplatz (KaM e.V.) gilt der Erbengemeinschaft Breloh und anderen Beteiligten, welche die...

6 Bilder

Kunst geht in die Winterpause

Lokalkompass Essen-Süd
Lokalkompass Essen-Süd | Essen-Süd | am 13.11.2015

Ende des „Korridors“: Die temporäre Skulptur des Künstlertrios Konsortium stand fast ein Jahr lang auf der Wiese am Moltkeplatz. Nun wurde sie abgebaut. Die Reihe über junge Kunst soll am Standort jedoch fortgesetzt werden. Der veranstaltende Verein KaM (Kunst am Moltkeplatz e.V.) plant für ein Projekt nach der Winterpause. Fotos: Debus-Gohl

Und jährlich grüßt das Rodungstier: SPD will Grünbestand am Moltkeplatz nicht schon wieder in Frage stellen lassen

Andreas Wiemers
Andreas Wiemers | Essen-Süd | am 05.07.2013

„Alle Jahre wieder kommt nicht nur das Christuskind, alljährlich wird offenbar auch der Versuch unternommen, das Grün entlang der S-Bahnstrecke rund um den Moltkeplatz zu roden“, kommentiert der Vorsitzende der SPD Huttrop/Südostviertel, Andreas Wiemers, eine Vorlage, die am 16. Juli 2013 in der Bezirksvertretung 1 auf der Tagesordnung steht. Demnach sollen ab dem 19. Juli die letztes Jahr zurückgestellten...

5 Bilder

Kunst-Spielwiese – Hier ist man als Besucher den Skulpturen ganz nah 2

Ursula Hickmann
Ursula Hickmann | Essen-Steele | am 22.08.2012

Essen: Moltkeplatz | Der Moltkeplatz in Essen ist der einfachste Zugang zu Kunstobjekten. Jeder kann hierher kommen, ohne dass er dafür eine Eintrittskarte lösen muss. Die Reihe „Junge Kunst am Moltkeplatz“ ist bereits das dritte Projekt. Besonders interessiert hat mich die Arbeit der Düsseldorfer Künstlerin Monika Stricker. Für ein Jahr stellt sie ihre Arbeit – ein Stück konservierter Alltag - mit dem Titel „I know it is a metaphor“. Eine...

SPD will den grünen Charakter des Moltkeviertels erhalten: Landtagsabgeordneter Hilser will vermitteln, Bezirksvertretung soll sich positionieren 1

Andreas Wiemers
Andreas Wiemers | Essen-Süd | am 19.06.2012

Bei seinen Bemühungen, den Grüngürtel längs der S-Bahn-Trasse der Linie 6 einschließlich der Platanen-Allee des Moltkeplatzes zu erhalten, erfährt der Bürgerverein Moltkeviertel Unterstützung durch die SPD Huttrop/Südostviertel. „Der Moltkeplatz wird durch seine Baum- und Grünbestände maßgeblich geprägt und ist eine kleine Oase in unserem Quartier. Jede Baumfäll- und Rodungsmaßnahme trägt dazu bei, dass der Moltkeplatz seinen...

6 Bilder

Kunst am Moltkeplatz

Frank Blum
Frank Blum | Essen-Süd | am 20.03.2011

Essen: Kunst am Moltkeplatz | Der Verein Kunst am Moltkeplatz, kurz: KaM, wurde im Juni 2006 von Bürgerinnen und Bürgern des Moltkeviertels gegründet, um den Erhalt des Skulpturen-Ensembles auf dem Moltkeplatz langfristig zu sichern. Noch bis zum September 2011 wird zusätzlich dieses temporäre Kunstobjekt "Tube End" von Leunora Salihu dort zu sehen sein - im Rahmen des Projektes "Junge Kunst am Moltkeplatz".