Essen-Süd: Schnappschuss

1 Bild

Schnappschuss. 3

Bodo Kannacher
Bodo Kannacher | Essen-Süd | vor 14 Stunden, 58 Minuten

Schnappschuss

Bildergalerie zum Thema Schnappschuss
137
128
68
67
1 Bild

Nutria 2

Andreas Schäfer
Andreas Schäfer | Essen-West | vor 3 Tagen

Schnappschuss

13 Bilder

Der Indian Summer hat schon begonnen! 5

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Ruhr | am 12.09.2016

Die Buchen haben dieses Jahr ein Mastjahr, in dem sie besonders viele Bucheckern produzieren. In Kombination mit der anhaltenden Trockenheit steckt der Baum alle Energie in die Samenbildung und zieht Nährstoffe aus den Blättern ab, die sich daher schon früher verfärben.

8 Bilder

Im Asbach steckt der Geist des Wassers 2

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Werden | am 10.09.2016

Essen: Asbachtal | Wenn Herbert singt - Tief im Westen, wo die Sonne verstaubt.... heißt es hier im wunderschönen Essener Stadtteil Kupferdreh -Tief im Südosten, wo die Sonne noch strahlt, wo es grünt im verträumten Asbachtal..... Der als „naturnah“ eingestufte Lauf des Asbaches wird im oberen Teil von Feuchtgebieten begleitet, die umfangreich als Weideland bewirtschaftet werden; die teilweise trockeneren Wiesen im unteren Teil werden als...

47 Bilder

Die erste deutsche Gartenstadt 11

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Süd | am 06.09.2016

Essen: Margarethenhöhe | Margarethe Krupp führte nach dem Tod ihres Gatten Friedrich Alfred Krupp das Familienunternehmen weiter. Neben ihrem Engagement als Kunstmäzenin wirkte sie vor allem im sozialen Bereich. Wohlfahrtseinrichtungen für Frauen waren ihr ein besonderes Anliegen. 1906 rief sie anläßlich der Heirat ihrer Tochter Bertha die "Margarethe-Krupp-Stiftung für Wohnungsfürsorge" ins Leben. Mit deren Kapital wurde erstmals eine - im...

41 Bilder

Mythos Villa Hügel 7

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Süd | am 04.09.2016

Essen: Villa Hügel | Nach der frühzeitigen Entlassung aus der Haft erhielt Alfried Krupp 1951 das Unternehmen und das Familienvermögen von den Alliierten zurück und auch die Villa Hügel. Doch Alfried Krupp wollte um keinen Preis wieder in das verhasste Elternhaus einziehen. Stattdessen plante er, es zu verkaufen: an die Stadt Essen, für den symbolischen Preis von einer Mark. Doch Krupps Berater und Vertrauter Berthold Beitz hielt ihn davon ab....

50 Bilder

Die Gruga, die grüne Lunge mitten in der Stadt! 13

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Süd | am 04.09.2016

Essen: Grugapark | Am 20. September 1909 um 15 Uhr landete auf dem Feld, das zwischen dem heutigen Grugaturm und der heutigen Grugahalle lag, der Zeppelin LZ 6. Es war die erste Landung eines Zeppelins auf Essener Gebiet. Zu diesem damals besonderen Großereignis gab es schul- und arbeitsfrei. Bei Ankunft des Luftschiffes läuteten alle Kirchenglocken und auf dem Kruppschen Schießplatz schoss man mit Kanonen Salut und die höheren Töchter sangen...

Anzeige
Anzeige
34 Bilder

Die Speerwerferin im Wandel der Zeit 18

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Süd | am 03.09.2016

Essen: Die Speerwerferin im Lindenrund | Grugapark und Villa Hügel, weiße Boote auf dem See. Fördertürme, tausend Schlote, ragen in des Himmels Höh. Fleiß und Tatkraft, Stahl und Kohle ihr Gesicht gepräget hat. Mitten im Revier gelegen ESSEN, unsere grüne Hauptstadt!

1 Bild

Das Haus der 3 Ringe 2

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Süd | am 24.08.2016

Essen: Villa Hügel | Zwar hat das Unternehmen Thyssen-Krupp sein neues Headquarter, doch die Villa Hügel ist das Zentrum des Kruppschen Erbes geblieben. Bis heute zieht die Villa hunderttausende Besucher aus aller Welt an. Denn das exorbitante Bauwerk erinnert noch immer an die Macht der Familie Krupp und den Einfluss, den die Kohle- und Stahlindustrie im Ruhrgebiet hatte.

1 Bild

Marienkäfer 4

Andreas Schäfer
Andreas Schäfer | Essen-West | am 22.08.2016

Schnappschuss

1 Bild

Villa Hügel in Essen 2

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Süd | am 21.08.2016

Essen: Villa Hügel | Schnappschuss

1 Bild

Die Preußische P 8 unter Dampf 5

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Bochum | am 16.08.2016

Bochum: EBM | Schnappschuss

6 Bilder

Bilder vom Revier der Eisvögel 3

Andreas Schäfer
Andreas Schäfer | Essen-West | am 15.08.2016

Als ich vor vier Tagen aus dem Eisvogelrevier berichtete, und ein Grillen ähnliches Geräusch hörte, dachte ich mir das es Eisvogeljungtiere sein können. Gestern bin ich mit einem Fotokollegen da gewesen, und er hatte meine Vermutung bestätigen können, da er das Geräusch in einem TV-Beitrag mal gehört hat. Da das Geräusch durchgehend zu hören ist, hatte der Kollege eine für mich einleuchtende Erklärung Er meinte das die...

13 Bilder

Fototour durch ein Eisvogelrevier 6

Andreas Schäfer
Andreas Schäfer | Essen-West | am 11.08.2016

Heute bin ich, auch bei nicht so schönem Wetter durch ein Eisvogelrevier was ich im März 2016 gefunden habe gegangen. Zunächst bin ich um den Teich gelaufen und kam an einem großen Wurzelteller eines umgestürzten Baumes. Dort konnte ich Töne hören, die sich wie Grillen anhörten. Zunächst konnte ich mir keinen Vogel mit diesen Tönen vorstellen. Zumal ich den Wurzelteller nur von der Rückseite sehen konnte. Ich setzte...

7 Bilder

Heute bei herlichem Sonnenschein im Revier der Bienenfresser 7

Andreas Schäfer
Andreas Schäfer | Essen-West | am 07.08.2016

Am heutigen Tag konnte ich mehrere Elterntiere der Bienenfresser beobachten, wie sie ihren Nachwuchs füttern. Fliegende Ameisen, Hummel und große Libellen waren auf dem Speiseplan. Die Jungtiere waren zu meinem erstaunen in der Lage große Libellen samt Flügel zu schlucken. Wärend die Elterntiere auf Beutesuche waren, saßen die Jungtiere auf den Ästen und warteten. Die Jungtiere haben zum Teil Ihre Beute fliegend aus dem...

12 Bilder

Sah ein Knab ein Wasserröschen.... 5

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Ruhr | am 04.08.2016

Gaudy, Franz Bernhard Heinrich Wilhelm Freiherr von (19.4.1800 - 1840) Wasserrose Im waldgeschützten Grunde ein stiller Weiher ruht, Von Abendsonnenstrahlen glimmt rosigroth die Fluth, Viel breite glänzende Blätter, die schwimmen auf dem Teich Und träumend schließt die Krone die Wasserrose bleich.

5 Bilder

Schwanenfamilie 5

Andreas Schäfer
Andreas Schäfer | Essen-West | am 31.07.2016

zieht ihre Bahn durch das Eisvogelrevier.

1 Bild

Sie blühen nur einen Tag lang 2

Norbert Rittmann
Norbert Rittmann | Essen-West | am 31.07.2016

Essen: Rüselstr. | Schnappschuss

7 Bilder

Jetzt wird`s bunt!

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Süd | am 29.07.2016

Essen: Grugapark | Mit der Entdeckung Amerikas im Jahre 1492 durch Christoph Columbus wird uns nicht nur die Heimat für Kartoffeln und Mais bekannt, sondern auch der Ursprungsort der Dahlien. Die Dahlie stammt mit ihren verschiedenen Wildarten aus Mittelamerika, insbesondere aus Mexiko und wurde dort schon in den großen Gartenanlagen der Azteken angebaut.

11 Bilder

Eisvögel im Revier 12

Andreas Schäfer
Andreas Schäfer | Essen-West | am 27.07.2016

Nachdem ich vor vier Tagen ein Eisvogelrevier entdeckt habe, war ich die letzten Tage vor Ort um dieses Revier zu beobachten. Gestern hatte ich das große Glück und habe zehn Eisvögel gesehen die laustark über den Teich " tri tri tri " riefen. Die Jungtiere hatten sich viel Mühe gegeben um Futter zu bekommen, mal war es ein Fisch häufig aber eine Kaulquappe. Heute hatte ich das Gefühl das die Elterntier angefangen haben die...

3 Bilder

Libelle 4

Andreas Schäfer
Andreas Schäfer | Essen-West | am 26.07.2016

Grüne Mosaikjungfer

41 Bilder

Ausflugstipp - Biotopwildpark Anholter Schweiz 17

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Isselburg | am 26.07.2016

Isselburg: Anholter Schweiz | Fürst Leopold zu Salm-Salm ließ in seinem Wald einen See ausheben und an dessen Ufern Erdhügel errichten. In der Mitte des Sees wurde eine Insel angelegt, auf die ein aus der Schweiz geliefertes zweigeschossiges Chalet gestellt wurde - das heutige Schweizer Häuschen. Alle Tiere des Wildparks leben in großen, tiergerechten Gehegen und Volieren. Um die Tiere fotogen vor die Linse zu bekommen, sollte man sich an die...

1 Bild

Uferschwalben 3

Andreas Schäfer
Andreas Schäfer | Essen-West | am 21.07.2016

Schnappschuss

10 Bilder

Eine Menge los im Beet 5

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Ruhr | am 20.07.2016

Die Blütenköpfe des Sonnenhuts sehen dem stacheligen Rücken eines Igels ähnlich. Daher stammt wohl auch der lateinische Name der Pflanze: Echinacea. Er leitet sich vom griechischen echinos = Igel ab. In unserem kleinen Blumenbeet locken die Echinaceablüten viele Hautflügler an.

17 Bilder

Aug in Aug auch ohne Zaun! 3

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Ruhr | am 19.07.2016

Texel (Niederlande): Naturparadies | Die Rinder auf Texel sind in der Lage, selbstständig in Naturreservaten zu leben, auch wenn es im Winter kalt ist und weniger Nahrung vorhanden ist. In den Naturreservaten an der Küste laufen unter anderem: Heckrinder, Schottische Hochlandrinder, Limousin-Rinder und Galloways und Rindviecher mit touristischen Aussehen. Das Fleisch dieser 4-beinigen Rinder wird im Handel häufig als Fleisch aus Freilandhaltung...