Nachrichten aus Essen-Werden

4 Bilder

Ruhige Hand, klarer Verstand - Wer Snooker im SC 147 Essen spielt, kann direkt durchmarschieren

Harald Landgraf
Harald Landgraf | Essen-West | vor 12 Minuten

Beim SC 147 Essen e.V. läuft es richtig rund. Sechs grüne Tische mit kostbarem Tuch bespannt laden ein zum Snooker-Spiel. Ob's die Superluschen sind oder die Erstliga-Spieler - wer hier vorbeikommt, schiebt keine ruhige Kugel. Drei Teams stellt der Club mit Vereinssitz in Frohnhausen im Ligabetrieb - erste, zweite und Oberliga. Obwohl er erst seit 2009 besteht. "Wir sind mit zwei Teams gestartet", erinnert sich der...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Kabarett mit La signore im Bürgermeisterhaus

Lokalkompass Essen-Werden
Lokalkompass Essen-Werden | Essen-Werden | vor 4 Stunden, 12 Minuten

Essen: Bürgermeisterhaus | Im Werdener Bürgermeisterhaus steht am Donnerstag, 12. Juli, ab 19.30 Uhr La Signora mit ihrem Programm "Die Schablone, in der ich wohne" auf der Bühne. La Signora alias Carmela de Feo, der Nachtspeicher aus dem Süden mit seinem treuen, tastenreichen Gefährten dem Akkordeon, ist wieder unterwegs im Auftrag der Bespaßung. Gefangen in der Endlosschleife der guten Laune macht sie böse Miene zum abgekarteten Spiel. Das Leben...

Schnappschüsse

Foto hochladen
von Thomas Ruszkowski
von Thomas...
von Klaus Fröhlich
von Thomas...
von Thomas...
vorwärts
1 Bild

Antrittskonzert in der Neuen Aula: Folkwang-Professoren stellen sich vor

Nina van Bevern
Nina van Bevern | Essen-Werden | vor 4 Stunden, 12 Minuten

Zum Auftakt der Folkwang Woche Neue Musik stellen sich am Montag, 2. Juli, zwei neue Folkwang-Professoren mit ihrem Antrittskonzert in der Neuen Aula am Campus Essen-Werden vor: Prof. Barbara Maurer, Kammermusikerin und Solistin (Viola), wurde als Professorin für Neue Musik an die Folkwang Universität der Künste berufen, Prof. Michael Edwards ist Professor für Elektronische Komposition an Folkwang. Das Antrittskonzert, das...

2 Bilder

Drohendes Scheitern der Bewerbung für die Internationale Gartenausstellung 2027

Walter Wandtke
Walter Wandtke | Essen-Werden | vor 13 Stunden, 2 Minuten

Essen: Essen | Schmutzler-Jäger: Fehlende Unterstützung durch Landesregierung wäre außerordentlich bitter für Essen Mit Blick auf die Aussagen von Ministerin Ina Scharrenbach (CDU) in der gestrigen Sondersitzung des Kommunalausschusses des Landtages zum Thema Internationale Gartenbauausstellung (IGA 2027) lässt sich resümieren, dass die Landesregierung nicht bereit ist, zusätzliche Landesmittel für die IGA-Bewerbung der Metropole Ruhr zur...

1 Bild

Frage der Woche: Was muss sich in der Pflege ändern? 9

Jens Steinmann
Jens Steinmann | Herne | vor 16 Stunden, 36 Minuten

In der Pflege mangelt es an allen Enden. Ob Kranken- oder Altenpflege, ob Rettungsdienst – kaum ein Pflegeberuf, in dem es nicht an Fachkräften mangelt. Was ist jetzt zu tun? Vielerorts demonstrierten in den letzten Tagen Pflegekräfte in ganz Deutschland für bessere Arbeitsbedingungen und höhere Löhne. Während in den letzten Jahren der Bedarf an Fachkräften in der Pflege stetig anstieg, verzeichnete der Berufsstand der...

2 Bilder

Experten-Tipp: Traumziel Mauritius

Nina van Bevern
Nina van Bevern | Essen-Werden | vor 18 Stunden, 10 Minuten

Breite weiße Sandstrände, kristallklares Wasser: Mauritius ist ein Traumziel für viele Urlaubshungrige. "Und das völlig zurecht!", weiß Marina Schneider von solamento Reisen in Kettwig. Die Fachfrau besuchte selbst kürzlich den Inselstaat im Indischen Ozean und ist überwältigt von der Schönheit: "Palmen am Strand, idyllische Lagunen und Riffe - viel mehr geht einfach nicht. Mauritius ist ein Paradies für alle...

1 Bild

Kunstvoller Abschied der Abiturienten

Nina van Bevern
Nina van Bevern | Essen-Werden | vor 19 Stunden, 27 Minuten

Der aktuelle Abiturjahrgang des Gymnasiums Essen-Werden verabschiedet sich am Dienstag, 26. Juni, mit einer abwechslungsreichen Revue. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr in der Aula, der Eintritt ist frei. Bei der zu einer schönen Tradition der Schule gewordenen Veranstaltung präsentieren die jungen Erwachsenen ein letztes Mal ihre musischen Talente in einem unterhaltsamen Programm voller Vielfalt und Überraschung. „Dass...

Gemeindejugend Fischlaken lädt zur Übernachtung für Kinder

Nina van Bevern
Nina van Bevern | Essen-Werden | vor 19 Stunden, 31 Minuten

Von Samstag, 30. Juni, auf Sonntag, 1. Juli, veranstaltet die Gemeindejugend Fischlaken eine Kinderübernachtung für die Altersgruppe 9 bis 15 Jahre. Startzeit am Samstag ist um 17 Uhr und die Übernachtung wird am Sonntag gegen 11 Uhr enden. Am Abend warten auf die Teilnehmer spannende Spiele und Erlebnisse, die sowohl drinnen als auch draußen stattfinden. Für das leibliche Wohl wird mit einer Pauschale von 10 Euro gesorgt....

1 Bild

„Fenimore Castle“ im Mariengymnasium

Nina van Bevern
Nina van Bevern | Essen-Werden | vor 19 Stunden, 35 Minuten

Montag, 9. Juli, möchten die Schülerinnen und Schülerder English Drama Group des Mariengymnasiums gerne ein möglichst großes Publikum ab 19.30 Uhr im Forum mit auf die Reise ins Fenimore Castle nehmen - eine spannende Reise in die Vergangenheit. Es wird hier gruselig, aber auch lustig. Das Stück wird in englischer Sprache aufgeführt, aber auch wenn man nicht jedes Wort versteht: das bunte Bühnenbild, unterstützt von...

2 Bilder

Spendenziel für Jugendfarm über Nacht erfüllt!

Alexander Müller
Alexander Müller | Essen-Borbeck | vor 21 Stunden, 48 Minuten

Am Mittwochnachmittag, 21. Juni, startete die Jugendhilfe Essen auf der Spendenplattform gut-fuer-essen.de der Sparkasse Essen eine Aktion zur schnellen Hilfe nach dem Brand auf der Jugendfarm. Die Sparkasse steuerte dazu 5.000 Euro Startkapital bei. Bereits am Donnerstagmorgen war das Spendenziel von ebenfalls 5.000 Euro durch die Hilfe zahlreicher Essener Bürgerinnen und Bürger erfüllt. Mehr als 50 Spenderinnen und...

1 Bild

Mähsaison auf dem Baldeneysee

Beatrix von Lauff
Beatrix von Lauff | Essen-Ruhr | vor 2 Tagen

„Manati“ ist seit einer Woche wieder im Einsatz Auf dem Baldeneysee sind zurzeit zwei Mähboote im Einsatz. Damit wollen der Ruhrverband, die Stadt Essen und die IG Baldeney im Rahmen ihres gemeinsamen Aktionsplans die Wasserpflanzenentwicklung im Baldeneysee so weit eindämmen, dass die Wassersportausübung auch weiterhin ohne größere Einschränkungen möglich ist. Die ruhrverbandseigene „Manati“ ist bereits seit Dienstag...

4 Bilder

FDP-Fraktion fordert zeitnahen Rückbau von temporären Straßenschildern 

Thomas Spilker
Thomas Spilker | Essen-Werden | vor 3 Tagen

Essen: Essen | Einen schnelleren Rückbau temporärer Baustellen- und Verkehrsschilder fordert der verkehrspolitische Sprecher der Essener FDP-Fraktion Thomas Spilker. „In letzter Zeit häufen sich die Fälle, dass beauftragte Verkehrssicherungsunternehmen nach Baumaßnahmen oder Großveranstaltungen die temporären Hinweisschilder im Straßenverkehr mit deutlicher Verzögerung abbauen. Beispiele gibt es zuhauf, so bezüglich der A 52- Sperrung oder...

1 Bild

Rund ums Bistum Essen wollen die Ludgerusradler Grenzen erfahren

Daniel Henschke
Daniel Henschke | Essen-Werden | vor 3 Tagen

Das Fahrradteam St. Ludgerus ist wieder auf großer Tour. Diesmal geht es zu dessen 60-jährigen Jubiläum immer rund um das „Ruhrbistum“, die flächenmäßig kleinste Diözese Deutschlands. Zunächst wurde Organisator Günther Mayer mit neuen Tour-Trikots überrascht. Mit diesen roten Shirts werden die Werdener überall gut zu erkennen sein. Nach der traditionellen Kluftmesse der Ludgerus-Gemeinschaft in der Krypta verabschiedete...

1 Bild

Kunstvitrinen im Rathaus Werden zeigen das Ruhrtal im Wandel der Zeit

Daniel Henschke
Daniel Henschke | Essen-Werden | vor 3 Tagen

Der Werdener Peter Bankmann stellt im Rathaus des Abteistädtchens aus. In den beiden Kunstvitrinen vor der städtischen Bücherei findet sich eine Auswahl seiner Schätze: Das Ruhrtal in Bildern und Reisebeschreibungen. Da sind antike Postkarten, antiquarische Bücher mit wunderschönen Illustrationen, üppige Bildbände mit Fotos unseres Flusses früher und heute. Auch finden sich touristische Aspekte und Kulinarisches wie...

2 Bilder

Wie viel Sicherheit fühlt sich gut an?

Marc Keiterling
Marc Keiterling | Mülheim an der Ruhr | vor 3 Tagen

Wie viel Durchgriffsrecht und Ausrüstung braucht die Polizei zur Gefahrenabwehr? Ab wann fühlen sich die Menschen zwar noch sicher, aber in ihren Bürgerrechten bedroht? Wie nimmt die Öffentlichkeit Stärken und Schwächen polizeilicher Arbeit wahr? Wie viel Sicherheit fühlt sich gut an? In der Mülheimer Akademie Die Wolfsburg, Falkenweg 6, nehmen sich Brost-Stiftung und der "Gesprächskreis Innere Sicherheit NRW" dieser...