Essen-Werden: Politik

1 Bild

BAL: Verkehrskonzept Werden stoppen und überarbeiten 1

Dr. Elisabeth van Heesch-Orgass
Dr. Elisabeth van Heesch-Orgass | Essen-Werden | am 19.03.2017

Essen: Werden | Notbremse ziehen vor Ratsentscheidung im Mai Die BAL - Bürgerliche Alternative im Rat der Stadt Essen - fordert Politik und Verwaltung dringlich zum Stop des derzeit geplanten Verkehrskonzeptes für Werden und dessen Überarbeitung auf. "Der Rat der Stadt soll das Verkehrskonzept der Verwaltung trotz dessen erheblicher Probleme und Mängel in der Mai-Ratssitzung beschließen. Da in der Bezirksvertretung CDU, SPD, Grüne, FDP und...

1 Bild

neue 30er Zone durchgehend im Essener Hespertal

Peter Renner
Peter Renner | Essen-Werden | am 14.03.2017

Essen: Peter Renner | Das schlägt doch dem Fass den Boden aus. Seit heute sind durchgängig im Essener Hespertal Verkehrsschilder fest errichtet worden, die das Hespertal ohne weitere Ankündigung zur 30er Zone erklärt haben. Was soll denn dieser verfrühte Aprilscherz. Oder ist dies ein Beitrag von Frau Raskob zum Grünen Hauptstadt Jahr? Es gibt für die Einrichtung einer Tempo 30-Zone mit dem Schild (Zeichen 274.1. StVO) sehr eng gefasste...

1 Bild

BAL: Bebauungspläne in Ickten stoppen 1

Dr. Elisabeth van Heesch-Orgass
Dr. Elisabeth van Heesch-Orgass | Essen-Kettwig | am 13.03.2017

Essen: Kettwig | Die BAL - Bürgerliche Alternative im Rat der Stadt Essen - spricht sich deutlich gegen die von der CDU Kettwig angestoßenen Pläne für eine Bebauung der seit vielen Jahren aufgegebenen und inzwischen von der Natur zurückeroberten Tennisanlage in Ickten mit umfangreicher Wohnbebauung aus. "Wir unterstützen den NABU bei seiner Forderung, die ehemalige Tennisanlage vollständig zu renaturieren und von einer Bebauung...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Haushaltsmittel vergeben

Dirk-R. Heuer
Dirk-R. Heuer | Essen-Kettwig | am 09.03.2017

Die Politiker der Bezirksvertretung IX (BV) ändern die Praxis der Bezuschussung für Vereine, die das Brauchtum unterstützen. In den vergangenen Jahren gab es keine Zuschüsse für Umzüge von Schützen- oder Karnevalsvereinen. Angesichts der immer höher werdenden Anforderungen an die Sicherheit bei Veranstaltungen änderten die Mitglieder ihre Meinung und werden auf Antrag Gelder für die Vereine bereit stellen. Als erster...

Ein fatales Signal

Daniel Henschke
Daniel Henschke | Essen-Werden | am 09.03.2017

Ein Kommentar zur Streichung der Buslinie 190 An Ruhrlandklinik und Papiermühle sind die Leute sauer. Vom ÖPNV abhängige Menschen, Schüler, ältere Leute, eine ganze Kita: Die Botschaft der Streichung „ihrer“ 190 kommt bei den Betroffenen so an: "Wir sind denen egal!" Ein fatales Signal. Zunächst einmal: Zahlen sind Zahlen. Nicht mehr, aber eben auch nicht weniger. Woran sollen sich verantwortungsvolle Politiker sonst...

3 Bilder

„Politik beginnt vor der Haustür“

Daniel Henschke
Daniel Henschke | Essen-Werden | am 09.03.2017

Angeregte Diskussion um das neue Nahverkehrskonzept bei der CDU Heidhausen-Fischlaken Im Paul-Hannig-Heim stellte sich die CDU Heidhausen-Fischlaken der öffentlichen Diskussion, hatte dazu die Ratsvertreter Martina Schürmann und Ulrich Beul eingeladen. Es ging um Neugestaltung des Nahverkehrskonzepts für Werden-Land. CDU-Ortsvorsitzender Yannick Lubisch begrüßte und stellte klar: „Es gibt zurzeit sicherlich viele...

1 Bild

Feminismus: Wie schaffen wir eine Gleichberechtigung von Männern und Frauen? 111

Lokalkompass .de
Lokalkompass .de | Panorama | am 08.03.2017

Dass Männer und Frauen vor dem deutschen Gesetz gleichberechtigt sind, ist noch nicht ganz 60 Jahre her. Doch obwohl die Rahmenbedingungen für eine Gleichberechtigung gegeben sind, sieht die Wirklichkeit anders aus. Am Weltfrauentag demonstrieren Frauen weltweit für gleiche Rechte, gleiche Bezahlung und gleiche Chancen. Im Laufe der letzten 60 Jahre hat sich viel geändert. Waren in der Wahlperiode 1949 bis 1953 noch keine 7...

1 Bild

Staatssekretärin Kramme in der Essener "Perspektive"

Cedric Kirstein
Cedric Kirstein | Essen-Ruhr | am 02.03.2017

Die Parlamentarische Staatssekretärin des Ministeriums für Arbeit und Soziales, Anette Kramme, besuchte den Altendorfer Verein "Die Perspektive e.V.". Vor Ort machte sie sich ein Bild von dessen Arbeit und beriet sich mit Essener Experten für Gesundheit, Arbeit und Soziales über die Erfolge der Perspektive – und zeigte sich begeistert. Der gemeinnützige Verein „Die Perspektive“ bietet ein breites Spektrum der Unterstützung...

BV für Platzgestaltung

Dirk-R. Heuer
Dirk-R. Heuer | Essen-Werden | am 02.03.2017

Die Mitglieder der Bezirksvertretung IX beschlossen auf der zurückliegenden Sitzung den Plan zur Umgestaltung des Werdener Marktes. Am Dienstagabend beauftragten sie im Kettwiger Rathaus die Verwaltung, die Pläne umzusetzen. Im Vorfeld hatten Politik, Werdener Werbering, Bürgerverein Werden, Bürgerinitiative „Fließend Werden“ sowie dem Amt für Straßen und Verkehr und seinem beauftragten Ingenieurbüro an einer Lösung...

1 Bild

Klare Botschaft an Erdogan: Bleib' zu Hause! 2

Detlef Leweux
Detlef Leweux | Essen-Steele | am 01.03.2017

Am Aschermittwoch ist alles vorbei, jedenfalls das, was die fünfte Jahreszeit angeht. Was bleibt aber von der jecken Session? Im KURIER-Gebiet waren wir bei unzähligen Veranstaltungen. Die Narren ließen sich das Feiern nicht verbieten. Beim "großen Karneval" ist man erleichtert, dass nirgendwo etwas passiert ist, wo sich Hunderttausende versammelt haben. Auf den Motivwagen und in der Bütt waren die Jecken so politisch wie...

1 Bild

„Schulden“ eintreiben? Streit im Mülheimer Rat über Flüchtlingskosten

Daniel Henschke
Daniel Henschke | Mülheim an der Ruhr | am 19.02.2017

Mülheim an der Ruhr: Mülheimer Woche NEU | Eine Anfrage der CDU löste im Stadtrat heftige Reflexe aus und gab einen Vorgeschmack auf die diesjährigen Wahlkämpfe um die Mehrheiten in Landtag und Bundestag. Die hoch verschuldete Stadt Mülheim hatte Anfang Januar dem Land NRW eine Rechnung geschickt. Oberbürgermeister Ulrich Scholten bezifferte darin mit 27,3 Millionen Euro die Summe der Ausgaben, die Mülheim in den Jahren 2013 bis 2015 für Unterbringung und...

1 Bild

Militärbündnis: Brauchen wir eine europäische Armee? 101

Lokalkompass .de
Lokalkompass .de | Panorama | am 17.02.2017

Die Idee ist älter als die Europäische Union selbst: Unter einem gemeinsamen Verteidigungsministerium versammelt, bilden die Streitkräfte der EU-Staaten eine schlagkräftige und internationale europäische Armee. Die Realität allerdings sieht anders aus. Brauchen wir heute eine Europaarmee? Bislang, so kommt man in unterschiedlichen Lagern überein, war vor allem eine globale Macht der Garant für ein friedliches Europa: Die...

1 Bild

Heftiger Streit im Mülheimer Stadtrat um Zeitungsartikel

Daniel Henschke
Daniel Henschke | Mülheim an der Ruhr | am 17.02.2017

Mülheim an der Ruhr: Mülheimer Woche NEU | Im Stadtrat wurde heftig um einen Eilantrag der SPD gerungen, der zunächst gar nicht auf der Tagesordnung stand. OB Scholten meinte, wegen „Verfristung“ könne der Antrag erst später in Ruhe beantwortet werden. In einem Zeitungsartikel hatte MWB-Vorstand Frank Esser öffentliche Kritik am Umgang mit Stadtentwicklungsprojekten geäußert. Zudem sei ihm in einem Anruf aus der Stadtverwaltung eröffnet worden, dass...

1 Bild

Erste Sitzung des Mülheimer Stadtrats im neuen Jahr

Daniel Henschke
Daniel Henschke | Mülheim an der Ruhr | am 17.02.2017

Mülheim an der Ruhr: Mülheimer Woche NEU | Bei der ersten Sitzung des Stadtrates im neuen Jahr ging es um viel redaktionelle Arbeit. Da waren Umbesetzungen vorzunehmen für Ausschüsse, einmütige Beschlüsse über Angebote für Schul- und jüngere Kinder zu fassen. Business as usual? Alles harmonisch? Nein, es schlichen sich Konflikte ein, die so manchem die Laune verdarben. Oberbürgermeister Ulrich Scholten musste erst ein ungewohntes mediales Interesse eindämmen. Er...

1 Bild

Guido Reil: AfD wählen oder AfD sein 18

Detlef Leweux
Detlef Leweux | Essen-Steele | am 16.02.2017

Laut aktuellem AWO-Schiedsgerichtsurteil soll Ex-SPD-Mann und Neu-AfDler Guido Reil seine Mitgliedschaft bei der Essener Arbeiterwohlfahrt (AWO) ein Jahr ruhen lassen. AWO will ihm ein Jahr Pause geben Keine Ahnung, ob das rechtlich haltbar ist, ich bin kein Jurist. Könnte sein, dass man Reil, das Karnaper Chamäleon, so ausgrenzt, diskriminiert, nur weil er sich einer demokratisch zugelassenen Partei zugewandt hat....

1 Bild

Frage der Woche: Was sind die größten Erfindungen der Menschheit? 64

Lokalkompass .de
Lokalkompass .de | Panorama | am 09.02.2017

"Das Pferd frisst keinen Gurkensalat." Gemessen an der Bedeutung des Telefons klingt dieser Satz ziemlich wahllos. Trotzdem: Diese Worte sollen die ersten gewesen sein, die der Erfinder Philipp Reis seinerzeit per Fernsprecher übermittelte. Mit dem "Telephon" war die Welt wieder etwas kleiner geworden. Das Rad war eine ausgezeichnete Idee, die Druckerpresse auch nicht die schlechteste. Im Laufe von rund 200.000 Jahren hat...

1 Bild

Düsseldorfer Fluglärm nimmt mit Ausbau zu

Joachim Drell
Joachim Drell | Essen-Werden | am 08.02.2017

Essen: Domstuben | Informations- und Diskussionsveranstaltung mit: Mehrdad Mostofizadeh, Fraktionsvorsitz. GRÜNE im Landtag NRW Georg Regniet, Bürger gegen Fluglärm e.V. Helmar Pless, Vizepräsident der Bundesvereinigung gegen Fluglärm Donnerstag,den 16. Februar, 20 Uhr Ort: Essen-Werden, Domstuben, Brückstr. 81 Über 40.000 Bürgerinnen und Bürger haben eine Einwendung gegen die geplante Ausweitung der Zahl der Flugbewegungen am...

2 Bilder

Essen: 3. Ruhrgebietskongress zur Kinder- und Jugendgesundheit im "Hotel Franz"

Detlef Leweux
Detlef Leweux | Essen-Steele | am 04.02.2017

Wie gesund kann der Nachwuchs hier im "Revier" aufwachsen? Unter der Schirmherrschaft von Ministerpräsidentin Hannelore Kraft beschäftigten sich über 240 Fachleute am heutigen Samstag mit diesem Thema im "Hotel Franz" am Essener Franz Sales Haus. Schirmherrin: Hannelore Kraft Erneut veranstaltet von der MedEcon Ruhr (Netzwerk der Gesundheitswirtschaft an der Ruhr) ging es um den regionalen Austausch zwischen...

1 Bild

Bundestagswahl 2017: Wie kann Martin Schulz Kanzler werden? 144

Lokalkompass .de
Lokalkompass .de | Panorama | am 02.02.2017

Kaum steht er als Kanzlerkandidat für die SPD fest, schon scheinen die deutschen Sozialdemokraten von einer lang nicht mehr gesehenen Euphorie getragen zu werden. Nachdem Sigmar Gabriel – für viele überraschend – verzichtet hat, soll nun Schulz die SPD wieder zu altem Ruhm verhelfen. Was muss er dafür leisten? Bei seinem Besuch im Mondpalast von Wanne-Eickel gab sich der ehemalige EU-Präsident kämpferisch, an der Parteibasis...

2 Bilder

„Dann aber Prost Mahlzeit“ 1

Daniel Henschke
Daniel Henschke | Essen-Werden | am 30.01.2017

Bezirksvertreter Daniel Behmenburg im lokalpolitischen Gespräch bei der AWO Werden Es war eine Art „Heimspiel“ für den SPD-Politiker Daniel Behmenburg. Der Bezirksvertreter besuchte die AWO Werden zu einem lokalpolitischen Gespräch. In freundschaftlicher Atmosphäre beisammen, wurde dennoch hart diskutiert. Denn die Arbeiterwohlfahrt als Fürsprecher der Schwachen in unserer Gesellschaft legt nur zu gerne die Finger in...

2 Bilder

Geplante Änderungen bei Buslinien im Bezirk 9

Walter Wandtke
Walter Wandtke | Essen-Werden | am 29.01.2017

Essen: Werden | Leipprand: Licht und Schatten beim Entwurf des Nahverkehrsplans Am 31. Januar 2017 befasst sich die Bezirksvertretung IX mit den Vorschlägen der Verwaltung zur Fortschreibung des Essener Nahverkehrsplans. Dazu erklärt Anna Leipprand, Fraktionsvorsitzende der Grünen in der Bezirksvertretung IX: „Der Entwurf des Nahverkehrsplans bietet aus Sicht der Grünen Licht und Schatten für den Stadtbezirk IX. Die Einführung des...

1 Bild

Frage der Woche: Was ist ein gerechtes Gehalt? 99

Lokalkompass .de
Lokalkompass .de | Panorama | am 26.01.2017

In Deutschland verdient man gut – gemessen am Bruttoinlandsprodukt anderer Länder kann sich die arbeitende Bevölkerung in Deutschland glücklich schätzen. Und trotzdem: Arbeitnehmer und Arbeitgeber streiten sich auch im Jahr 2017 darum, welches Gehalt angemessen ist. Im Jahr 2015 betrug das Durchschnittsgehalt für Vollzeitbeschäftigte rund 43.300 Euro brutto im Jahr bei 3.612 Euro pro Monat, wie das Karriereportal...

1 Bild

BAL: Radschnellweg zügig weiterbauen

Marco Trauten
Marco Trauten | Essen-Werden | am 26.01.2017

Die BAL - Bürgerliche Alternative im Rat der Stadt Essen - fordert den schnellstmöglichen Weiterbau des Radschnellweges RS1, Abschnitt Essen nach Bochum. "Der Radschnellweg in seiner Gesamtstrecke von Duisburg bis Hamm ist eines der Vorzeigeprojekte der Grünen Hauptstadt Essen und sollte bei den durch eine Gesetzesverschärfung nun auferlegten Zusatzprüfungen von Umweltverträglichkeiten durch die Verwaltung unbedingt...

1 Bild

Karstadt-Zentrale soll unter Denkmalschutz gestellt werden 4

Sabine Pfeffer
Sabine Pfeffer | Essen-Süd | am 24.01.2017

Anfang Februar soll sich entscheiden, ob Teile der Karstadt-Zentrale in die Denkmalliste aufgenommen werden. Am 2. Februar trifft sich der Ratsausschuss für Stadtentwicklung und -planung. Bereits am kommenden Dienstag, 31. Januar, berät die Bezirksvertretung IX das Thema. Die Initiative zur Unterschutzstellung kam vom Landschaftsverband Rheinland und wurde durch das Institut für Denkmalschutz und -pflege geprüft. Der...

1 Bild

Kaum noch Briefmarkenautomaten in Mülheim

Daniel Henschke
Daniel Henschke | Mülheim an der Ruhr | am 20.01.2017

Mülheim an der Ruhr: Mülheimer Woche NEU | Die SPD-Fraktion war aufgefallen, dass kaum noch Briefmarkenautomaten in Mülheim zu sehen sind. Ihre Beobachtungen ließen sogar den Schluss zu, dass die Deutsche Post ihre Automaten im gesamten Stadtgebiet entfernt. Der einzig erhaltene Standort scheine sich an der Hauptpost zu befinden, allerdings sei der dortige Automat in regelmäßigen Abständen defekt. Nun stellte Fraktionsvorsitzender Dieter Wiechering für den März...