Essen-Werden: Polizei

1 Bild

Werdener mit Intimfotos erpresst! Polizei ermittelt in alle Richtungen

Nina van Bevern
Nina van Bevern | Essen-Werden | vor 4 Tagen

Es ist eine Geschichte wie aus einem schlechten Film - mit dem Ehepaar Fotis und Shima Kakagiannis vom Restaurant "Akropolis" (Hammer Straße 2) als unfreiwillige Hauptdarsteller. In den vergangenen Tagen gingen die gebürtigen Griechen durch die Psycho-Hölle, denn ihnen wurden nicht nur die Handys gestohlen, sondern Unbekannte erpressten sie auch noch damit. Der Erstkontakt erfolgte in französischer Sprache auf Facebook....

Bildergalerie zum Thema Polizei
13
13
11
11
1 Bild

Unbekannte versuchen in Werkshalle einzubrechen

Sara Holz
Sara Holz | Essen-Kettwig | am 31.07.2017

Die Polizei fahndet nach Unkannten, die bereits im Frühjahr versucht hatten, in eine Werkshalle in Kettwig einzubrechen. Am 19. Februar, 17.20 Uhr, versuchten die drei bislang unbekannten Männer in die Werkshalle auf einem Firmengelände an der Landsberger Straße einzubrechen. Dabei lösten sie einen Alarm aus. Die Tatverdächtigen flüchteten daraufhin mit Fahrrädern. Ein alarmierter Mitarbeiter konnte die drei Unbekannten...

1 Bild

79-Jähriger weiterhin vermisst - zuletzt in Essen gesehen 1

Regina Tempel
Regina Tempel | Mülheim an der Ruhr | am 19.06.2017

Seit dem 4. Juni wird ein 79-jähriger Mülheimer vermisst, wie wir bereits berichteten. Bislang fehlt von dem Vermissten Helmut Urban weiterhin jeder Spur. Nochmals bittet die Polizei sowohl die Mülheimer als auch die Essener Bürger um Mithilfe bei der Suche nach dem Vermissten. Der unter Demenz leidende Mülheimer begab sich von der Straße "Erbstollen" am Samstag, 3. Juni, gegen 16.30 Uhr nach einem gemeinsamen...

1 Bild

Polizei: Drei Menschen bei Verkehrsunfällen verletzt

Lokalkompass Essen
Lokalkompass Essen | Essen-West | am 12.06.2017

Drei Menschen wurden am Samstag, 10. Juni, bei Verkehrsunfällen im Essener Stadtgebiet verletzt. Die Polizei ermittelt. Gegen 13.50 Uhr lenkte ein 32 Jahre alter Fahrer eines Daimlers diesen gegen einen Baum auf dem Gelände des Autokinos in der Straße Sulterkamp. Aus bislang ungeklärter Ursache verlor der 32-Jährige die Kontrolle über sein Gefährt und kam erst am Baum zum Stehen. Sein 25 Jahre alter Beifahrer erlitt...

1 Bild

Zwei neue Spürnasen 1

Michael Köster
Michael Köster | Essen-Süd | am 31.03.2017

Essen: Polizeipräsidium | Die schon als Schutzhunde ausgebildeten Diensthunde Angie (Holländischer Herder) und Vin Diesel von Ballacolupi (Malinois) vom Polizeipräsidium Essen/Mülheim haben zusammen mit ihren Hundeführern ihre Zertifizierungen zu Personenspürhunden bestanden. Stolz präsentieren sich ihre Hundeführer mit ihren vierbeinigen Kollegen. Beide Beamte haben ihre Diensthunde in intensiven Trainingseinheiten unter der fachkundigen Anleitung...

1 Bild

Ermittlungen laufen: Leichenfund im Essener Westen

Frank Blum
Frank Blum | Essen-West | am 01.03.2017

Im Essener Westen wurde eine Leiche gefunden: Ein Zugführer meldete kurz vor 8 Uhr eine leblose Person im Gleisbett. Aufgrund der derzeit laufenden polizeilichen Ermittlungsarbeiten kommt es zu Beeinträchtigungen im Zugverkehr zwischen Duisburg und Essen. Die Ermittlungen der Polizei laufen im Bereich der Schederhofstraße / Frohnhauser Straße. Mehr zum Thema lesen Sie auch in diesem Beitrag von Ingrid...

1 Bild

100 Euro Blüten in der Essener Innenstadt

Lokalkompass Essen-Süd
Lokalkompass Essen-Süd | Essen-Süd | am 31.01.2017

Am 23. Dezember wurde in verschiedenen Einzelhandelsgeschäften der Essener Innenstadt beim Bezahlen Falschgeld in Umlauf gebracht. Insgesamt handelt es sich um mindestens neun falsche 100 Euro-Scheine, die zum Einsatz kamen. Dringend tatverdächtig ist ein Paar, das auf Videoaufnahmen dabei zu beobachten ist, wie es gefälschte Geldscheine beim Einkauf verwendete. Unterstützt werden die Videoaufnahmen durch...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Polizei: Vorsicht vor diesen Nummern! 1

Lokalkompass Essen-Süd
Lokalkompass Essen-Süd | Essen-Süd | am 30.01.2017

Vermehrt melden sich Bürger in diesen Tagen bei der Polizei Essen/Mülheim und teilen mit, dass sie von falschen Polizeibeamten kontaktiert werden. Hierbei erscheinen unter unter anderem folgende Variationen von Telefonnummern: 0201 / 8290, 0201 / 110, 0208 / 8290 und 0208 / 110. Beide Telefonnummer, die 110 und die 8290, dienen lediglich zur Kontaktaufnahme des Bürgers zur Polizei - und nicht umgekehrt. Das Erscheinen...

1 Bild

Sicherheitskonzepte für Karnevalsumzüge 1

Michael Köster
Michael Köster | Essen-Süd | am 24.01.2017

Essen: Polizeipräsidium | Vor dem Hintergrund der anhaltenden Bedrohungslage durch den islamistischen Terrorismus haben sich die Stadt und die Polizei darauf verständigt, die Sicherheitskonzepte sowohl für die Rosenmontags- als auch andere Karnevalsumzüge den Erfordernissen der anhaltend sensiblen Bedrohungslage anzupassen. Konkret handelt es sich um die Rosenmontagsumzüge in Rüttenscheid und Kupferdreh am 27. Februar sowie für die am Vortag...

1 Bild

Bürger - und Polizeifest: Varieté der GdP

Dirk-R. Heuer
Dirk-R. Heuer | Essen-Kettwig | am 06.10.2016

Der Kartenvorverkauf zum Bürger- und Polizeifest im Festsaal des Hotels "Franz" am Samstag, 29. Oktober, hat begonnen. Unter dem Motto "Varieté der GdP" lädt die Gewerkschaft der Polizei ab 18.30 Uhr zu einem turbulenten Abend mit Show und Tanz ein. "Auch in diesem Jahr leistet die Gewerkschaft der Polizei (GdP), Kreisgruppe Essen/Mülheim, einen Beitrag zum kulturellen Programm der Stadt. Bereits zum 67. Mal veranstalten...

1 Bild

Einbrecher in Fischlaken war ein Reh

Isabel Nosbers
Isabel Nosbers | Essen-Werden | am 29.09.2016

Kein Einsatz ist wie der andere. Diese Feststellung mussten die Polizeibeamten am frühen Mittwochmorgen machen, das teilte die Polizei mit. Ein Essener meldete gegen 3 Uhr verdächtige Geräusche im Garten des Nachbarn auf der Straße Rebstock. Er informierte richtigerweise augenblicklich die Polizei, welche aber schon kurze Zeit später Entwarnung gab. Bei dem vermeintlichen Einbrecher handelte es sich um ein verirrtes Rehkitz,...

1 Bild

Vierjähriger Junge wurde schwer verletzt

Isabel Nosbers
Isabel Nosbers | Essen-Werden | am 01.09.2016

Schwere Verletzungen erlitt ein vier Jahre alter Junge am Montagnachmittag gegen 15.15 Uhr bei einem Unfall auf der Hammer Straße. Ein 43-jähriger Fahrer war mit seinem schwarzen Seat Ibiza in Richtung Kupferdreh unterwegs. Als er an der Haltestelle Overhammshof an einem haltenden Linienbus vorbeifuhr, stieß er mit dem über die Fahrbahn laufenden Vierjährigen zusammen. Der Autofahrer erklärte, der Junge sei von links kommend...

1 Bild

Polizei fahndet nach Kartenbetrüger

Markus Tillmann
Markus Tillmann | Essen-Kettwig | am 30.08.2016

Essen: Diebstahl | Mit einem Foto fahndet die Polizei nach einem mutmaßlichen Dieb und EC-Kartenbetrüger. Am 17. Mai entwendete ein Unbekannter gegen 10 Uhr einer 80-jährigen Frau auf der Montebruchstraße in Kettwig die Geldbörse. Mit der darin befindlichen EC-Karte hob er wenige Minuten später Bargeld von einem Geldautomaten in Werden ab. Die rmittler fragen: Wer kennt den Mann auf dem Foto oder kann Angaben zu seinem Aufenthaltsort machen?...

1 Bild

Wie funktioniert Selbstschutz?

Daniel Henschke
Daniel Henschke | Essen-Werden | am 29.08.2016

Erfolgreiches erstes Sicherheitssymposium beantwortet die vielen Fragen der Bürger In den Räumlichkeiten des Regionalverbandes Ruhr fand das erste große Sicherheitssymposium statt. Diplom-Juristin Jennifer Nadolny hatte geladen, es wurden drei aufeinander aufbauende Themenkomplexe rechtlicher und technischer Art betrachtet: „Selbstschutz fängt bei Information an.“ Uwe Müller von der Essener Polizei, Abteilung...

1 Bild

„Viele fühlen sich nicht sicher“

Daniel Henschke
Daniel Henschke | Essen-Werden | am 15.08.2016

Sicherheitssymposium beim Regionalverband Ruhr mit Tipps zur rechtlichen Situation, Selbstverteidigung und Sicherung Angesichts besorgniserregender Kriminalstatistiken wurde nun das erste große Sicherheitssymposium für Essen ins Leben gerufen. Es findet statt am Montag, 22. August, um 17.30 Uhr im Robert-Schmidt-Saal des Regionalverbandes Ruhr, Kronprinzenstraße 35 in Essen und ist komplett kostenfrei. Parkplätze sind...

1 Bild

Frage der Woche: Mehr Abschiebungen, weniger Schweigepflicht - will Thomas de Maizière zu viel? 74

Lokalkompass .de
Lokalkompass .de | Panorama | am 11.08.2016

Thomas de Maizière plant, die ärztliche Schweigepflicht zu lockern und die doppelte Staatsbürgerschaft abzuschaffen. Nach Angaben von BILD und dem Kölner Stadt-Anzeiger wollen sich die Innenminister von CDU und CSU gemeinsam für eine Reihe von Maßnahmen einsetzen, um die öffentliche Sicherheit zu gewährleisten. Als Anlass dieses Treffens dürfen sicherlich das Attentat von Würzburg sowie die Kölner Demonstrationen...

1 Bild

Schwerer Unfall in Essen-Werden: Mann stürzt mit Auto in die Ruhr 3

Jens Steinmann
Jens Steinmann | Essen-Werden | am 18.05.2016

Essen: Ruhrbrücke | Neuigkeiten zum Pfingstmontag-Unfall: Die Pressestelle der Polizei hatte am heutigen Morgen traurige Nachrichten über den 58-Jährigen zu übermitteln, der am Pfingstmontag in Essen-Werden mit seinem Auto in die Ruhr gestürzt war. Der Polizeimeldung zufolge erlag der Betroffene in den gestrigen Abendstunden den Folgen des Unfalls; zuvor war er erfolgreich reanimiert worden. Der ersten Pressemitteilung der Polizei zufolge war...

Vermisster Rüttenscheider gefunden

Regina Tempel
Regina Tempel | Mülheim an der Ruhr | am 12.05.2016

Seit Montag, 9. Mai, wurde der 39-jährige Siegfried von W. aus Rüttenscheid vermisst. Am Freitagmittag, 13. Mai, konnte die Polizei die Suche nach glücklichem Ausgang beenden. Laut Essener Polizei wurde er nach einem Zeugenhinweis in Gelsenkirchen-Bismarck angetroffen. Am Donnerstag (12. Mai), gegen 18 Uhr, kam der entscheidende Hinweis. Eine Passantin gab an, den 39-Jährigen auf der Straße wiedererkannt zu haben. Bei...

1 Bild

Essener Kriminalitätsrate erreicht höchsten Stand seit 2004 5

Lokalkompass Essen-Süd
Lokalkompass Essen-Süd | Essen-Süd | am 17.03.2016

2015 wurden in Essen wieder mehr Straftaten begangen. Jedoch konnte mehr als jedes zweite Vergehen aufgeklärt werden. Diebstahlsdelikte bereiten der Polizei Essen weiterhin die größten Sorgen. Geschrieben von Philipp Steinbrink „Die Fallzahlen sind gestiegen, aber wir konnten die Aufklärungsquoten verbessern.“, mit diesen Worten leitete Essens Polizeipräsident Frank Richter am Montag die Vorstellung des Jahresberichtes...

1 Bild

Polizei fragt: Wer kennt diese Männer?

Beatrix von Lauff
Beatrix von Lauff | Essen-Werden | am 04.03.2016

Essen: Fischlaker Straße | Mit dem Bild einer Überwachungskamera fahndet die Polizei nach zwei mutmaßlichen Autoknackern und Betrügern. Das teilt die Polizei-Pressestelle mit. Bereits am 13. November 2015 wurde das Fahrzeug eines Lieferdienstes auf der Fischlaker Straße in Essen-Heidhausen aufgebrochen. Beute der Täter waren unter anderem mehrere EC-Karten. Wenig später hoben dann die auf dem Bild abgebildeten Männer mit den entwendeten...

1 Bild

Keine Wildwestmanier auf Essens Straßen! 2

Sara Holz
Sara Holz | Essen-West | am 23.02.2016

Polizei stellt Verkehrsunfallentwicklung 2015 vor: Ablenkung speziell durch Mobilfunkgeräte und Aggressivität am Steuer sind maßgebliche Themen „Für den Straßenverkehr muss man charakterlich geeignet sein“, weiß Essens Polizeipräsident Frank Richter. Für eine „Wildwestmanier“ auf den Straßen hat er kein Verständnis. Ebenso wenig für Handy-Sünder am Steuer. Da zückt die Polizei deshalb auch gern mal die gelbe oder rote...

2 Bilder

Massiver Polizei-Einsatz – Festnahmen „Am Volkswald“ 6

Daniel Henschke
Daniel Henschke | Essen-Werden | am 12.02.2016

Gleich mehrmals musste die Polizei ausrücken, zahlreiche Streifenwagen wurden am Donnerstag an der Heidhauser Straße eingesetzt. Der Sicherheitsdienst der Flüchtlingsunterkunft „Am Volkswald“ alarmierte erstmalig gegen 12.15 Uhr die Polizei und berichtete von einer Auseinandersetzung unter den Bewohnern. Die Besatzungen von sieben Streifenwagen konnten die Gemüter der Streithähne zunächst beruhigen, die aufgrund eines...

1 Bild

Säugling stirbt nach Misshandlung 3

Regina Tempel
Regina Tempel | Mülheim an der Ruhr | am 04.12.2015

Einen schrecklichen Vorfall, der sich bereits in der vergangenen Woche ereignet hat, meldete die Polizei am Donnerstag. Am Montag vor einer Woche, am 23. November, wurde der Rettungsdienst zu dem Baby einer einer Mülheimer Familie gerufen. Der Notarzt befand den Zustand des drei Monate alten Mädchens für so besorgniserregend, dass er umgehend die Einlieferung in das Essener Klinikum veranlasste. Drei Tage lang kämpften...

1 Bild

Werden: Radfahrerin verletzte sich schwer

Julia Colmsee
Julia Colmsee | Essen-Werden | am 02.10.2015

Essen: Neukircher Mühle | Auf der Straße Neukircher Mühle war am Mittwoch (30. September) eine 35-jährige Radfahrerin in Richtung Ludgerusstraße unterwegs. Als sie gegen 13 Uhr an einem am rechten Fahrbahnrand stehenden Lieferwagen vorbeifuhr, trat der Zusteller (25) vor dem Wagen auf die Fahrbahn. Bei dem Zusammenstoß fiel die Essenerin vom Rad und verletzte sich schwer. Sie wird stationär im Krankenhaus behandelt.

1 Bild

80-jähriger Autofahrer verletzt in Rüttenscheid eine Fußgängerin tödlich 3

Dirk Bütefür
Dirk Bütefür | Essen-Süd | am 25.08.2015

Essen: Rüttenscheid | Um 8.05 Uhr am heutigen Dienstag (25. August) erfuhr die Polizei von einem Verkehrsunfall auf der Franziskastraße/ Ecke Rüttenscheider Straße, bei dem ein 80-jähriger Autofahrer eine 27-jährige Fußgängerin überfuhr. Unter einem Opel Corsa eingeklemmt, fanden die Feuerwehrmänner eine junge, lebensgefährlich verletzte Frau. Spezielle Gerätschaften halfen, den Kleinwagen anzuheben und die verunfallte Fußgängerin zu bergen....