Essen-Werden: Polizei

1 Bild

Über den Dächern von Kettwig: Ehepaar bemerkt Einbrecher / Flucht über das Dach scheitert / Langfinger stürzt ab / Beinbruch und Festnahme 1

Dirk-R. Heuer
Dirk-R. Heuer | Essen-Kettwig | am 11.07.2018

Seine abenteuerliche Flucht über die Dächer von Kettwig scheiterte: Der Einbrecher stürzte und brach sich ein Bein. Nach einer missglückten Flucht nahm die Polizei gestern Morgen um 9:30 Uhr einen Einbrecher fest. Nach Angaben der Polizei von gestern Abend war der bislang nicht identifizierte Mann in ein Haus am Lauterweg eingebrochen. "Während seiner Tatausführung kamen die Bewohner nach Hause und bemerkten, dass die...

Bildergalerie zum Thema Polizei
15
12
11
11
1 Bild

Unglück an der Brehminsel: Junge ist gestorben

Markus Tillmann
Markus Tillmann | Essen-Werden | am 06.07.2018

Essen: Brehminsel | Traurige Nachricht aus dem Krankenhaus: Der kleine Junge, der am Freitag (29. Juni) leblos aus der Ruhr geborgen worden war, ist am Donnerstag gestorben.  Mehrere Spaziergänger hatten am Freitag, 29. Juni, gegen 19.05 Uhr ein regungsloses Kleinkind in der Ruhr, nahe der Brehminsel entdeckt. Sie alarmierten den Notruf und ein auf der Brehminsel befindliches Pärchen. Ein 29-jähriger Bottroper zog den leblosen Jungen aus dem...

1 Bild

Update: Kleinkind regungslos in der Ruhr entdeckt - Polizei ermittelt 1

Nina van Bevern
Nina van Bevern | Essen-Werden | am 02.07.2018

Mehrere Spaziergänger (zwischen 29 und 60 Jahren) entdeckten am Freitagabend gegen 19.05 Uhr ein regungsloses Kleinkind in der Ruhr, nahe der Brehminsel. Sie gaben an, dass sie sich am Ufer der Ruhr kurz hinter der alten Schleuse befanden, als man zwischen der Brehminsel und dem Ufer einen Körper im Wasser sehen konnte. Sie setzten augenblicklich einen Notruf ab und machten ein auf der Brehminsel befindliches...

2 Bilder

Wie viel Sicherheit fühlt sich gut an? 1

Marc Keiterling
Marc Keiterling | Mülheim an der Ruhr | am 20.06.2018

Wie viel Durchgriffsrecht und Ausrüstung braucht die Polizei zur Gefahrenabwehr? Ab wann fühlen sich die Menschen zwar noch sicher, aber in ihren Bürgerrechten bedroht? Wie nimmt die Öffentlichkeit Stärken und Schwächen polizeilicher Arbeit wahr? Wie viel Sicherheit fühlt sich gut an? In der Mülheimer Akademie Die Wolfsburg, Falkenweg 6, nehmen sich Brost-Stiftung und der "Gesprächskreis Innere Sicherheit NRW" dieser...

1 Bild

Frage der Woche: Neues Polizeigesetz in NRW - Sicherheit oder Freiheiten? 38

Claudius Grabner
Claudius Grabner | Panorama | am 08.06.2018

Ist es richtig, die Freiheit des einzelnen zu beschränken, um die Sicherheit des Volkes zu gewährleisten? Diese Frage beschäftigt Autoren und andere schon seit Jahren, gestern wurde sie im Landtag von Experten diskutiert. Geht es nach der CDU/FDP-Landesführung, soll das Gesetz im Juli beschlossen werden.   Das neue Polizeigesetz, welches in NRW eingeführt werden soll, stößt auf vielerlei Kritik, doch worum geht es...

1 Bild

Brennender PKW am Hardenbergufer

Nina van Bevern
Nina van Bevern | Essen-Werden | am 06.06.2018

Ein brennender 1er BMW vor einer Felswand am Hardenbergufer beschäftigt die Polizei. Gegen 2 Uhr (4. Juni) meldeten zwei Zeugen (22/20) den brennenden Wagen bei der Feuerwehr und der Polizei. Sie gaben an, dass sie gegen 1.30 Uhr an der besagten Stelle vorbeigefahren seien und sich auf eine (zirka 350 Meter vom späteren Ereignisort) entfernte Bank gesetzt hätten. Auf dem Weg zurück entdeckten die Männer dann das brennende...

1 Bild

Erste Hilfe rettet Mann in Werden das Leben

Nina van Bevern
Nina van Bevern | Essen-Werden | am 05.06.2018

Am Montagabend (4. Juni) fanden zwei Männer an der Ruhr in Werden einen durchnässten Mann und leisteten Erste Hilfe. Weiter entfernt stand ein Auto mit Unfallschäden. Die Polizei sucht Zeugen: Gegen 23 Uhr meldeten zwei Männer im Alter von 35 und 48 Jahren eine Person, die am Ufer an der Ruhrtalstraße, in der Nähe eines Ausflugslokals, lag. Die Männer aus Essen und Augsburg waren mit dem Fahrrad an der Ruhr unterwegs, als...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Mann rast mit Auto in Bordell-Vorbau und verletzt 67-Jährige schwer 1

Dirk Bütefür
Dirk Bütefür | Essen-Steele | am 22.05.2018

Essen: Innenstadt | Mit hoher Geschwindigkeit krachte am Dienstag, 22. Mai, gegen 13 Uhr ein Auto in den gläsernen Vorbau des Bodells an der Stahlstraße. Eine Frau wurde dabei lebensgefährlich verletzt. Nachdem von der Stahlstraße aus eine Vielzahl von Notrufen eingegangen waren, fuhren kurz vor 13 Uhr mehrere Streifenwagen der Polizeiwache Innenstadt zur Stahlstraße ins Essener Westviertel. Zeugen meldeten, dass ein Fahrzeugführer mit seinem...

1 Bild

Altendorf: 44 Jahre alte Nuray C. ist wieder da

Frank Blum
Frank Blum | Essen-West | am 15.05.2018

Nachdem ein Angehöriger die 44 Jahre alte Nuray C. als vermisst meldete, suchen nun Ermittler nach der Frau.Am Sonntagabend erschien der ehemalige Lebensgefährte bei der Polizei und meldete die Frau als vermisst. Sie war zuletzt am 9. Mai von Familienangehörigen in ihrer Altendorfer Wohnung gesehen worden. Sie habe lediglich Zigaretten holen wollen und die Wohnung in Flip-Flops verlassen. Seitdem fehlt von der Frau jede...

1 Bild

Leiche auf einem Dachboden in Altenessen gefunden! 1

Dirk Bütefür
Dirk Bütefür | Essen-Werden | am 17.04.2018

Essen: Altenessen | Bei der Polizei Essen meldete sich am vergangenen Montag, 16. April, gegen 21.15 Uhr eine unbekannte Person, die den Hinweis gab, dass in einer Dachgeschosswohnung an der Schmemannstraße eine tote Person liegen soll. Wenig später trafen die ersten Polizisten der Polizeiinspektion Nord am Einsatzort ein. Als niemand die Tür öffnete, brachen die Beamten gewaltsam ein. In einem der Zimmer fanden sie eine leblose Person,...

1 Bild

Großeinsatz gegen Kriminalität in der nördlichen Innenstadt 2

Lokalkompass Borbeck
Lokalkompass Borbeck | Essen-Nord | am 13.04.2018

Essen: Großeinsatz | Mit einem Großaufgebot kontrollierten Sicherheits-, Zoll- und Finanzbehörden in der Nacht zum Freitag mehrere hundert Personen, Geschäfte und Bars in der nördlichen Innenstadt. Acht Männer wurden festgenommen. "Wir dulden keine Rechtsverstöße und Paralleljustiz und fahren eine 'Null-Toleranz-Strategie'. Kriminelle Strukturen werden durch die enge Verzahnung aller Behörden intensiv beleuchtet. Wir werden alle Mittel des...

1 Bild

Das kommende Wochenende lädt zum Radfahren ein

Lokalkompass Essen-Werden
Lokalkompass Essen-Werden | Essen-Werden | am 06.04.2018

Die Polizei gibt Hinweise für sichere Touren: "Liebe Essener, die sonnigen und warmen Tage am Wochenende werden wieder zahlreiche Familien und Radfahrer auf die Straßen und Wege locken. Für Viele wird es der Start in die Fahrradsaison sein. Ausrüstung unbedingt überprüfen Deshalb sollten Sie darauf achten, dass Ihr eigenes und die Räder Ihrer Lieben einwandfrei funktionieren. Überprüfen Sie Ihre Ausrüstung, insbesondere die...

1 Bild

Vor Ostern: Einbruch ins Autohaus

Frank Blum
Frank Blum | Essen-West | am 30.03.2018

"Mögliche Einbrecher in einem Gebrauchtwagenzentrum am Berthold-Beitz-Boulevard", meldete Donnerstagabend (29. März, gegen 23 Uhr) der Wachdienst des dortigen Autohauses. Streifenwagen und Polizisten umstellten das weitläufige Gelände und bemerkten kurz darauf an der Leimkugelstraße, wie zwei Männer durch Büsche und Strauchwerk zu fliehen versuchten. Kurz darauf versuchten zwei Verdächtige auch vor den ebenfalls...

1 Bild

Achtung, Schlaglöcher! ADAC kritisiert Ausbesserungsmaßnahmen von Städten und Gemeinden 1

Lokalkompass Essen-Werden
Lokalkompass Essen-Werden | Essen-Werden | am 29.03.2018

Auf zahlreichen Straßen in NRW machen Schlaglöcher Auto-, Rad- und Motorradfahrern momentan das Leben schwer. „Städte und Gemeinden gehen das Problem Jahr für Jahr nur oberflächlich und mit kurzfristigen, kostengünstigen Maßnahmen an. Nachhaltig ist das nicht“, kritisiert Dr. Roman Suthold, Leiter Verkehr und Umwelt des ADAC Nordrhein e.V. Die Folge: Krater im Asphalt führen zu gefährlichen Situationen im Straßenverkehr....

1 Bild

Aufreger: Warum ist die "Kleine Hammerstraße" dicht? 1

Dirk Bütefür
Dirk Bütefür | Essen-Werden | am 23.03.2018

Essen: Altenessen | Die Anwohner der Kleinen Hammerstraße sind aufgebracht. Da der Energieversorger STEAG auf der Fahrbahn eine Fernwärmeleitung verlegt, ist die Kleine Hammerstraße für einen Teilbereich komplett gesperrt, obwohl ein Auto von den Außenmaßen her an der Baustelle vorbeifahren kann. "Wegen einer Baustelle in der Kleinen Hammerstraße, die im Dezember des vergangenen Jahres angelegt wurde, ist auf einer Länge von zirka 50...

2 Bilder

Vorsicht: Navi-Diebe unterwegs!

Dirk Bütefür
Dirk Bütefür | Essen-Steele | am 12.03.2018

Essen: Innenstadt | Gelegenheit macht Diebe - so könnte man die Straftat überschreiben, die vor der Kreuzung Friedrichstraße/Ecke Bert-Brecht-Straße begangen wurde. Nachdem ein Unbekannter die Scheibe eines parkenden Fahrzeuges eingeschlagen hatte, versteckte er sich hinter einem Gebüsch, um Minuten später ein Navigationsgerät aus dem Wagen zu entwenden. Also: Niemals Wertsachen im Fahrzeug liegen lassen!

1 Bild

Der Lebensretter vom Kanal - Polizeikommissar Julius Eckert mit der NRW-Rettungsmedaille ausgezeichnet

Marc Keiterling
Marc Keiterling | Essen-Nord | am 26.02.2018

"Es wäre schlecht um unsere Gesellschaft bestellt, wenn es Menschen wie Sie nicht gäbe!“ Ina Scharrenbach, NRW-Landesministerin für Heimat, Kommunales, Bauen und Gleichstellung, hat die Rettungsmedaille des Landes Nordrhein-Westfalen an 17 Menschen überreicht. Zu den ausgezeichneten Personen gehört Polizeikommissar Julius Eckert aus Essen. Am Morgen des 7. Juli 2016 arbeitet Jetmir Ameti im Dammbereich zwischen der Emscher...

1 Bild

Essen: Positive Bilanz trotz mehr Unfällen

Nils Krüger
Nils Krüger | Essen-Süd | am 26.02.2018

Essen: Polizeipräsidium | Die Unfallstatistik 2017 zeigt für Essen nur einen Anstieg an leichten Unfällen. Vor allem Drogeneinwirkungen und Telefonie am Steuer bereiten der Polizei Sorgen. Hilfsangebote für Senioren sollen Verkehrsteilnahme sicherer gestalten. In 2017 gab es in Essen mehr Unfälle als im Jahr zuvor. Die Anzahl der Unfälle ist um 1.342 auf insgesamt 24.107 gestiegen. Dennoch kann die Unfallstatistik der Polizei positiv aufgefasst...

2 Bilder

Kontrolle ist besser bei Treffen mit Chat-Partnern: Die Polizei gibt Präventionsempfehlungen

Harald Landgraf
Harald Landgraf | Gelsenkirchen | am 21.02.2018

Vorbeugende Hinweise zu anonymen Kontaktaufnahmen über soziale Netzwerke gibt das Landeskriminalamt NRW via Twitter und Co, nachdem Fälle von Gruppenvergewaltigungen in Gelsenkirchen und Essen bekannt geworden waren. Die Polizeiexperten beschreiben das Phänomen so: "Anonyme Kontaktaufnahmen waren bis vor einigen Jahren nur über Printmedien (wie Kontaktanzeigen über Chiffre) möglich. Durch die Entwicklung des Internets ist...

1 Bild

Mordkommission ermittelt: 62-Jährige tot in Wohnung gefunden

Frank Blum
Frank Blum | Essen-West | am 19.02.2018

Nach dem Fund einer toten Frau in Essen-Frohnhausen am Montag-Morgen, 19. Februar, ermittelt eine Mordkommission. Gegen 8:30 Uhr meldete sich ein Mann bei der Polizei. Er mache sich Sorgen um eine Bekannte, von der er seit mehreren Tagen nichts mehr gehört habe. Mit Unterstützung der Feuerwehr verschafften sich Polizisten Zutritt zu einer Wohnung in der Kerckhoffstraße. Hier fanden sie die 62-Jährige tot vor. Die...

1 Bild

Update: Gruppen-Vergewaltigungen in Essen und Gelsenkirchen: Gesuchter stellt sich 6

Lokalkompass Essen
Lokalkompass Essen | Essen-Süd | am 14.02.2018

Mehrere Gruppen-Vergewaltigungen sollen fünf junge Männer in Essen und Gelsenkirchen begangen haben. Drei mutmaßliche Täter sitzen in U-Haft, ein weiterer, nach dem seit gestern gefahndet wurde, hat sich heute Abend (15. Februar) gestellt.  In einer Pressekonferenz berichteten Ermittler des Essener Kriminalkommissariats 12 heute (14. Februar) über die brutalen Taten. Mehrere junge Männer hatten jugendliche Mädchen unter...

65 Bilder

Kettwig feiert Karneval Der Zug kommt (2)

Dirk-R. Heuer
Dirk-R. Heuer | Essen-Kettwig | am 11.02.2018

Und weiter geht es. Viel Spaß noch an alle Narren.

2 Bilder

Pünktlich zum Berufsverkehr

Daniel Henschke
Daniel Henschke | Essen-Werden | am 08.02.2018

Wasserrohrbruch am Schwarzen sorgt für Verkehrschaos in den Nebenstraßen Erst schimpfen alle, dass es keine richtigen Winter mehr gibt. Dann sinken die Temperaturen erheblich und es ist auch wieder nicht recht: die knackige Kälte ließ am Donnerstag fast pünktlich zum einsetzenden Berufsverkehr ausgerechnet Am Schwarzen ein Wasserrohr platzen. Das Wasser spülte die Gehwegplatten hoch und lief in Richtung Hammer Straße....

1 Bild

Ehedrama auf der A40: Mann tot, Frau schwer verletzt 5

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Bochum | am 21.01.2018

Bochum: A40 Ruhrschnellweg | Ein Streit zwischen einem Paar führte am frühen Sonntagmorgen (21. Januar) auf der A 40 zu einem Toten und mehreren Verletzten - die A 40 musste für mehrere Stunden gesperrt werden. Gegen 2.10 Uhr befuhr ein aus Essen stammendes Ehepaar mit ihrem Auto die A 40 in Fahrtrichtung Dortmund. Zwischen den Anschlussstellen Dückerweg und dem Autobahndreieck Bochum-West eskalierte nach jetzigem Kenntnisstand ein anfänglich verbaler...

1 Bild

Mann schwebt nach Messerattacke in Essen in Lebensgefahr 3

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Essen-Nord | am 23.12.2017

Essen: Metzer Straße | Nach einer Messerattacke im Südostviertel in Essen am heutigen Samstag ermittelt jetzt eine Mordkommission.   In der Nacht zu Samstag, gegen 0.30 Uhr, griff eine unbekannte Person einen 34-jährigen Essener auf der Metzer Straße unvermittelt mit einem Messer an. Durch die Angriffe erlitt der 34-Jährige lebensgefährliche Verletzungen, die derzeit in einem Krankenhaus behandelt werden. Nachbarn hatten die Schreie des Mannes...