Essen-West: Kultur

1 Bild

Konzert der Young People Chor und Band am 04.03.2018 um 17 Uhr im Gustav-Adolf-Haus, Steile Straße 60, Essen-Margarethenhöhe

Carmen Dluzewski
Carmen Dluzewski | Essen-Süd | vor 1 Stunde, 51 Minuten

Essen: Gustav-Adolf Haus | Konzert: "Take me to the water" Wasser als Quelle des Lebens ist auch in der Musikliteratur tausendfach vertreten. Eine Auswahl der schönsten Lob- und Segenslieder haben die Young People und seine Band unter der Leitung von Rainer Stemmermann in diesem Jahr in ihrem Programm. Ob populäre Songs, wie „Bridge over troubled water“ oder weniger bekannte, wie „Down to the river we pray“, bis hin zum Wasser der Taufe in dem Song...

10 Bilder

Klusenkapelle St. Aegidius 3

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-West | vor 2 Tagen

Essen: Klusenkapelle | Erbaut wurde die Kapelle noch vor 1300 für eine Einsiedelei (Kluse) und Aussätzigenstation. Erstmals wurde sie im Jahr 1359 urkundlich erwähnt. Der hl. Aegidius, einer der vierzehn Nothelfer, ist der Kirchenpatron ( Die vierzehn Nothelfer sind vierzehn Heilige aus dem zweiten bis vierten Jahrhundert. Die Gruppe besteht nach der sogenannten Regensburger Normalreihe aus drei weiblichen und elf männlichen Heiligen, von denen...

3 Bilder

Schublade auf, Vorurteil raus! Gesellschaftskritische Ausstellung bei Clowns & Pferde

Meike Coenders
Meike Coenders | Essen-Süd | vor 2 Tagen

Internationales Flair versprüht die aktuelle Kunstausstellung in der Galerie Clowns & Pferde in Frohnhausen. Dort zeigt der bulgarische Künstler Deyan Yanev seine Bilder zum Thema Society, zu Deutsch Gesellschaft. In Schubladen abgebildet finden sich unterschiedliche Berufsgruppen auf Leinwand verewigt wider. Dabei werden sie stets, im Einklang mit der Darstellungsform, überspitzt charakterisiert und mit zahlreichen...

Anzeige
Anzeige
4 Bilder

Ausstellung in der Passionszeit: Ambivalenz in der Notkirche

Meike Coenders
Meike Coenders | Essen-Süd | vor 2 Tagen

Temperaturen um den Gefrierpunkt luden am vergangenen Sonntag kaum zum Verlassen der eigenen vier Wände ein. Dennoch entpuppte sich die Ausstellungeröffnung Ambivalenz von Dina Nur in der Apostelnotkirche als wahrer Publikumsmagnet. Die Stuhlreihen sind voll besetzt als Pfarrer Werner Sonnenberg als Kurator der Ausstellung die magischen Worte spricht: „Damit die Ausstellung eröffnet.“ Innerhalb kürzester Zeit verteilen...

17 Bilder

Gruga Parkleuchten 2018 14

Markus Kriesten
Markus Kriesten | Essen-Süd | vor 3 Tagen

Essen: Gruga | Samstag Abend im Grugapark Essen. Trotz eisiger Kälte wagten sich viele Besucher in die Gruga um sich die neuen Lichtinstallationen des Parkleuchtens anzuschauen. Viel mehr Besucher als ich gedacht habe, so das auch ich erstmal eine längere Zeit vor dem Kassenhäuschen an der Lührmannstraße verbracht habe. Trotz des großen Andrangs konnte ich ein paar Bilder von den von den schönen Lichtinstallationen machen, die ich Euch...

1 Bild

Der kleine Prinz: Charmantes Musical

Frank Blum
Frank Blum | Essen-West | vor 3 Tagen

"Der kleine Prinz" von Antoine de Saint-Exupéry ist nach der Bibel das am meisten verkaufte und übersetzte Buch der Welt. Das poetische und philosophische Märchen gefällt auch vielen Erwachsenen. Und nun gibt's auch eine Musical-Version, die im Colosseum Theater zu erleben war. Für die Macher Deborah Sasson (Musik und musikalische Leitung) und Jochen Sautter (Libretto und Liedertexte) ein durchaus hoher Anspruch, die...

1 Bild

Frage der Woche: 2018 ist Schluss mit der Kohle – was bedeutet euch der Bergbau? 68

Jens Steinmann
Jens Steinmann | Herne | am 16.02.2018

Der Bergbau und die Kohle sind nicht nur für den wirtschaftlichen Aufschwung des Ruhrgebiets verantwortlich. Generation um Generation von Bergleuten fuhr über Jahrzehnte in die Zechen der Region ein. Das Ruhrgebiet ist untrennbar mit der Kohle verwachsen. Doch in diesem Jahr ist endgültig Schluss damit.  Prosper-Haniel in Bottrop ist die letzte verbliebene Zeche im Ruhrgebiet, und auch hier fahren die Bergleute in diesem...

2 Bilder

EventReporter gesucht: "Terror" im Theater im Rathaus Essen 6

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Essen-Nord | am 15.02.2018

Essen: Theater im Rathaus | Bislang war Ferdinand von Schirach vor allem als Bestseller-Autor bekannt. Mit seinem Erstlingswerk "Terror" hat er nun auch die Theaterbühne erschlossen. Zur Premiere des Stückes am Donnerstag, 22. Februar, um 19.30 Uhr im Theater im Rathaus Essen laden wir einen EventReporter mit Begleitung ein.  Major Lars Koch, Kampfjetpilot der Bundeswehr, steht vor Gericht. Angeklagt ist er des 164- fachen Mordes. Was ist passiert?...

11 Bilder

Ein Abend mit Robert Kreis 9

Ingrid Geßen
Ingrid Geßen | Essen-Nord | am 14.02.2018

Essen: Theater im Rathaus | Im Theater im Rathaus Essen fühlte man sich am Dienstagabend in die „goldenen“ 20er Jahre des letzten Jahrhunderts versetzt. Der Entertainer und Kabarettist Robert Kreis beherrscht nicht nur meisterhaft die Art der Unterhaltung der 20er Jahre, er lebt diese Zeit mit großer Leidenschaft. Elegant im Stil der von ihm geliebten Zeit gekleidet lässt Kreis die vergangene Zeit in seiner beschwingten, teilweise melancholischen...

Himmelhochjauchzend-fuchsteufelswild

Astrid Büchert
Astrid Büchert | Essen-Nord | am 12.02.2018

Essen: Evangelisches Gemeindehaus | Endlich ist es wieder so weit. unCHORrekt singt. Bewegende Begegnungen, jauchzend-wilde Tongebilde, beliebte Balladen, gekonnte Kontraste, schöne Töne von Stimmen, die stimmen! Mit vielen neuen Stücken und einigen „alten Bekannten“ will der Essener Pop-Rock-Jazz-Chor bewegen, nachdenklich stimmen und unterhalten. Am Sonntag, 4. März 2018 um 17 Uhr singt unCHORrekt im ev. Gemeindehaus, Immelmannstraße 12 in Essen-Schonnebeck....

1 Bild

Kunst auf dem Markt: In die Jahre gekommen

Frank Blum
Frank Blum | Essen-West | am 12.02.2018

In prächtig bunten Farben strahlten einst die Kunstwerke des Bildhauers Johannes Brus auf den Säulen am Frohnhauser Markt. Doch der Zahn der Zeit hat inzwischen kräftig an ihnen genagt. Vom einstigen Bunt ist eher ein verfallenes Grau übrig geblieben. Originell war da die Idee von einigen Kunst-Begeisterten, die Tiere und andere markt-typische Skulpturen in bunte Gewänder aus Selbstgestricktem zu hüllen. Ist mal etwas ganz...

1 Bild

Momente der Ruhe mit "Kunst in Kürze" und Orgelmeditationen im Essener Dom

Lokalkompass Essen-Süd
Lokalkompass Essen-Süd | Essen-Süd | am 11.02.2018

Die Fastenzeit beginnt Aschermittwoch. Für viele Menschen bedeutet sie ein Innehalten im Alltag. Das will das Bistum Essen unterstützen. Mit kurzen Orgelmeditationen und den kostenlosen „Kunst in Kürze“-Führungen lädt der Essener Dom an den Samstagen der Fastenzeit mittags zu Momenten der Ruhe ein. Ab dem Samstag nach Karneval, 17. Februar, bis zum Samstag vor Palmsonntag, 24. März, gibt es jeweils um 12 Uhr zunächst eine...

1 Bild

Gruga Parkleuten 2018 10

Markus Kriesten
Markus Kriesten | Essen-Süd | am 10.02.2018

Essen: Parkleuchten Gruga | Schnappschuss

1 Bild

Zu Kugeln geformte Segeltücher beim Parkleuchten II 7

Markus Kriesten
Markus Kriesten | Essen-Süd | am 10.02.2018

Essen: Parkleuchten Gruga | Schnappschuss

1 Bild

Zu Kugeln geformte Segeltücher beim Parkleuchten I 3

Markus Kriesten
Markus Kriesten | Essen-Süd | am 10.02.2018

Essen: Parkleuchten Gruga | Schnappschuss

1 Bild

Gruga Parkleuten 2018 12

Markus Kriesten
Markus Kriesten | Essen-Süd | am 10.02.2018

Essen: Gruga-Park | Schnappschuss

1 Bild

EventReporter gesucht: Kabarett der goldenen 20er Jahre im Theater im Rathaus 9

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Essen-Nord | am 08.02.2018

Essen: Theater im Rathaus | Wer möchte mitgehen auf eine Reise ins Kabarett der goldenen 20er Jahre in Berlin? Dazu lädt Entertainer und Kabarettist Robert Kreis alle Interessierten ins Theater im Rathaus ein. Wir suchen einen EventReporter, der die Premiere am Dienstag, 13. Februar, mit Begleitung besuchen und im Anschluss darüber berichten möchte. Wer den Kabarettisten und Entertainer Robert Kreis erlebt, wird feststellen, wie zeitlos und aktuell...

1 Bild

Kinderkunst am Regenschirmtag (10. Februar)

Christian Fuchs
Christian Fuchs | Essen-Nord | am 06.02.2018

Am 10. Februar ist wieder REGENSCHIRM-TAG. Der Regenschirm-Tag findet jedes Jahr statt, um an die Erfindung des Regenschirms zu erinnern. Ein Regenschirm ist nämlich ein alltäglicher Gebrauchsgegenstand, zumindest ist er in den letzten Tagen oft zum Einsatz gekommen. Er soll uns vor Regen schützen und besteht meist aus einer Nylonplane, die auf Kiele gespannt ist und traditionell an einem langen Stiel in die Höhe gehalten...

1 Bild

Neue Tanzkurse für Kinder

Elke Toubartz
Elke Toubartz | Essen-West | am 05.02.2018

Folkwang Musikschule hat noch Plätze frei Ab dem 1. März 2018 beginnen die neuen Kurse der Folkwang Musikschule der Stadt Essen. Freie Plätze gibt es noch in den „Vorbereitungsklassen Tanz“ für Kinder, die im Sommer eingeschult werden. Der Unterricht bereitet sie durch gezieltes Körperaufbautraining, Anregung der Phantasie sowie Schulung der Ausdauer, Konzentration und Reaktion spielerisch auf die Anforderungen des...

2 Bilder

FKO: Teuflisch gut in der Villa Hügel

Frank Blum
Frank Blum | Essen-West | am 05.02.2018

Die Legende des Frauenverführers Don Juan stand im Mittelpunkt des Konzerts "Barock II" des Folkwang Kammerorchesters Essen, das nun in der Villa Hügel zur Aufführung kam. Mit dabei: Moritz Benjamin Kolb am Violoncello. Werke des "Teufelscellisten" Luigi Boccherini und seines Vorbildes Christoph Willibald Gluck wurden aufgeführt, darunter zu Beginn die Sinfonie "La Casa del diavolo". Und so stand der Abend dann auch unter...

5 Bilder

Mit der Taschenlampe im Ruhr Museum 1

Sabine Pfeffer
Sabine Pfeffer | Essen-Süd | am 05.02.2018

Zu meiner Zeit beim Nord Anzeiger war ich ja quasi ständig auf Zollverein, jetzt nur noch selten. Eines hat sich aber nicht geändert: So oft ich dort auch fotografiere, ich werde es nie leid. Es ist jedes Mal anders. Kürzlich war ich mit Freunden mal wieder im Ruhr Museum. Dort bin ich, pardon, gar nicht so gerne. Es ist natürlich hochinteressant, aber nach einer Stunde oder so geht mir die Dunkelheit auf die Nerven. So...

49 Bilder

Mehr Show geht nicht: Steel Panther und Fozzy live 2

Thorsten Seiffert
Thorsten Seiffert | Herten | am 04.02.2018

Was ein geiles Party-Package: Ex-Wrestler Chris Jericho heizt mit seiner Band Fozzy die Oberhausener Turbinenhalle so richtig für den Haarspray-Traum Steel Panther vor. Dass Jericho ein großer Showman ist, wird auch an diesem Abend wieder deutlich. Grandiose Show, da gibt es nix zu meckern. Dass gibt es auch nicht bei der "Zwischenmusik" Nahezu das gesamte "Shout at the devil"-Album von Mötley Crüe verkürzt die Wartezeit...

1 Bild

Räselhaftes Domschatz-Objekt geht auf Reise nach Österreich

Lokalkompass Essen-Süd
Lokalkompass Essen-Süd | Essen-Süd | am 04.02.2018

Gold, Edelsteine und Emails aus Essen sind bald in Schallaburg zu sehen. Eine knapp 900 km lange Reise steht für ein Objekt aus der Sammlung des Domschatzes an. Das Kreuznagelreliquiar, eines der rätselhaftesten und außergewöhnlichsten Goldschmiedewerke aus dem 11. Jahrhundert, wird ab dem 17. März in der Ausstellung „Byzanz und der Westen. 1000 vergessene Jahre“ im Schloss Schallaburg (Österreich) zu sehen sein. Wer...

1 Bild

Wasser lassen 1

Bernhard Braun
Bernhard Braun | Essen-West | am 03.02.2018

Schnappschuss

4 Bilder

Varus, der überlistete Jurist 2

Dr. Helmut Förster
Dr. Helmut Förster | Essen-West | am 02.02.2018

Was im Teutoburger Wald wirklich geschah Es war der Morast: „wo Varus stecken geblieben“, dichtet Heinrich Heine über den Untergang der römischen Legionen im Teutoburger Wald(Cassisu Dio). Doch bei allen anderen römischen Geschichtsschreibern* steckt etwas ganz hinter der Niederlage… Varus, ein altgedienter Militär aus angesehener Adelsfamilie, verheiratet mit einer Nichte des Kaiser Augustus „…von mildem Wesen, ruhigem...