Essen-West: Ratgeber

10 Bilder

Fundtiere aus dem Essener Tierheim #249: Wer erkennt sein Tier wieder?

Melanie Stan
Melanie Stan | Essen-Ruhr | vor 2 Tagen

Wer sein Tier wiedererkennt, meldet sich im Essener Tierheim unter Tel.: 0201/32 62 62 (di., mi., fr., 13 bis 17 Uhr; do. 13 bis 19 Uhr; sa. 11 bis 14 Uhr). Die Fundtiere finden Sie auch unter http://www.tierheim-essen.de/vermittlung/fundtiere/

10 Bilder

Fundtiere aus dem Essener Tierheim #248: Wer erkennt sein Tier wieder?

Melanie Stan
Melanie Stan | Essen-Ruhr | am 19.06.2017

Wer sein Tier wiedererkennt, meldet sich im Essener Tierheim unter Tel.: 0201/32 62 62 (di., mi., fr., 13 bis 17 Uhr; do. 13 bis 19 Uhr; sa. 11 bis 14 Uhr). Die Fundtiere finden Sie auch unter http://www.tierheim-essen.de/vermittlung/fundtiere/

1 Bild

Zur Zukunft des Lokalkompass – in eigener Sache 199

Thomas Knackert
Thomas Knackert | Wesel | am 14.06.2017

Essen: WVW Redaktionsleitung | Liebe BürgerReporter, liebe Nutzer des Lokalkompass, ich denke, dass es an der der Zeit ist, sich grundsätzlich, persönlich und als verantwortlicher Verlagsvertreter zur Zukunft von unserer Nachrichten-Community lokalkompass.de zu äußern. Einige unserer BürgerReporter haben sich bei mir persönlich gemeldet und auch in Beiträgen versucht, ihre aktuelle Gemütslage zum Lokalkompass zu formulieren. Dies zeigt mir – und...

Anzeige
Anzeige
4 Bilder

Fundtiere aus dem Essener Tierheim #247: Wer erkennt sein Tier wieder?

Melanie Stan
Melanie Stan | Essen-Ruhr | am 12.06.2017

Wer sein Tier wiedererkennt, meldet sich im Essener Tierheim unter Tel.: 0201/32 62 62 (di., mi., fr., 13 bis 17 Uhr; do. 13 bis 19 Uhr; sa. 11 bis 14 Uhr). Die Fundtiere finden Sie auch unter http://www.tierheim-essen.de/vermittlung/fundtiere/

1 Bild

Fast blind sehen

Julia Hubernagel
Julia Hubernagel | Essen-Süd | am 08.06.2017

Wie bürokratische Hindernisse bei einem plötzlichen Sehverlust zu überwinden sind Schleichend schritt der Sehverlust bei Sven Friedrich voran. Dem Fernseher rückte er immer näher, Texte musste er mit dem Handy fotografieren und dann die einzelnen Buchstaben heranzoomen. Mittlerweile tastet sich der 30-Jährige mit zwei Walkingstöcken durch schemenhafte Umrisse. Bei der nicht heilbaren Krankheit Multiple Sklerose (MS)...

1 Bild

2. AKTUALISIERUNG: Festgenommener nach Messerattacke auf der Margarethenhöhe geständig

Lokalkompass Essen-Süd
Lokalkompass Essen-Süd | Essen-Süd | am 07.06.2017

2.AKTUALISIERUNG: Nach umfangreichen Ermittlungen der Fahnder sowie der Auswertung von Zeugenaussagen verdichtete sich der Tatverdacht gegen einen 20-jährigen Mann, welcher der Polizei und der Staatsanwaltschaft bereits bekannt war. Gegen 20 Uhr nahmen Spezialeinheiten am Mittwochabend, 7. Juni, den mutmaßlichen Täter in einer Wohnung auf der Margarethenhöhe fest. Ihm wird ein versuchtes Tötungsdelikt vorgeworfen. In seiner...

15 Bilder

Fundtiere aus dem Essener Tierheim #246: Wer erkennt sein Tier wieder?

Melanie Stan
Melanie Stan | Essen-Ruhr | am 03.06.2017

Wer sein Tier wiedererkennt, meldet sich im Essener Tierheim unter Tel.: 0201/32 62 62 (di., mi., fr., 13 bis 17 Uhr; do. 13 bis 19 Uhr; sa. 11 bis 14 Uhr). Die Fundtiere finden Sie auch unter http://www.tierheim-essen.de/vermittlung/fundtiere/

HARTZ4-Beratung in FROHNHAUSEN

Jörg Bütefür
Jörg Bütefür | Essen-West | am 02.06.2017

Die nächste Beratung am Pfingstmontag fällt leider aus. Nächster Termin ist also Dienstag, 13. Juni, 10 bis 12 Uhr (Ort: Markus-Gemeindehaus, Postreitweg 86). Hartz4-Bescheide werden kostenlos überprüft, bei Problemen mit dem JobCenter wird kostenlos Hilfe angeboten. Die Beratung ist ein Angebot der Sozialpädagogischen Familienhilfe Essen e.V. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

1 Bild

Frohnhausen: Überfall mit Schusswaffe

Frank Blum
Frank Blum | Essen-West | am 01.06.2017

Am Mittwochmorgen, 31. Mai, gegen 8 Uhr betrat ein Unbekannter eine Spielhalle an der Lüneburger Straße und forderte von der 41-jährigen Angestellten unter Vorhalt einer Schusswaffe Geld. Dabei trug er ein schwarzes Dreieckstuch vor dem Mund. Nachdem sie seiner Forderung nachgekommen war, flüchtete der Tatverdächtige mit der Tatbeute über den Frohnhauser Markt in den Westpark Richtung Breslauer Straße. Der Tatverdächtige...

4 Bilder

Bombe in Stoppenberg ist entschärft!

Dirk Bütefür
Dirk Bütefür | Essen-Nord | am 31.05.2017

Essen: Stoppenberg | Während der Überprüfung eines Verdachtspunktes ist am 31. Mai gegen 12 Uhr eine Fünf-Zentner Weltkriegsbombe an der Twentmannstr./Ecke Tuttmannstr. in Stoppenberg gefunden worden. Die Entschärfung der amerikanischen Fünf-Zentner-Bombe ist gegen 15.30 Uhr problemlos verlaufen. Die Bombe hatte einen Langzeit-Säurezünder und musste unverzüglich entschärft werden. Im inneren Kreis waren rund 800 Menschen von der Evakuierung...

1 Bild

Location-Gewinnspiel: Tafeln Sie mit uns bei "Essen verwöhnt"!

Claudia Kirschtein
Claudia Kirschtein | Essen-Steele | am 31.05.2017

Essen: Essener Dom | Wir laden unsere Leserinnen und Leser am 28. Juni zum Menü auf die Gourmetmeile ,Essen verwöhnt‘ ein! Die längste Open-Air-Tafel des Ruhrgebiets wird vom 28. Juni bis zum 2. Juli in der Essener Innenstadt entstehen. Location lädt in Kooperation mit dem Organisator Rainer Bierwirth von ,Essen verwöhnt‘ unsere Leser herzlich ein, an der Eröffnungsveranstaltung zur Gourmetmeile am Mittwoch, 28. Juni, um 17.30 Uhr teilzunehmen. ...

13 Bilder

Fundtiere aus dem Essener Tierheim #245: Wer erkennt sein Tier wieder?

Melanie Stan
Melanie Stan | Essen-Ruhr | am 29.05.2017

Wer sein Tier wiedererkennt, meldet sich im Essener Tierheim unter Tel.: 0201/32 62 62 (di., mi., fr., 13 bis 17 Uhr; do. 13 bis 19 Uhr; sa. 11 bis 14 Uhr). Die Fundtiere finden Sie auch unter http://www.tierheim-essen.de/vermittlung/fundtiere/

3 Bilder

U18: 40 Jahre U-Bahn in Essen und Mülheim

Lokalkompass Essen-Süd
Lokalkompass Essen-Süd | Essen-Süd | am 24.05.2017

Seit 40 Jahren verbindet die U-Bahn Linie U18 die beiden Städte Essen und Mülheim an der Ruhr. Am 28. Mai 1977 wurde die Linie U18 als moderne und vom Individualverkehr unabhängige Stadtbahn in Betrieb genommen. Zunächst fuhr die U18 zwischen den Haltestellen Wienerplatz (heute Hirschlandplatz) und Heißen Kirche. Die Verlängerung von Heißen zum Mülheimer Hauptbahnhof erfolgte am 4. November 1979. Dies beendete den...

Transition Town Essen - Filmabend: „Die Ökonomie des Glücks“ am 1. Juni

Susanne Wiegel
Susanne Wiegel | Essen-Nord | am 24.05.2017

Essen: VHS Essen | Bei dem nächsten Filmabend und Filmgespräch in der VHS geht es noch einmal um den Film „Die Ökonomie des Glücks“, der schon zahlreiche Besucher angesprochen hat und offensichtlich das Interesse vieler Menschen hervorruft. Auch besteht ein enger Bezug zur Grünen Hauptstadt Europas, denn in dem Film geht es um weltweite Gesamtzusammenhänge und damit Hintergrundwissen für viele Themen der Nachhaltigkeit. Der Filmabend findet am...

1 Bild

Person schwer verletzt

Claudia Grosseloser
Claudia Grosseloser | Essen-West | am 22.05.2017

Verdächtiger springt aus dem dritten Stockwerk Heute Morgen, Montag 22. Mai, gegen 9.15 Uhr, beabsichtigten Beamte der Kriminalpolizei den Verdächtigen eines Diebstahldelikts/unrechtmäßiges Abheben von Bargeld aufzusuchen. Nachdem die Beamten den Hausflur des Wohnhauses betraten, kam ihnen bereits der Verdächtige mit seiner mutmaßlichen Freundin (35) auf dem Treppenabsatz entgegen. Um eine zweifelsfreie Identifikation des...

2 Bilder

Den Rasen bitte nicht betreten!

Frank Blum
Frank Blum | Essen-West | am 22.05.2017

"Den Rasen bitte nicht betreten!" - So wurde ich von der etwas grantigen Aufsicht, die zugleich kaffeeschlürfend ihre Runde drehte, in der Ausstellung "Grün in der Stadt Essen. Mehr als Parks und Gärten" angeraunzt. Willkommen in der lang ersehnten Sonderausstellung anlässlich der Ernennung Essens zur "Grünen Hauptstadt Europas - Essen 2017", die am Wochenende auf Zollverein eröffnet wurde. Der Rasen ist übrigens, so viel...

2 Bilder

"Zukunftsgerecht leben – Würde statt Wachstumswahn", eine Veranstaltung für alle Bürger*innen

Susanne Wiegel
Susanne Wiegel | Essen-Nord | am 19.05.2017

Essen: VHS Essen | Mit der Auszeichnung von Essen als „Grüne Hauptstadt Europas - Essen 2017“ wird maßgeblich auch das Engagement zahlreicher Bürgerinnen und Bürger gewürdigt, die sich seit Jahren für dieses Grün einsetzen. Die fairventure-Konferenz bietet die Möglichkeit, sich über Ideen und Gelegenheiten für das grüne Engagement zu informieren. Von Freitag, 9. Juni ab 15 Uhr bis 11. Juni 12.30 Uhr findet die diesjährige...

1 Bild

Nachgefragt: Ärgernis Rostlauben 1

Frank Blum
Frank Blum | Essen-West | am 18.05.2017

Seit über einem Jahr stand nach Angaben von Anwohnern und Kleingärtnern ein Fahrzeug mit bulgarischem Kennzeichen unbewegt an der Lanterstraße in Bergerhausen. Und langsam wuchs die Schrottlaube ein in einen grünen Teppich, der sich langsam am Straßenrand bildete. Auch eine Form der Grünen Hauptstadt. Was tun gegen das Ärgernis Rostlauben? Das Ordungsamt tat, so die Anwohner, trotz mehrfacher Anrufe: nichts ... Im...

1 Bild

Anglerführer aus dem Klartext Verlag gewinnen!

Dirk Bütefür
Dirk Bütefür | Essen-Werden | am 18.05.2017

Essen: Altenessen | Der NORD ANZEIGER verlost fünf Angelführer von Autor Markus Bötefür aus dem Klartext Verlag. Ein Interview rund ums Thema Angeln mit dem Buchautoren, finden Sie, liebe User, im NORD ANZEIGER vom Samstag, 20. Mai! Wer ein Buch gewinnen möchte, der klickt den nachstehenden Button an. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen. Die Gewinner werden ausgelost und benachrichtigt.

5 Bilder

Fundtiere aus dem Essener Tierheim #243: Wer erkennt sein Tier wieder?

Melanie Stan
Melanie Stan | Essen-Ruhr | am 15.05.2017

Wer sein Tier wiedererkennt, meldet sich im Essener Tierheim unter Tel.: 0201/32 62 62 (di., mi., fr., 13 bis 17 Uhr; do. 13 bis 19 Uhr; sa. 11 bis 14 Uhr). Die Fundtiere finden Sie auch unter http://www.tierheim-essen.de/vermittlung/fundtiere/

3 Bilder

"Uns liegt Frohnhausen am Herzen"

Frank Blum
Frank Blum | Essen-West | am 10.05.2017

"Seit drei Jahrzehnten war es das Ziel des Frohnhauser Werberings, den Stadtteil zu stärken", so Martina Löbbert, 1. Vorsitzende. "Und das ganz ohne finanzielle Interessen, wie manchmal fälschlich vermutet wird." Nun hat sich der Verein einen neuen Namen gegeben: "Interessengemeinschaft Frohnhausen - Mein Frohnhausen e.V.". Und hat sich gleichzeitig für Privatpersonen, Initativen und Vereine geöffnet. Martina Löbbert: "Uns...

6 Bilder

Fundtiere aus dem Essener Tierheim #242: Wer erkennt sein Tier wieder? 1

Melanie Stan
Melanie Stan | Essen-Ruhr | am 08.05.2017

Wer sein Tier wiedererkennt, meldet sich im Essener Tierheim unter Tel.: 0201/32 62 62 (di., mi., fr., 13 bis 17 Uhr; do. 13 bis 19 Uhr; sa. 11 bis 14 Uhr). Die Fundtiere finden Sie auch unter http://www.tierheim-essen.de/vermittlung/fundtiere/

4 Bilder

Erster Workshop im Gemeinschaftsgarten am Oberlehberg

Susanne Wiegel
Susanne Wiegel | Essen-Kettwig | am 04.05.2017

Essen: Gemeinschaftgarten am Oberlehberg | Noch ist die Gruppe der Gärtnernden am Oberlehberg in Kettwig Auf der Höhe klein, jedoch geht es Schritt für Schritt voran. Am Samstag, 13. Mai wird ab 14 Uhr ein Palettenbau-Workshop in dem Garten unterhalb des Abenteuer-Spielplatzes an derRheinstraße zwischen Oberlehberg und Mainstraße stattfinden, zu dem alle Interessierten aus Kettwig und auch aus ganz Essen herzlich willkommen sind. Wir freuen uns, wenn Jugendliche, z....

4 Bilder

Fundtiere aus dem Essener Tierheim #241: Wer erkennt sein Tier wieder?

Melanie Stan
Melanie Stan | Essen-Ruhr | am 01.05.2017

Wer sein Tier wiedererkennt, meldet sich im Essener Tierheim unter Tel.: 0201/32 62 62 (di., mi., fr., 13 bis 17 Uhr; do. 13 bis 19 Uhr; sa. 11 bis 14 Uhr). Die Fundtiere finden Sie auch unter http://www.tierheim-essen.de/vermittlung/fundtiere/

4 Bilder

Hohlräume unter Gebäuden und Fahrbahn machen Anwohnern der Krawehlstraße Sorgen 4

Sabine Pfeffer
Sabine Pfeffer | Essen-Süd | am 28.04.2017

Einen merkwürdigen Schwund an Erdreich verzeichnen Anwohner an der Krawehlstraße. Die Gründe für die verschiedenen Tagesbrüche unter und vor den Häusern in Holsterhausen sind noch unklar. "Anfang Januar wurde bei mir unter dem Kellerboden ein vier Quadratmeter großes Loch entdeckt, in dem auf 80 cm Tiefe das Erdreich fehlte", berichtet Petra Köhler. Sie vermutet einen Zusammenhang zwischen diesem Schaden und jenem, der am...