Grillen im Haus Hubertia in Fröndenberg

Anzeige
Im Innenhof des Haus Hubertia gab es neben Grillwürstchen auch das ein oder andere Pläuschchen. (Foto: Kolpingfamilie Fröndenberg)
Fröndenberg/Ruhr: Haus Hubertia |

Fröndenberg. Die Kolpingfamilie Fröndenberg veranstaltete erneut ein Grillfest für die Bewohner des Schmallenbach-Hauses "Haus Hubertia".

Letzte Woche fanden sich bereits deutlich vor dem angesetzten Termin die Bewohner im Innenhof ein. Nach und nach kamen die Mitglieder der Kolpingsfamilie, und einige von ihnen gingen spontan auf die Heimbewohner zu und hielten ein Pläuschchen – hatten sie doch alte Bekannte getroffen.
Dann startete bei sommerlichen Temperaturen der gemeinsame Nachmittag. Dazu hatte Daniela Grote von der Kolpingsfamilie ein abwechslungsreiches Programm mit Gedichten und Liedern zusammengestellt. Das alle Bewohner und die zahlreichen Kolpingmitglieder mit fester Stimme mitsangen, bewies ihr richtiges Händchen für das Repertoire. Ein kleines Wunschkonzert schloss sich an, als schon der Grill angeworfen wurde. Die Würstchen und die von den Kolpingmitgliedern selbstgemachten Salate mundeten allen. Es war selbstverständlich, dass die Bewohner, die auf ihren Zimmern geblieben waren, ebenfalls mit Würstchen versorgt wurden. Für alle Beteiligten war es eine gelungene Veranstaltung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.