Vater-Kind-Festival wird künstlerisch

Anzeige
Vater-Kind-Festival in Stentrop, hier ein Bild aus 2014
Fröndenberg/Ruhr: Oase Stentrop | 700 Väter und Kinder sind angemeldet - wie jedes Jahr verbringen sie gemeinsam drei tage rund um den "Vatertag" in Fröndenberg. In Zeltdörfer, die rund um das Tagungshaus "Oase Stentrop" stehen, wird gegessen, gewerkelt, und auch ein bisschen geschlafen. (14. - 16. Mai 2015)
Kreativität steht immer ganz hoch im Kurs bei Vätern und Kindern. In diesem Jahr wird das Camp zum "Atelier für Lebenskunst". Thema der Kunst werden biblische Geschichten sein: von Adam und Eva über den Turmbau und David bis zu den Geschichten von Jesus werden die Geschichten kreativ dargestellt. Mehrere Kubikmeter Holzlatten, viele Stoffbahnen, unzählige Schrauben und das passende Werkzeug liegen bereit.
Daneben hat Pfarrer Dirk Heckmann Künslter aufgerufen, ein Vaterbild zu gestalten. Diese Ergebnisse werden hier auch erstmals ausgestellt und danach mit den Werken der Väter und Kinder in der stadtkirche Unna zu sehen sein.

Infos über das Festival gibt es hier:
www.vater-kind-festival.de/category/festival
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.