Warmer Frühlingstag beim Fröndenberger Frühling

Anzeige
Das Wetter spielte den Organisatoren voll in die Karten.
Fröndenberg/Ruhr: ruhrstraße | Die Temperatur angenehm, kein Regen, der Fröndenberger Frühling hat einmal mehr das gehalten, was er versprochen hat: einen tollen Einstand in die zweite Jahreszeit. "Fantastischer Besucherstrom, auch Dank dem Wetter, welches es wieder gut gemeint hat mit uns", war gleich von mehreren Ausstellern zu hören. Denn auf dem Marktplatz und zwischen den Forumsmauern im Himmelmannpark schoben sich die Menschen von Stand zu Stand. Dazwischen immer wieder die kulinarischen Angebote, wo sich gut und kräftig gestärkt werden konnte. Vom Bürstenmacher über Deko für den Garten bis zu Bienenhonig und Marmelade reichte das Angebot. Auch die großen Aussteller, Agravis oder die Stadtwerke Fröndenberg beispielsweise, meldeten reges Interesse an ihren Produkten. Infos gab es auch vom NABU oder der Katzenstreunerhilfe, die ihre Kassen mit dem Verkauf von Gutem für Glas und Teller auffüllten. Auf dem Marktplatz zog die Bühne am Rasting-Truck die meisten Blicke auf sich. Auch hier gab es Tipps für den Garten, boten Händler ihre Ware an oder stellte etwa das Deutsche Rote Kreuz seine Leistungen vor. Erstmals drehte sich auf dem Fröndenberger Frühling ein Kinderkarrussell. Der zehn Meher hohe Eiffelturm lockte die Feinschmecker zur Creperie. Und miteinander verbunden wurden die beiden Schauplätze durch die Bimmelbahn. Auch die Einzelhändler boten an diesem "Verkaufsoffenen Sonntag" ihre Waren an. Ein gelungenes Zusammenspiel von Stadtmarketing und Werbegemeinschaft.
1
1 1
1
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
48.186
Luzie Schröter aus Fröndenberg/Ruhr | 03.04.2016 | 19:18  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.