Gase-Center Bornemann

Fröndenberg/Ruhr: Gase-Center Bornemann |

Gase-Center Bornemann – 1997 wurde der Betrieb in der Fröndenberger Alleestraße 52 von Petra und Detlev Bornemann übernommen und nun bereits seit mehr als 20 Jahren als Familienunternehmen geführt.

Das Inhaber-Ehepaar legt Wert darauf, jeden einzelnen Kunden persönlich, umfassend und fair zu beraten. Dadurch ist im Laufe der Jahre eine feste Bindung der Firma mit den Verbrauchern entstanden, die sich in der hohen Zahl als Stammkundschaft zeigt.

In den letzten Jahren wurden vermehrt Anstrengungen unternommen, um ein noch breiteres Spektrum an Gasen und gastechnischem Zubehör anzubieten. Wie die Geschäftsführung den Rückmeldungen entnehmen konnte, ist ihnen diese Erweiterung gelungen. Heute sorgt ein Netzwerk von fünf Wiederverkäufern für eine flächendeckende Versorgung in der Region. Geliefert wird von Fröndenberg bis nach Meschede-Freienohl, Soest, Hamm, Werne, Unna, Holzwickede, Hemer und Iserlohn.

Ein breites Spektrum an Gasen und gastechnischem Zubehör für Industrie und Handwerk ist ständig im Lager vorrätig. Flaschen von 5 bis 33 Kilogramm, vom Staplergas für Flurförderfahrzeuge, Argon-Gemische, Stickstoff, Helium, Kohlendioxyd bis zur Kohlensäure, erfüllen alle Bedürfnisse. Auch im medizinischen Bereich, etwa Sauerstoff oder Kohlensäure für Krankenhäuser, deckt das Unternehmen Gase-Center Bornemann den Bedarf. Hier stellt der Betrieb einen sehr hohen Anspruch an die eigene Leistung: Zu jedem Zeitpunkt wird eine punktgenaue Anlieferung garantiert. Denn Inhaber und Mitarbeiter sind sich der hohen Verantwortung bewusst und haben deshalb einen speziellen Bereitschaftsdienst entwickelt.

Verschiedene Flaschengrößen stehen auch für den privaten Bereich zur Verfügung. Von der 5 Kilogramm Flasche für den gemütlichen Grillabend oder das 33 Kilogramm-Behältnis für den Camper, alle Größen sind im Lager. Vom Propangas über die Kohlensäure bis zum Ballongas sind Gase für Hobby und Freizeit zu bekommen. Größere Mengen werden gegen Gebühr angeliefert. Auch Kleinstmengen können mit einem speziell ausgestatteten Fahrzeug schnell an den gewünschten Bestimmungsort befördert werden.

Gasanlagen von Wohnwagen oder Caravan müssen aus Sicherheitsgründen regelmäßig geprüft werden. Nach der Prüfung garantiert eine Gasprüfplakette den ordnungsgemäßen Zustand der Anlage. Detlev Bornemann ist als Sachverständiger, zugelassen nach „G 607“ durch den Deutschen Verband Flüssiggas, auch für den sicheren Betrieb von Flüssiggasanlagen in Campingfahrzeugen sowie die Propangasversorgung im Wohnmobil zuständig.
0