Amphibienschutz - Straßensperrung in Menden

Anzeige
Menden. Aufgrund der beginnenden Amphibienwanderung ergreift die Stadt Menden Maßnahmen zum Amphibienschutz. Neben der alljährlichen Wartung der dauerhaft installierten Amphibienschutzeinrichtungen werden folgende temporäre verkehrsregelnde Maßnahmen ergriffen:Für die Zeit der Wanderungen wird ab dem heutigen Montag, 12. März, die Stiftstraße von 19 bis 7 Uhr zwischen Schwarzkopf und Rohhaus zur „Anlieger Frei“-Straße. Zusätzlich werden am Oesberner Weg und der Oberen Heidestraße Warnschilder zur Krötenwanderung aufgestellt.
Die Stadt Menden bittet die Mendener Bevölkerung um Verständnis und Berücksichtigung dieser befristeten Maßnahmen.
Auf der Stiftstraße werden trotz offizieller Sperrung leider immer noch zahlreiche Amphibien überfahren. Ehrenamtlich engagierte Anwohner treffen sich bei geeigneten Witterungsbedingungen, um wandernde Amphibien von der Straße zu sammeln und das Wandergeschehen zu protokollieren. Wer vor Ort mithelfen möchte, kann sich an Anita Kiehne, Tel. 02373/391660 wenden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.