Käpt'n Uwe und EFH laden ein zur zweiten Schienenkreuzfahrt durch das Sauerland und das Wittgensteiner Land!

Wann? 29.08.2015 06:37 Uhr

Wo? Bahnhof Fröndenberg, Bahnhofstraße, 58730 Fröndenberg/Ruhr DE
Anzeige
Fröndenberg/Ruhr: Bahnhof Fröndenberg |

Käpt'n Uwe und EFH laden ein zur zweiten Schienenkreuzfahrt durch das Sauerland und das Wittgensteiner Land!


Unter dem Motto "Leinen los" starten wir zur zweiten Schienenkreuzfahrt der Eisenbahnfreunde Hönnetal. Das Kommando übernehmen nicht Käpt'n Blaubär und Hein Blöd, sondern wiederum unser erfahrener EFH-Seemann Uwe Richter. Wir legen ab mit der "MS Hönnetalbahn" am Samstag, 29.08.2015, um 6:37 Uhr im sicheren Hafen Fröndenberg. Zustieg ist natürlich auf allen Landungsbrücken entlang der Hönne und Lenne möglich!
Der Bahnhof Neuenrade wird um 7:22 Uhr erreicht. Achtung: Unser Käpt'n Uwe geht als Letzter von Bord, ahoi. Jetzt werden wir auf Gummi um 7:34 Uhr weiter schippern und es wird ein wenig eng in dem Fahrwasser.
Die Ankunft in Werdohl ist um 7:55 Uhr und Käpt'n Uwe lädt zum Frühstücksdinner ein! Wir haben über eine Stunde Zeit in der Kombüse der Goldbäckerei Grote.
Um 9:14 Uhr besteigen wir "MS Lenne" und sind in Kreuztal um 10:05 Uhr. Jetzt geht es weiter um 10:10 Uhr immer steil bergauf und wir erreichen um 11:23 Uhr unser Ziel Bad Berleburg im Wittgensteiner Land.
Inmitten des größten zusammenhängenden Waldgebiets in Deutschland liegt die Stadt Bad Berleburg. Die beliebte Urlaubsregion lockt mit einer Vielzahl an unvergesslichen Wanderwegen, faszinierenden Naturerlebnissen und unzähligen aktiven Freizeitbeschäftigungen.
Die waldreiche Mittelgebirgslandschaft bietet großartige Ausblicke von den eindrucksvollen Höhen und faszinierende Einblicke in herrliche Täler. Wir besuchen die historische Altstadt mit dem barocken Schloss.
Nach unserem Landgang und Betriebsstoffe fassen geht es mit Gummi weiter. Treffpunkt zur Einschiffung am Bahnhof ist um 14:30 Uhr. Ablegen werden wir um 14:45 Uhr und erreichen Winterberg Pforte um 15:25 Uhr. In Winterberg hat das Schiff etwa eine Stunde Aufenthalt. Der Fußweg vom Ortskern über das Einkaufszentrum zum Bahnhof beträgt ca. 15 Minuten. Anschluss in Richtung Fröndenberg besteht um 16:46 Uhr mit dem Zug am Bahnhof. Wir erreichen den sicheren Hafen Fröndenberg um 18:08 Uhr. Die Seebären aus dem Hönnetal können die Weiterfahrt um 18:37 Uhr antreten. Sollten sie untergehen, besteht am Sonntag die Weiterfahrt nach einem ausgiebigen Landgang um 8:37 Uhr.

Diese "Seereise" ist für 20 Kreuzfahrer vorgesehen. Der Reisepreis für diese außergewöhnliche Kreuzfahrt inklusive "Käpt'n Frühstücksdinner" beträgt nur 25,00 €. Anmeldeschluss ist der 26.08.2015. Anmeldungen nimmt Burkhard Wendel, Tel. 02375/5788, entgegen.

Eisenbahnfreunde Hönnetal
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
14
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
7 Kommentare
9.166
Herbert Lödorf aus Gelsenkirchen | 02.06.2015 | 18:56  
94.039
Peter Gerber aus Menden (Sauerland) | 02.06.2015 | 19:12  
10.146
Elisabeth Jagusch aus Schermbeck | 02.06.2015 | 20:23  
94.039
Peter Gerber aus Menden (Sauerland) | 02.06.2015 | 20:46  
2.710
Beate Haack aus Emmerich am Rhein | 02.06.2015 | 23:25  
315
Anja Fiedler aus Düsseldorf | 03.06.2015 | 08:41  
94.039
Peter Gerber aus Menden (Sauerland) | 03.06.2015 | 10:04  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.