Posaunenchor Frömern hat vollen Terminkalender

Anzeige
Am 10.01.2017 trafen sich die Bläser zur alljährlichen Jahreshauptversammlung im Gemeindehaus.
Pfarrer Gisbert Biermann bedankte sich im Namen der Kirchengemeinde für die quantitative und qualitative Beteiligung des Posaunenchors am Gemeindeleben.
Chorleiter Gerald Herrmann sowie die Vorsitzende Elke Ossowski konnten in ihren Jahresberichten auf ein sehr aktives Kalenderjahr zurückblicken. Insgesamt kamem 71 Einsätze zusammen. Besondere Erwähnung fand die Nacht der Offenen Kirchen, die in dieser Form Neuland in Frömern war und allen noch lange in guter Erinnerung bleiben wird. Auch die Fahrt zum Posaunentag nach Dresden sowie das Probenwochenende in Eversberg waren Highlights des vergangenen Jahres.
Auch 2017 wird ein ereignisreiches Jahr für den Posaunenchor werden, nicht zuletzt wegen des Reformationsjubiläums und eines Radiogottesdienstes. Aber auch altbekannte Termine wie die Beteiligung am diesjährigen Gemeindefest oder das Sommer-Sonntags-Konzert in Fröndenberg fehlen nicht.
Zum Abschluss der Jahreshauptversammlung konnten Wolfgang Stephan, Silke Neubauer, Peter Frieling, Friedrich Wortmann und Sonja Heinrichs mit dem bronzenen Bläserabzeichen geehrt werden. Maren Lange erhielt ihr goldenes Bläserabzeichen für 10-jährige Mitgliedschaft.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.