Bücherbörse für die Aktion Weitblick

Anzeige
(Foto: Gerd Kaemper)
An vier Tagen fand die Bücherbörse im Haus "Evangelischer Kirchenkreis", Pastoratstraße 10, statt. Wer seine alten Schmöker oder CDs nicht mehr brauchte, konnte sie spenden und vielleicht selbst auf neue Lektüre stoßen.

Der Erlös ging komplett an die Menschenrechtsorganisation medica mondiale. Diese gemeinnützige Organisation unterstützt Frauen und Mädchen in Kriegs- und Krisengebieten, welche von sexualisierter Gewalt betroffen sind.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.