Die Ministerin Svenja Schulze zum BusinessLunch beim IntUV RuhrStadt e. V.

Anzeige
Die Ministerin warb für mehr Unternehmer, die sich am Dualen Studium beteiligen, weil dies, neben der bei den Unternehmern ehe bekannten Dualen Ausbildung, eine sehr gute Möglichkeit sei, Fachkräftemangel von morgen vorzubeugen und Studierende, die an den Hochschulen mit Theorie versorgt werden, in Betrieben praxisorientiert auszubilden.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.