e-Twinning - Kultusministerium ehrt Schüler des Berufskolleg für Technik und Gestaltung

Anzeige
Schülergruppe mit Englisch-Lehrerin Anja Kirch und Schulleiter Uwe Krakau
Gelsenkirchen: Berufskolleg für Technik und Gestaltung Gelsenkirchen |

Schulleiter Uwe Krakau überreichte den Teilnehmern des Projektes die Urkunden. Mit dem eTwinning-Qualitätssiegel würdigt der Pädagogische Austauschdienst (PAD) des Sekretariats der Kultusministerkonferenz jährlich herausragende Schulpartnerschaften, in diesem Fall mit Schulen in Polen, Belgien, Slowakei, Ungarn.

Bedingung ist, dass die Partner-Projekte sich auszeichnen durch eine ausgeprägte Kooperation zwischen den Partnerklassen, kreativen Medieneinsatz sowie pädagogisch innovative Unterrichtskonzepte. Schulen und vorschulische Einrichtungen können mithilfe von eTwinning Partnerschaften über das Internet aufbauen und digitale Medien in den Unterricht integrieren. Lehrerin Anja Kirch führte das Projekt durch mit Schülerinnen und Schülern der einjährigen Berufsfachschule durch. Verständigen musste man sich in englischer Sprache.

Europaweite Projekte

In Europa sind über 160.000 Schulen bei eTwinning angemeldet und nutzen die geschützte Plattform für ihre Projektarbeit. Als Teil des Programms Erasmus+ der Europäischen Union wird eTwinning von der Europäischen Kommission und der Kultusministerkonferenz gefördert. Die Nationale Koordinierungsstelle für eTwinning beim PAD unterstützt die teilnehmenden deutschen Schulen durch Beratung, Fortbildung und Unterrichtsmaterialien.

Weitere Informationen zum Projekt finden Interessierte unter:

https://twinspace.etwinning.net/12818/

Link zu den bisherigen BTG-Aktivitäten im Bereich eTwinning:

http://www.btg-ge.de/index.php/schulleben/auszeich...

Kontakt:
Antje Schmidt - Pädagogischer Austauschdienst (PAD) des Sekretariats der Kultusministerkonferenz Nationale Agentur für EU-Programme im Schulbereiche
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.