Jüdische Märchen - Lesung in der Neuen Synagoge am 22. März

Wann? 22.03.2017 19:00 Uhr

Wo? Neue Synagoge, Georgstraße 2, 45879 Gelsenkirchen DE
Anzeige
Gelsenkirchen: Neue Synagoge | Am Mittwoch, 22. März, findet in der Synagoge, Georgstraße 2, von 19 bis 21 Uhr ein lyrisch-musikalischer Abend mit der Lesung jüdischer Märchen statt.
Feiner Witz und tiefer Sinn zeichnen jüdische Märchen aus. In ihnen verbindet sich die Weisheit und der Humor dieser Erzähltradition mit den Farben und der Fabulierfreude des Orients. Mit ihrem Programm haben Paula Quast und Henry Altmann erneut etwas Besonderes geschaffen.
Mit ihrer warmen, tiefen Stimme und der klaren, akzentuierten Sprechweise zieht Paula Quast die Zuhörer in ihren Bann. Henry Altmanns musikalische Virtuosität und Einfallsreichtum gestalten farbenreiche Klangteppiche, die den Worten Flügel verleihen.
Karten für die Lesung gibt es an der Abendkasse für 8 Euro, ermäßigt 5 Euro.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.