Just the idea of love

Anzeige
(Foto: Gerd Kaemper)
Anfang April fand die Ausstellungseröffnung zu Roman Pilgrims neuesten Projekt "Just the idea of love" in den Räumlichkeiten von eurasia & pilgrim.art, Bergmannstraße 32, statt.

Die Ausstellung thematisiert eine Auseinandersetzung mit unerfüllter Liebe und der Erkenntnis, dass Liebe manchmal nur die Idee von sich selbst ist. Sechs abstrakte Acrylwerke, inspiriert durch die unterschiedlichen Phasen der eigenen Gefühlswelt sind ausgestellt. Das musikalische Highlight war ein Konzert des Berliner Musikers Alex Stolze.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.