nachtfrequenz16 feiert die Jugendkultur

Anzeige
Auch in diesem Jahr ist wieder für jeden Geschmack etwas dabei. (Foto: Daniel Sadrowski)

Die Nacht vom 24. zum 25. September wird ein Feuerwerk an Kreativität für Jugendliche in ganz NRW. Seit der Entstehung im Kulturhauptstadtjahr RUHR.2010 hält der steigende Trend der beteiligten Akteure kontinuierlich an: nachtfrequenz16 wird in diesem Jahr in 65 Städten und Gemeinden stattfinden, darunter auch in Gelsenkirchen.

Noch arbeiten die Projektpartner der zahlreichen Kultur- und Jugendeinrichtungen unter Hochdruck an der Ausgestaltung von mehr als 150 Einzelveranstaltungen, die sich wie ein Netz über ganz NRW spannen werden. Die Jugendlichen sind bei der Ideenentwicklung, Ausgestaltung und Durchführung der Events von Anfang an eingebunden. So entsteht ein bundesweit einzigartiges Festival von Jugendlichen für Jugendliche.
Das Plakatmotiv 2016 wurde von dem jungen Kreativteam Tabea Nur, Max Rüthers und Sebastian Salanta entworfen. Sie entwickeln auch den Video-Trailer der nachtfrequenz16.

Die Nacht der Jugendkultur lädt zum Schauen, Hören, Fühlen und vor allem zum Mitmachen ein – open stages, Workshops, Graffiti, Club-Events, Bühnenshows von Hip-Hop bis Metal; aber auch Parkour, Skaten, Dirtbike und Urban Dance stehen auf dem Programm. Die Orte sind Theater, Jugendkunstschulen, Museen, Bibliotheken, Schulen und Bürgerhäuser. Parks, Straßen, Plätze und graue Mauern werden bunt in dieser Nacht.

Das gesamte Programm steht ab Ende August online unter www.nachtderjugendkultur.de. Die Teilnahme ist meistens kostenlos, teilweise sind Anmeldungen erwünscht.
nachtfrequenz16 – Nacht der Jugendkultur wird veranstaltet von der LKJ NRW und gefördert vom Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.