robbie, tobbi und das fliewatüüt

Wann? 01.12.2015 17:00 Uhr

Wo? Gesamtschule Ückendorf, Bochumer Straße 190, 45886 Gelsenkirchen DE
Anzeige
Gelsenkirchen: Gesamtschule Ückendorf |

Kindertheater von Boy Lornsen

Tobias Findeisen, genannt Tobbi, glaubt zu träumen, als eines Abends ein Roboter in seinem Zimmer steht.

Robbi, dessen richtiger Name eigentlich ROB 344–66/IIIa ist, geht wie Tobbi in die dritte Klasse und benötigt dringend Hilfe bei seiner Roboterprüfung. Eine bessere Hilfe als Tobbi, der gerade das Mehrzweckfahrzeug Fliewatüüt erfunden hat, kann es da natürlich gar nicht geben! Robbi, der das Fliewatüüt bereits fertiggestellt hat, bittet Tobbi darum, ihm bei der Lösung seiner drei Roboteraufgaben zu helfen. Eine höchst abenteuerliche Reise, welche die beiden bis an den Nordpol führen wird und auch erklärt, wie das Fliewatüüt zu seinem Namen kommt…

Für seine Kinderbücher wurde der Autor Boy Lornsen (1922-1995) mit dem Friedrich-Bödecker-Preis und der Silbernen Akademieze ausgezeichnet. Besondere Bekanntheit erlangte die Erzählung von Boy Lornsen durch die Ausstrahlung 1972 in der ARD. Das Besondere hierbei ist, dass alle Darsteller Marionetten waren und vom Stuttgarter Marionenettenspieler Albrecht Roser -und nicht wie oftmals vermutet, von der Augsburger Puppenkiste- für das Fernsehen in Szene gesetzt wurde. Empfohlen für Zuschauer ab 6 Jahre.

Homepage Preziosa
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.