Unter freiem Himmel

Anzeige
Passend zum Ambiente auf Lüttinghof_Die Burg im Wasser haben Generalmusikdirektor Rasmus Baumann und die NPW mit Werken von Johannes Brahms, Robert Schumann und weiteren Musik deutscher Romantiker im Gepäck. (Foto: Pedro Malinowski)

Rund 1.000 Besucher im vergangenen Jahr, ein in der Region wohl einzigartiges Ambiente und ein kulinarisches Angebot, das keine Wünsche offen lässt: Drei gute Gründe für Burgherrn Carlo Philippi die Erfolgsgeschichte Kultur-Sommer vom 19. bis 21. August vor historischer Kulisse des ältesten Baudenkmals Gelsenkirchens fortzusetzen. Der Veranstalter und sein Team rollen einmal mehr den roten Teppich für die Freunde romantischer Klassik, von feinstem Jazz oder Musik-Kino unter freiem Himmel aus.


An jedem Abend bietet das Burg-Team ein anderes musikalisches Abenteuer, um den Alltag für einige wertvolle Stunden zu vertreiben. So erwartet die Besucher ein berauschender Dreiklang aus einem abwechslungsreichen Musikprogramm und kulinarischen Köstlichkeiten, die im Zusammenspiel mit der bezaubernden Atmosphäre an jedem Abend für ein unvergessliches Erlebnis sorgen auf Lüttinghof_Die Burg im Wasser.
Die dringend benötigten Fördergelder, um Kultur zu verwirklichen, werden heute immer weiter gestrichen. Glücklicherweise wird der Kultur-Sommer auf der Wasserburg durch engagierte Förderer und Sponsoren – Sparkasse Gelsenkirchen, Volksbank Ruhr Mitte, Porsche Zentrum Recklinghausen sowie CP Live Consulting – subventioniert, so dass es dem Burgherren dadurch möglich ist das älteste Baudenkmal der Stadt für die Öffentlichkeit weiter zugänglich zu machen.
Wirtschaftsförderer Rainer Schiffkowski freut sich auf die Fortsetzung: „Die Kombination von anspruchsvollem und auch modernem Musikprogramm im ältesten Gemäuer der Stadt ist auf dem besten Weg, ein Klassiker zu werden. Veranstaltungen wie der Kultur-Sommer sind Säulen für eine facettenreiche Kulturlandschaft und fördern die Attraktivität des Standortes Gelsenkirchen.“

4. Open-Air Klassik-Nacht:



Vor besonderer Kulisse läutet die Neue Philharmonie Westfalen die Open-Air-Saison 2016 in Gelsenkirchen am 19. August, um 18 Uhr, ein: Im Rahmen des Kultur-Sommers konzertieren die Philharmoniker auf geschichtsträchtigem Boden im äußersten Norden der Stadt. Passend zum Ambiente auf Lüttinghof_Die Burg im Wasser haben Generalmusikdirektor Rasmus Baumann und die NPW u.a. mit Werken von Johannes Brahms, Robert Schumann und Carl-Maria von Weber Musik deutscher Romantiker im Gepäck.
„Dank der Initiative von Herrn Philippi und seinem Team hat sich die Burg Lüttinghof in wenigen Jahren zu einem Aushängeschild der Kulturstadt Gelsenkirchen entwickelt. Das ist wichtig für das positive Image unserer Stadt und es verdient Unterstützung, die wir von Anfang an gern zugesagt haben. Wie viel Kultur-Power in Gelsenkirchen steckt, zeigt in diesem Jahr auch das Orchester aus unserer Region: die Neue Philharmonie Westfalen.
Ich freue mich sehr darauf“, so Bernhard Lukas, Vorsitzender des Vorstandes der Sparkasse Gelsenkirchen. Die 4. Open-Air Klassik-Nacht wird gefördert von der Stiftung der Sparkasse Gelsenkirchen und dem Porsche Zentrum Recklinghausen.
20. August 2016, 18 Uhr:

3. Open-Air Jazz-Nacht:


Die 3. Open-Air Jazz-Nacht am 20. August, 18 Uhr, steht ganz im Zeichen des nordrhein-westfälischen Jazz. Die Künstler kommen aus Düsseldorf, Wuppertal, Essen, Heiligenhaus sowie Neuss und gehören zum Besten, was NRW in Sachen Jazz zu bieten hat. Alle Acts werden weit über die Landesgrenzen hinaus auf Konzerten und großen Festivals gefeiert und die Veranstalter sind stolz – mit dem Anna Luca-Quartett, den Nighthawks und Tape Five – drei der überragendsten Jazz-Bands NRWs im Rahmen des Kultur-Sommers auf eine Bühne zu bringen.
Die Mischung aus melodischen Eigenkompositionen, tanzanregendem Stilmix und einem Retro-Mix mit ganz eigener Handschrift wird nicht nur leidenschaftliche Jazz-Fans auf die Tanzfläche locken. „Drei Top-Acts und eine traumhafte Location, bei einem solchen Sommerevent auf der Burg muss man einfach mit dabei sein“, meint Dr. Peter Bottermann, Vorstand der Volksbank Ruhr Mitte. Die Open-Air Jazz-Nacht wird bereits zum dritten Mal von der Volksbank Ruhr Mitte gefördert bei der die Eintrittskarten für die
Open-Air Jazz-Nacht für Kunden in ausgewählten Filialen zum Sonderpreis erhältlich sind (weitere Infos dazu unter www.luettinghof.de).

3. Open-Air Kino-Nacht:


„Ein Mann, der mehr riskierte – als es irgendjemand für möglich gehalten hätte.” Mit dem Kult-Film „Ray“ findet die fesselnde Lebensgeschichte einer absoluten Soul-Legende ihren Weg auf die Open-Air Kino-Leinwand, 21. August, 18 Uhr, auf Lüttinghof_Die Burg im Wasser. Jamie Foxx als Hauptdarsteller zeigt den beschwerlichen Lebensweg des Musikers – seinen Erfolg wie auch die Schattenseiten seines Superstar-Daseins. Ob in großen Loungesesseln hoch über der Gräfte, unter grünen Trauerweiden direkt am Wasser oder im Burggarten – lauschige Plätze gibt es auf der Burg genug. Hier lässt es sich bereits wunderbar faulenzen, amüsieren und das kulinarische Angebot genießen bevor das abendliche Programm auf Lüttinghof_Die Burg im Wasser startet. Die 3. Open-Air Kino-Nacht wird gefördert von CP Live Consulting. Passend zum Ambiente auf Lüttinghof_Die Burg im Wasser haben Generalmusikdirektor Rasmus Baumann und die NPW mit Werken von Johannes Brahms, Robert Schumann und weiteren Musik deutscher Romantiker im Gepäck.

Preise:
19. August, 4. Open-Air Klassik-Nacht: Kat. 1: 89 € p.P. // Kat. 2: 79 € p.P, inkl. umfangreicher Auswahl erlesener Speisen und aller Getränke, Shuttleservice und Gebühren.
20. August, 3. Open-Air Jazz-Nacht: 59 € p.P inkl. deftiger Snacks, Shuttleservice und Gebühren.
21. August, 3. Open-Air Kino-Nacht: 39,00 € inkl. umfangreichem BBQ, Shuttleservice und Gebühren.
Bei der Kombination von mindestens zwei Veranstaltungen erhalten Sie 10 % Rabatt.
Ermäßigungen von 10 % gibt es für Schüler, Studenten bis 30 Jahre und Personen mit einem Schwerbehindertenausweis. An der Abendkasse wird ein Aufschlag von 9 € berechnet.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.