Zuhören. Helfen. Fördern.

Anzeige
Das Vocalensemble Victor Gerassimez besticht besonders durch die Tradition der russisch-orthodoxen Kirche, die im Gottesdienst lediglich die Stimme des Menschen erklingen lässt ohne ein Musikinstrument. (Foto: Privat)

Die beiden Essener Telefonseelsorgestellen sind rund um die Uhr für alle Menschen in Not und mit einem Wunsch nach einem seelsorgerlichen Gespräch erreichbar. Die Anrufenden stoßen dabei stets auf ein offenes Ohr, gleich aus welcher persönlichen Notlage heraus sie sich melden.

Im Jahr 2014 haben die beiden Stellen zusammen um die 38.000 Anrufe entgegen genommen, das entspricht etwa 104 Anrufe pro Tag. Die Menschen auf der anderen Seite des Telefons arbeiten in der Regel ehrenamtlich.
Um diese unentbehrliche Arbeit zu unterstützen wurde 1996 der Förderverein Essener TelefonSeelsorge (FETS) gegründet. Er ist auch für das Angebot der Telefonseelsorge in Gelsenkirchen zuständig. Zusammen mit dem Verein bietet nun das Vocalensemble Victor Gerassimez ein Benefizkonzert mit Gesängen aus der russisch-orthodoxen Kirche an. Es findet in der Bleckkirche, Gelsenkirchens Kirche der Kulturen am Sonntag, 7. Mai, um 18 Uhr statt. Der Eintritt ist frei. Spenden zur Unterstützung der Arbeit der Telefonseelsorge sind natürlich willkommen.

Nur die menschliche Stimme erklingt

Die Musik in der russisch-orthodoxen Kirche ist von der Tatsache beeinflusst, dass im Gottesdienst keine Musikinstrumente verwendet werden. Die menschliche Stimme allein soll Träger des Wortes sein. Die Musik als Kunstwerk steht immer im Dienste des Wortes. So sind die Gesänge, wenn sie nicht nur einstimmig sind, in ihrer harmonischen Struktur eher einfach gehalten und von Melodiewiederholungen geprägt, was zu einem sehr meditativen und beruhigenden Charakter führt. Die Gleichstimmigkeit im "Vocalensemble Victor Gerassimez" als reines Männerensemble verstärkt diese Wirkung erheblich. Die Besucher können sich berühren lassen von einer Klangwelt, die ähnlich wie die Ikonen byzantinischer Tradition ein Fenster in himmlische Sphären zu öffnen vermag.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.