13 – Jähriger bei Verkehrsunfall Lebensgefährlich Verletzt.

Anzeige
Gelsenkirchen: Polizeimeldung |

Gegen 16:27 Uhr am Samstagnachmittag 08.November 2014 befuhr ein 28- jähriger Gelsenkirchener mit seinem Krad die Wiesmannstraße und im weiterem Verlauf den Kärntener Ring aus Gladbeck kommend, um anschließend nach recht in die Turfstraße im Gelsenkirchener Stadtteil Horst abzubiegen.

Nachdem er Abgebogen war nahm er auf der Turfstraße einen 13- jährigen Gelsenkirchener Jungen aus Gelsenkirchen wahr, der die Straße überquerte.

Statt seine Geschwindigkeit anzupassen, hupte der Kradfahrer und versuchte an dem Jungen vorbei zu fahren. Dabei erfasste er den Jungen, der ebenso wie der Kradfahrer zu Boden stürzte, so die Polizei.

Nach notärztlicher Behandlung vor Ort wurden die Unfallbeteiligten in örtliche Krankenhäuser eingeliefert.

Der Kradfahrer erlitt u. a. eine Schulterfraktur, der 13-jährige Fußgänger zog sich u. a. innere Verletzungen zu.

Er wurde mittels Rettungshubschrauber zur Weiterbehandlung in ein Krankenhaus nach Münster verlegt. Nach Auskunft des behandelnden Arztes besteht Lebensgefahr.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
5 Kommentare
13.434
Volker H. Glücks aus Neukirchen-Vluyn | 09.11.2014 | 14:04  
752
Alexander Wunderlich aus Dortmund-Süd | 10.11.2014 | 13:56  
13.434
Volker H. Glücks aus Neukirchen-Vluyn | 10.11.2014 | 14:14  
4.285
Hans Peter Schulzke aus Bottrop | 10.11.2014 | 15:13  
752
Alexander Wunderlich aus Dortmund-Süd | 10.11.2014 | 16:09  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.