14- Jähriger fuhr betrunken Auto

Anzeige
Gelsenkirchen: Polizeimeldung |

Gegen 10:15 Uhr am Dienstagvormittag 19. April 2016 wollte eine Streifenwagenbesatzung der Polizei Gelsenkirchen auf der Reckfeldstraße in Gelsenkirchener einen Pkw-Fahrer kontrollieren, der offensichtlich nicht angeschnallt war.

Der Fahrer ignorierte zunächst die Anhaltezeichen und missachtete dabei sogar eine rote Ampel. Der Fahrer stoppte erst nach einem Kilometer auf der Bickernstraße.
Die Beamten staunten nicht schlecht, als sie feststellten, dass der Fahrer und sein Beifahrer erst 14 Jahre alt waren. Beide führten keine Ausweispapiere mit.
Ermittlungen ergaben, dass die beiden mit dem Pkw vermutlich von Hockenheim nach Gelsenkirchen gefahren sind.
Bei der Überprüfung gab der 14-jährige Fahrer aus Gelsenkirchen zu, Bier getrunken zu haben. Er führte einen freiwilligen Atemalkoholtest durch, der einen Wert von 0,76 Promille ergab.
Beide Jugendlichen mussten die Polizisten zur Wache begleiten. Ein Arzt entnahm dem Fahrer eine Blutprobe.
Im Anschluss der Maßnahmen durften die Eltern des Gelsenkircheners ihren Sohn bei der Polizei abholen. Der Beifahrer, der aus Biberbach stammt, wurde in die Obhut des Jugendamtes übergeben. Die Polizei stellte den Pkw sicher, da der Verdacht eines Diebstahls bestand. Beide erwartet nun ein Strafverfahren.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
31.068
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 20.04.2016 | 11:34  
8.508
Jochen Menk aus Oberhausen | 20.04.2016 | 11:39  
3.817
Bernhard Ternes aus Marl | 21.04.2016 | 17:16  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.