21-Jährige wird am Geburtstag sexuell missbraucht

Anzeige
Gelsenkirchen: Umspannwerk BIsmarck |

Schreckensbleich und völlig aufgelöst wurde eine 21-jährige Gelsenkirchenerin am Sonntag, 11. Mai, gegen 10 Uhr von einem Passanten auf der Hüller Straße angetroffen. Auf Bitten der jungen Frau alarmierte der Zeuge umgehend die Polizei. Den Beamten schilderte die 21-Jährige, dass sie gegen 9.45 Uhr von einem bisher unbekannten Mann im Bereich der stillgelegten Bahngleise in der Nähe der Magdalenenstraße bzw. der dortigen Kleingartenanlage sexuell missbraucht worden sei.


Was geschehen ist

Außerdem habe der Täter ihr das Mobiltelefon, ein Samsung S3 mini, Farbe blau, geraubt. Die 21-jährige Studentin gab weiter an, dass sie zuvor auf einem Feld an der Straße Bickerer Höfe Pflanzen gesammelt habe. Auf dem Weg zurück zur Hüllerstraße habe sich ihr plötzlich ein Mann von hinten genähert, ihr ein Messer an den Hals gehalten und sie gegen ihren Willen über einen Zaun an den stillgelegten Gleisen gehievt.
An einer nicht mehr vom Weg einzusehenden Stelle wurde die Gelsenkirchenerin von dem Täter bedroht und sexuell missbraucht. Anschließend habe er noch Kleidung und Tasche der Geschädigten durchsucht und das Smartphone geraubt. Danach forderte er sein Opfer auf, noch einige Zeit am Ort zu verweilen. Der Täter sei danach in unbekannte Richtung geflüchtet.

Beschreibung des Täters

Er wird von der auch später noch stark traumatisierten 21-Jährigen beschrieben als etwa 25 bis 35 Jahre alt, 170 bis 185 cm groß und mit sonnengebräunter oder naturbedingter dunkler Haut. Der Mann trug einen dunkelblauen Pullover ohne Bündchen, eine dunkelblaue Jogginghose ohne Bündchen mit zwei Längsstreifen außen (rot und grau), graue Joggingschuhe mit gelblich-neonfarbenen Applikationen vorn und seitlich.
Das Opfer, welches am Tattag seinen 21. Geburtstag feierte, musste in einem Krankenhaus ärztlich versorgt werden.

Zeugen bitte dringend melden!

Die Polizei fragt nun: Wer hat am Sonntag, 11. Mai, in der Zeit von 9 bis 10.30 Uhr eine derartig beschriebene Person im Bereich Bulmke beobachtet oder kann Angaben zu dem Täter machen?
In diesem Zusammenhang wird auch ein Pärchen mit einem West Highland Terrier gebeten, sich dringend bei der Polizei zu melden. Das Pärchen soll sich zur fraglichen Zeit auf dem Weg entlang der Kleingartenanlage in der Nähe des dortigen Umspannwerkes aufgehalten haben. Tel. 3657112 oder -8240 und auch jede andere Polizeidienststelle.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.