33- jähriger Angestellte eines Wettbüros überfallen.

Anzeige
Gelsenkirchen: Überfall auf Wettbüro |

Gegen 23:35 Uhr am Mittwochabend 27. April war ein 33- jähriger Angestellter gerade im Begriff das Wettbüro auf der Lockhofstraße im Gelsenkirchener Stadtteil Schalke zu verlassen, als er von zwei Unbekannten überrascht wurde.

Die beiden vermummten Männer drängten ihn unter Vorhalt einer Schusswaffe zurück ins Gebäude und zwangen ihn den Tresor zu öffnen.

Die Täter entnahmen das Bargeld aus dem Tresor und flüchteten anschließend durch den Haupteingang des Wettbüros in unbekannte Richtung.

Die beiden Unbekannten waren ca. 190 cm groß, schwarz gekleidet und trugen zur Tatzeit schwarze Sturmhauben. Die Polizei Gelsenkirchen bittet mögliche Zeugen verdächtige Beobachtungen unter den Rufnummern 0209/365-8112 (KK21) oder -8240 (K-Wache) zu melden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.