37- Jähriger fuhr mit 102 Km/h über die Kurt – Schuhmacher – Straße.

Anzeige
(Foto: Polizei)
Gelsenkirchen: Polizeimeldung |
Gelsenkirchen. Gegen 02:00 Uhr in der heutigen Nacht 2. April 2013 kontrollierte eine Streifenwagenbesatzung auf der Kurt – Schumacher – Straße einen 37- Jährigen Pkw – Fahrer aus Herne.

Er fuhr auf der Kurt – Schumacher – Straße mit überhöhter Geschwindigkeit. Trotz vorgeschriebener Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h in südliche Richtung mit 102 km/h.

Unmittelbar vor dem „Starenkasten“ in Höhe der Nahverkehrsanlage hielten die Beamten den Herner an.

Er gab zwar zu, dass er zu schnell gefahren sei meinte aber, dass es nur 70 km/h gewesen sei.

Ihn erwartet nun ein Fahrverbot und eine nicht unerhebliche Geldbuße.
02.04.2013
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.