63 – Jähriger pensionierter Polizeibeamter versuchte seine Ehefrau mit einem Schal zu Erdrosseln.

Anzeige
Gelsenkirchen: Polizeimeldung |

Gelsenkirchen. Am Donnerstag 02. April 2015 versuchte in Gelsenkirchen ein 63 – jähriger Pensionär mit einem Schal seine 63 – jährige Ehefrau in der Gemeinsamen Wohnung zu Erdrosseln.

Nachdem er davon ausging, dass seine Ehefrau Tod sei, verließ er die Wohnung.


Als die Nachbarn auf ein Stöhnen aufmerksam wurden, alarmierten sie die Feuerwehr. Nach Öffnen der Wohnungstür fanden sie die Seniorin bewusstlos vor.

Zunächst ergaben sich keine Verdachtsmomente hinsichtlich einer Straftat.


In der Wohnung konnten keinerlei Kampfspuren festgestellt werden. Die 64- Jährige wurde notfallmäßig in ein Krankenhaus gebracht.

Am Donnerstagabend erschien dann der 31 – Jährige Sohn bei der Kriminalpolizei und erstattete eine Vermisstenanzeige, weil sein Vater tagsüber nicht nach Hause zurück gekehrt war.

In dem Gespräch mit den Kriminalbeamten und anhand polizeilicher Ermittlungen im Krankenhaus ergaben sich erste Verdachtsmomente einer äußeren Gewalteinwirkung, die zum späteren Zeitpunkt durch einen hinzugezogenen Rechtsmediziner bestätigt wurden.

Noch während der laufenden Ermittlungen Erschien der pensionierter
Polizeibeamter auf der Polizeiwache in Gelsenkirchen und gab an, dass er "Mist gebaut habe.

Es liegen Hinweise vor, dass der Mann finanzielle Schwierigkeiten hatte.


Diesbezüglich sind die Ermittlungen aber noch nicht abgeschlossen.

Bei dem Opfer bestand zeitweise eine akute Lebensgefahr. Mittlerweile ist die Frau aber auf dem Wege der Besserung.

Der Tatverdächtige zeigte sich in seiner Vernehmung geständig.


Er wird auf Antrag der Staatsanwaltschaft am heutigen Samstag 04. April 2015 dem Haftrichter vorgeführt.

Lesen sie auch.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
31.709
Annegret Freiberger aus Menden (Sauerland) | 05.04.2015 | 09:49  
85
Sabrina Hardt aus Gelsenkirchen | 09.04.2015 | 21:59  
85
Sabrina Hardt aus Gelsenkirchen | 09.04.2015 | 22:34  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.