Alte Drahtesel gesucht

Anzeige
Zweiradwerkstatt bittet um Spenden

Wenn der Drahtesel Staub angesetzt hat und womöglich nicht mehr rund „läuft“, landet er häufig auf dem Müll. Doch dies muss nicht sein. Denn mit einem alten, ausrangierten Fahrrad kann noch etwas Gutes erreicht werden: Wenn es an die Zweiradwerkstatt gespendet wird.
Die Stadt Gelsenkirchen (Referat Erziehung und Bildung) bietet mit der Zweiradwerkstatt (langzeit-) arbeitslosen Menschen eine Beschäftigung. Denn diese reparieren und warten gebrauchte Drahtesel.
Bedürftige Menschen können die instandgesetzten und verkehrssicheren Fahrräder kostengünstig erwerben. Der Verkauf und die Ausgabe findet im Second-Hand-Laden, Ewaldstraße 26, statt.
Wie man alte Drahtesel spenden kann, erfährt man unter Tel. 13 93 07.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.