AWO – Aktionswoche in Gelsenkirchen: Echtes Engagement – Echte Vielfallt – Echt AWO.

Anzeige
Bezirksbürgermeister Joachim Gill (r.), und Werner Paul Heimleiter. (l.).
Gelsenkirchen: AWO- Sommerfest |

Unter diesem Motto zeigt die Arbeiterwohlfahrt bundesweit im Rahmen einer Aktionswoche. wie wichtig sie im Alltag vieler Menschen ist.

Sei es durch Betreuungsangebote wie „Kitas, offene Ganztagsschule. Seniorenzentren“. Beratung „Familienhilfe, Betreuungsverein, Migrationsberatung“, Weiterbildung „ Sprachkurse, Schulabschlüsse“, Stadtteilbüros und Familienbildung.

Die AWO ist mittendrin in den Stadtvierteln, in der Verantwortung zu Helfen. Und das Zeigt sie, von den Ortsvereinen bis zum Bundesvorstand. In zahlreichen Städten, so natürlich auch in Gelsenkirchen.

Am Samstag 13. Juni 2015 fand von 13:00 bis 18:00 Uhr im Seniorenzentrum am Marie – Juchacz- Weg 16 im Stadtteil Horst, das große Sommerfest in Zusammen Arbeit mit dem Ortsvereins Horst – Nord statt.

Der liebe Gott muss ein Horster sein.


Hatte am Samstagmorgen der Herrgott seine Schleusen geöffnet, und man war schon am überlegen ob man das Fest, für das man Monatelang Vorbereitungen getroffen hat, in den Saal im Untergeschoss des Hauses zu Verlegen.
Doch dann entschied man sich den Beginn der Veranstaltung eine halbe Stunde nach hinten zu Verlegen, und das war auch gut so.

Denn als der Bezirksbürgermeister des Stadtbezirks Gelsenkirchen – West die Veranstaltung gemeinsam mit dem Einrichtungsleiter Werner Paul und der Heimbeiratsvorsitzenden Frau Lepper eröffneten, kam die Sonne hervor und blieb bis zum Ende der Veranstaltung.

In Horst Treffen sich Freunde.


Ja überall wo man an diesem Nachmittag hin sah, fand man Freunde, denn in Horst Treffen sich bei solchen Veranstaltungen eben Freunde aus Nah – und Fern.
Das Sommerfest am Marie – Juchacz- Weg wurde wie in jedem Jahr ein voller Erfolg, auch wenn die Örtliche Presse wieder einmal die Vorankündigung nicht gedruckt hat, und auch kein Journalist oder Fotograf sich für die Senioren Interessiert hat.

Aber wie sagte schon einst Dragoslav Stepanović das "Lebbe geht weider".
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.