Bericht über Syrien

Anzeige
Dr. Willi Mast und Renate Mast berichten am Donnerstag, 3. März, über ihre spannende Reise mit einem medizinischen Hilfstransport nach Kobanê in Nordsyrien. Die Initiative „Medizin für Rojava“ wurde von Gelsenkirchener Ärzten gegründet und ist inzwischen bundesweit aktiv. Sie hat die gesamte medizinische Ausrüstung für ein Gesundheitszentrum im Wert von über 100.000 € gesammelt.

Das Gesundheitszentrum wurde unter schwierigen Bedingungen von internationalen Aufbauhelfern neu gebaut, nachdem die größtenteils zerstörte Stadt von den IS-Terroristen befreit war. Inzwischen konnten Tausende von Flüchtlingen wieder in ihre Heimatstadt zurückkehren. Der Vortrag findet in der Gaststätte Onkel Hans, Karl-Meyer-Straße 53, um 18.30 Uhr statt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.