Brandalarm in der Lessingschule in Gelsenkirchen.

Anzeige
Im Toilettensitz war Papier in Brand gesetzt worden. (Foto: Feuerwehr Gelsenkirchen)
Gelsenkirchen: Brand in der Lessingrealscchule |

Gelsenkirchen. Gegen 10:03 wurde heute Morgen 22. Mai 2017 die Gelsenkirchen Feuerwehr zur Lessingrealschule an der Grenzstraße gerufen.

Anrufer meldeten einen Brand in einer Herrentoilette.

Beim Eintreffen der Feuerwehr hatten alle Schüler, durch den Hausalarm informiert, bereits die Schule verlassen.

In einem Toilettensitz war Papier in Brand gesetzt worden.

Der Angriffstrupp der Feuerwehr, ausgerüstet mit Atemschutzgeräten, konnte mit einem Kleinlöschgerät das Feuer löschen.

Nach kurzen Entrauchung der betroffenen Bereiche konnte der Schulbetrieb wieder aufgenommen werden.

Der Schaden blieb auf der betroffenen Toilette begrenzt.

Weitere Ermittlungen werden durch die Polizei durchgeführt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.