Brennender Lkw auf der A2

Anzeige
Die Löschzüge der Feuerwache Buer und der Freiwilligen Feuerwehr Resse löschten den brennenden Lkw. (Foto: Feuerwehr GE)
Gelsenkirchen: Gelsenkirchen | Am Dienstagabend, 5. Juli, kam es zu einem Brand eines Lkw-Reifens auf der Autobahn A2 in Fahrtrichtung Oberhausen. Um 20.35 Uhr erreichten mehrere Anrufer die Leitstelle der Feuerwehr, die einen brennenden Lkw auf der Autobahn A2 meldeten.
Beim Eintreffen des Löschzuges der nahegelegenen Feuerwache Buer brannte der hintere Reifen einer Zugmaschine, weshalb die Einsatzkräfte sofort mit der Brandbekämpfung begannen. Mit einem Strahlrohr und einem Schaumrohr konnten die Flammen schnell gelöscht und eine Ausbreitung auf die Zugmaschine und die Ladung verhindert werden.
Während der Löschmaßnahmen mussten zwei der drei Fahrbahnspuren gesperrt werden. Neben der Feuerwache Buer unterstützte auch der Löschzug Resse der Freiwilligen Feuerwehr die Löscharbeiten. Insgesamt waren 18 Einsatzkräfte der Feuerwehr bis 21.33 Uhr vor Ort im Einsatz, bei dem keine Personen verletzt wurden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.