Drei rauchverletzte Personen bei Zimmerbrand in Horst.

Anzeige
Gelsenkirchen: 3.rauchverletze Personen |

Bei der Gelsenkirchener Feuerwehr ging am Sonntag. 08. November 2015 gegen 17:40 Uhr die Meldung eines Zimmerbrandes in der Ekertstraße im Gelsenkirchener Ortsteil Horst ein.

Bei Eintreffen der Einheiten wurde ein Feuer im 1. Obergeschoß eines Sechsfamilienhauses festgestellt.

Zur Brandbekämpfung kamen zwei Trupps unter Atemschutz mit einem C-Rohr zum Einsatz.


Eine Person mit Rauchgasintoxikation, die bei Eintreffen vor dem Haus stand, ist vom Rettungsdienst versorgt und später unter Notarztbegleitung zum Krankenhaus transportiert worden.

Eine zweite Person ist unter Verwendung einer Fluchthaube über den Treppenraum ins Freie gerettet worden.

Diese Person und eine dritte Person, die sich selbst ins Freie gebracht hatte, sind nach Erstversorgung mit einer Rauchgasintoxikation einem Krankenhaus zugeführt worden.

Im Einsatzverlauf ist das gesamte Gebäude auf weitere Personen kontrolliert worden.

Diese Kontrolle verlief negativ.


Zur Entrauchung des Gebäudes kam ein Hochleistungslüfter zum Einsatz.
Durch den örtlichen Stromversorger ist die Brandwohnung stromlos geschaltet worden.

Die ersten Ermittlungen zur Brandursache wurden durch die Kripo aufgenommen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.